Über den Wolken – was ist da? (Teil 3)

KMU News
Ihre Informationsquelle für die aktuellsten News und Informationen für kleine und mittelständische Unternehmen. Ausgewählte aktuelle Artikel und Videos helfen Ihrem Unternehmen, Produktivität und Erfolg zu steigern.

Zurück zu den Cloud-Lösungen

-

Über den Wolken – was ist da? (Teil 3)

Über den Wolken – was ist da? (Teil 3)

Cloud-Wissen://Die Cloud. Unendliche Weiten. Wir bringen Sie dahin, woher immer mehr Nutzer und KMU ihre IT-Dienste beziehen. Die Cloud, einfach und verständlich erklärt. Eine Serie.

von bha/Infel

Ein typisches Cloud-Angebot: Microsoft Dynamics CRM Online. Damit lässt sich die Kraft der Kontaktpflege aus der Cloud heraus verstärken.

Doch was ist die «Datenwolke» eigentlich? Was bringt sie und was nicht? Braucht es künftig überhaupt noch herkömmliche Software? Wir klären diese Fragen in einer Artikelserie.

Die Cloud – vier Liefermodelle
Cloud Computing ist keine wolkige Angelegenheit mehr, sondern handfeste Tatsache für immer mehr KMU. Sie erkennen die Vorteile, die es bringt, Hardware und Software nicht mehr selbst aufzusetzen, zu betreiben und zu warten, sondern dafür die Dienste eines Cloud-Providers in Anspruch zu nehmen. Für mehr Sicherheit, Produktivität und tiefere Kosten.

Die Cloud lässt sich anhand von Servicemodellen beschreiben. Eine andere Definition teilt sie in vier Liefermodelle auf:

Public Cloud («öffentliche Rechnerwolke»): Sie bietet einen breiten Zugang zu Cloud-Services via Internet. Solche Dienste wie Web-E-Mail oder Textverarbeitung lassen sich oft gratis nutzen. Verbreitet ist auch die monatliche Bezahlung als Flatrate oder nach Verbrauch.

Private Cloud («private Rechnerwolke»): Sie bietet einen eng definierten Zugang zu Cloud-Services, etwa innerhalb der eigenen Organisation auf eine ausschliesslich ihr zugeordneten Infrastruktur. Diese kann sich im eigenen Rechenzentrum, aber auch im Rechenzentrum eines Providers befinden.

Hybrid Cloud («gemischte Rechnerwolke»): Sie vermischt Public und Private Cloud zu einem Gesamtsystem.

Community Cloud («gemeinschaftliche Rechnerwolke»): Ähnlich wie die Public Cloud. Jedoch schliessen sich in diesem Liefermodell Unternehmen und Organisationen der gleichen Branche zur gemeinsamen Nutzung bestimmter Cloud-Services zusammen.

In den nächsten Folgen:
Folge 4: Charakteristika der Cloud/Beispiele
Folge 5: Das duale Modell von Microsoft
Folge 6: Vorteile der Cloud
Folge 7: Sicherheit und Datenschutz in der Cloud
Folge 8: Rechtliches
Folge 9: So starten KMU in die Cloud – Tipps

Zurück zu den Cloud-Lösungen

Verwandte Artikel:

Folgen Sie uns: Twitter E-mail