Gründe für ein Upgrade von Windows Server 2003

KMU News
Ihre Informationsquelle für die aktuellsten News und Informationen für kleine und mittelständische Unternehmen. Ausgewählte aktuelle Artikel und Videos helfen Ihrem Unternehmen, Produktivität und Erfolg zu steigern.
-

Gründe für ein Upgrade von Windows Server 2003

Gründe für ein Upgrade von Windows Server 2003

Wenn Sie Ihre alternden Server und Betriebssysteme aufrüsten, können Sie die Kosten senken und von Vorteilen profitieren, welche die Investition bei Weitem aufwiegen.

Falls Sie Windows Server 2003 nutzen, arbeiten Sie mit 10 Jahre alter Technologie. In den vergangenen 10 Jahren wurden bedeutende Verbesserungen erzielt, welche die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen auf dem heutigen Markt steigern.

Veraltete Server sind oft ineffizient im Betrieb und teuer im Unterhalt. Mit einem Upgrade auf Windows Server 2012 können Sie Ihre IT-Infrastruktur modernisieren und standardisieren sowie Ihre Server konsolidieren. Damit können Sie Folgendes erreichen:

  • Tiefere Betriebskosten und gesteigerte Effizienz
  • Höhere Produktivität
  • Kompatibilität mit Cloud Lösungen
  • Mehr Flexibilität und Skalierbarkeit, um veränderte Anforderungen bei Unternehmenswachstum zu berücksichtigen
  • Bessere Systemverfügbarkeit
  • Die Möglichkeit, mit kostenwirksamen Lösungen Daten zu sichern und wiederherzustellen

Wichtiger Hinweis: Der Mainstream Support von Microsoft für Windows Server 2003 endete im Juli 2010.

Mehr über Windows Server 2012 erfahren

Kontaktieren Sie den Microsoft-Vertragshändler in Ihrer Region, um die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Verwandte Artikel:

Folgen Sie uns: Twitter E-mail