2 page Case Study
Posted: 8/18/2011
58
Rate This Evidence:

Austrian Airlines Flugmanagement ohne Umwege

*
* EAI bedeutet für uns, dass wir Abläufe verbessern,
die Transparenz im Umgang mit Daten erhöhen und gleichzeitig Kosten sparen.
*

Georg Moravec
Director IT Development & Integration
Austrian Airlines

*
„We fly for your smile“ – lautet die sympathische Tagline, die einen begrüßt, wenn man das AUA-Office am Wiener Flughafengelände betritt. Sympathisch deswegen, weil hier in überzeugender Vereinfachung klar gemacht wird, wozu der enorme technische Aufwand, der in der Flugbranche betrieben wird, eigentlich gut ist.

Welche Daten zusammengetragen, welche Applikationen verknüpft und welche Prozesse integriert werden müssen, um dieses Lächeln zu ermöglichen, das im direkten Kontakt zwischen Menschen entsteht – davon handelt diese Erfolgsgeschichte.


Weil für die erfolgreiche Abwicklung eines Flugs unterschiedlichste Daten aus unterschiedlichsten Systemen zusammengetragen werden müssen, hat man bei den Austrian Airlines (AUA) bereits im Jahre 2002 die Grundsatzentscheidung getroffen, auf EAI
(Enterprise Application Integration) und die BizTalk Plattform zu setzen.

Auch weil es – wie Georg Moravec, Director IT Development & Integration, den damals eingeschlagenen Weg der Integration erläutert – in der Airline-Branche üblich ist, dass zentrale Applikationen wie Buchungssysteme nicht von den Airlines selbst betrieben werden und deshalb die Vereinheitlichung auf der Ebene der Formate und Applikationen schnell an seine Grenzen stößt: „EAI bedeutet für uns, dass wir die Datenströme, die wir aus verschiedensten Quellen in unterschiedlichen Formaten beziehen, über eine zentrale Schnittstellentechnologie laufen lassen und managen. Damit können wir die Effizienz der Abläufe verbessern, die Transparenz im Umgang mit den Daten erhöhen und gleichzeitig Kosten sparen.“

Die Herausforderung

Wenn Georg Moravec von EAI spricht, denkt er nicht eine Sekunde daran, sämtliche Applikationen in der komplexen AUA-Systemlandschaft über den BizTalk Server zu integrieren. Ganz einfach, weil Integration kein Selbstzweck
ist. Da denkt er zuvorderst an die Prozesse, die dahinter liegen und an den möglichen Mehrwert, der für das Business entsteht, wenn die Daten von einer Applikation zur nächsten ohne Medienbruch übergeben werden.

Zurzeit sind es ca. 80 operative Schnittstellen, die vom BizTalk Server und einem Kernteam aus 5 Leuten der 50 Kopf starken Entwicklungsabteilung verwaltet werden. „Da macht es durchaus Sinn, wenn man entwicklungstechnisch eine Sprache spricht“, fügt Walter Belghofer, EAI Chief Architect, hinzu: „Bei der Vielzahl an Prozessen und Systemen, die wir betreuen, können wir uns kein heterogenes Technologieportfolio leisten. Deshalb haben wir neben den Schnittstellen auch die Entwicklungsumgebung auf Basis .NET vereinheitlicht und können damit nicht nur die Entwicklungskosten, sondern auch die Wartungsaufwände erheblich reduzieren. Und: Wir können schnell einspringen, wenn einer von uns einmal verhindert ist.“

Die heterogene Schnittstellenlandschaft von früher gehört bei der AUA definitiv der Vergangenheit an. Heute laufen die essentiellen Datenströme zwischen Flughafen, Agenten, Reisebüros, Passagieren, Flugbegleitung, Bodenpersonal, Catering und Website über eine zentrale Schnittstellentechnologie und können von einer Person überwacht werden. Datenströme, die natürlich auch konsistent sein müssen und nach Bedarf, wie Walter Belghofer betont, verteilt werden: „Nicht unbedingt in Echtzeit, aber in Rechtzeit – wobei heute die Zyklen zwischen der Entstehung der Daten und dem Bericht dieser Daten immer kürzer werden.“

Sie wollen mehr über diese Case Study erfahren?? Unter Downloads finden Sie die gesamte Geschichte zum Nachlesen!!


Diese Fallstudie dient ausschließlich Informationszwecken. MICROSOFT GIBT IN DIESER ZUSAMMENFASSUNG KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN AB.
Solution Overview



Organization Size: 7050 employees

Organization Profile


Hardware


Third Party Software


Software and Services
  • Microsoft BizTalk Server
  • Microsoft SQL Server
  • Microsoft Visual Studio .NET

Vertical Industries
Transportation

Country/Region
Austria

Languages
German

RSS