IT-Sicherheit - Halten Sie Ihr System sauber und gut geschützt

IT-Sicherheit - Halten Sie Ihr System sauber und gut geschützt

Schützen Sie Ihren Computer 

4 Schritte zum Schutz Ihres Computers

 
 

Schritt 1: Lassen Sie die Firewall aktiviert

Was ist eine Firewall? - Eine Firewall schützt Ihren Computer vor Hackern, die versuchen könnten, Informationen aus Ihrem Computer zu löschen, ihn zum Absturz zu bringen oder sogar an Ihre Kennwörter oder Kreditkartennummern zu gelangen. Achten Sie darauf, dass die Firewall stets aktiviert ist.

 

Schritt 2: Halten Sie Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand

Was sind Betriebssystemupdates? - Updates mit hoher Priorität sind von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihres Computers. Diese Updates bieten die neuesten Schutzfunktionen gegen schädliche Onlineaktivitäten. Bei Bedarf stellt Microsoft am 2. Dienstag jedes Monats ein neues Update zur Verfügung.

 

Schritt 3: Verwenden Sie aktuelle Antivirensoftware

Was ist Antivirensoftware? - Viren und Spyware sind zwei Arten von schädlicher Software, vor denen Sie Ihren Computer schützen sollten. Zum Schutz vor Viren brauchen Sie Antivirentechnologie, die Sie zudem in regelmässigen Abständen aktualisieren sollten.

 

Schritt 4. Verwenden Sie aktuelle Antispywaretechnologie

Was ist Antispywaresoftware? - Viren und Spyware sind zwei Arten von schädlicher Software, vor denen Sie Ihren Computer schützen sollten. Zum Schutz vor Spyware brauchen Sie Antispywaretechnologie, die Sie zudem in regelmässigen Abständen aktualisieren sollten.