• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet
Servers

Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 3a

Sprache auswählen:
Downloaden Sie SQL Server 2000 Service Pack 3a (SP3a), das neueste und umfassendste Update zu SQL Server 2000, mit dem insbesondere Sicherheitslücken geschlossen werden, einschließlich der vom Slammer-Virus (W32.slammer) ausgenutzten.
  • Note:There are multiple files available for this download.Once you click on the "Download" button, you will be prompted to select the files you need.
    Version:

    8.00.0760.09

    File Name:

    ger_sql2ksp3.exe

    ger_sql2kasp3.exe

    ger_sql2kdesksp3.exe

    Veröffentlichungsdatum:

    27.08.2003

    File Size:

    55.7 MB

    44.3 MB

    73.5 MB

      Wenn Sie SP3 angewendet haben, müssen Sie nicht SP3a anwenden. SP3a ist vor allem für Benutzer von SQL Server bestimmt, die noch keine Version von SP3 angewendet haben, sowie für Benutzer von MSDE, die die neue Option zum Deaktivieren von Netzwerkprotokollen auswählen möchten. Außerdem sollten Sie SP3a statt SP3 verwenden, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server 2000 Service Pack 3a.


        Datenbankkomponenten
        Name der Downloaddatei: GER_SQL2KSP3.exe.
        Zu den SP3a-Aktualisierungen für die SQL Server 2000-Datenbankkomponenten gehören Folgende:
        • Datenmodul.
        • Datenbankclient-Dienstprogramme, wie SQL Server Enterprise Manager und osql für SQL Server 2000.
        • Datenbankclient-Konnektivitätskomponenten, wie OLE DB Provider für SQL Server, der SQL Server-ODBC-Treiber (Open Database Connectivity) und die Clientnetzwerkbibliotheken.

        Analysis Services-Komponenten
        Name der Downloaddatei: GER_SQL2KASP3.exe.
        Zu den SP3a-Aktualisierungen für die SQL Server 2000 Analysis Services-Komponenten gehören Folgende:
        • Analysis Services-Modul. Analysis Services-Clientkomponenten, wie der Analysis-Manager und OLE DB Provider für Analysis Services.
        • Datenbankclient-Konnektivitätskomponenten, wie OLE DB Provider für SQL Server, der SQL Server-ODBC-Treiber und die Clientnetzwerkbibliotheken.

        SQL Server 2000 Desktop Engine (MSDE)
        Name der Downloaddatei: GER_SQL2kdesksp3.exe SP3a.
        Zu den SP3a-Aktualisierungen für MSDE gehören Aktualisierungen und Neuinstallationen für die Datenbankkomponenten von SQL Server 2000 Desktop Engine-Instanzen, einschließlich Folgender:
        • Desktop-Datenmodul.
        • Datenbankclient-Konnektivitätskomponenten, wie der OLE DB-Provider für SQL Server, der SQL Server-ODBC-Treiber und die Clientnetzwerkbibliotheken.
        GER_SQL2kdesksp3.exe enthält alle erforderlichen Dateien zum Installieren einer neuen Desktop Engine-Instanz (MSI-Dateien), zum Aktualisieren aller vorhandenen Desktop Engine-Instanzen (MSP-Dateien) sowie zum Aufnehmen von Zusammenführungsmodulen (MSM-Dateien) in Anwendungen. Sie können die drei oben beschriebenen Teile von SP3a einzeln installieren. Wenn Sie jedoch sowohl die Datenbankkomponenten als auch die Analysis Services-Komponenten aktualisieren möchten, müssen Sie die Datenbankkomponenten und die Analysis Services-Komponenten von SP3a anwenden.

        Anmerkung:
        • Für Server mit SQL Server 2000, die vom Slammer-Wurm infiziert sind, sollten Sie vor dem Installieren von SP3a die Anweisungen auf der Microsoft TechNet-Website befolgen.
        • SQL Server 2000 SP3a enthält zusätzlich eine Problembehebung für English Query, die Sie separat anwenden müssen. Weitere Informationen zu dieser Problembehebung finden Sie im Artikel "FIX: Potential English Query Security Issue" in der Microsoft Knowledge Base.

        Weitere Informationen
        Weitere Informationen zu SQL Server 2000 SP3a finden Sie über die Hyperlinks im Feld Verwandte Ressourcen.
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 2000; Windows 98; Windows ME; Windows NT; Windows Server 2003; Windows XP


      • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 2000, Windows 98, Windows ME, Windows NT,
        Windows Server 2003, Windows XP.

      • PC mit Intel-Prozessor oder kompatiblem Pentium-Prozessor, 166 MHz oder höher.

      • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 mit Service Pack 5 oder höher, Windows NT
        Server 4.0 mit Service Pack 5 oder höher, Windows NT Server 4.0 Enterprise
        Edition mit Service Pack 5 oder höher, Windows 2000 Professional, Windows 2000
        Server, Windows 2000 Advanced Server, Windows 2000 Datacenter Server,
        Windows XP mit Service Pack 1 oder höheres Betriebssystem.

      • Mindestens 64 MB RAM (128 MB oder höher empfohlen).

      • 95-270 MB für eine Serverinstallation; ca. 250 MB für eine typische Installation.

      • Für Analysis Services mindestens 50 MB; 130 MB für eine typische Installation.

      • 80 MB für Microsoft English Query (unterstützt unter Windows 2000-Betriebssystemen,
        aber nicht mit einem Logo zertifiziert).

      • Microsoft Internet Explorer 5.0 oder höher.

      • VGA-Monitor oder Monitor mit höherer Auflösung.

      • Microsoft Mouse oder kompatibles Zeigegerät.

    • Folgen Sie zum Installieren von SP3a den Installationsanweisungen weiter unten. Nicht alle Schritte müssen ausgeführt werden, je nachdem, auf welche der folgenden SQL Server 2000-Komponenten oder -Konfigurationen das Service Pack angewendet wird.

        Wichtig:   Computer unter Microsoft® Windows® XP müssen auf Windows XP Service Pack 1 aktualisiert werden, bevor Service Pack 3a für SQL Server 2000 angewendet wird.

      1. Sichern Sie Ihre SQL Server-Datenbanken.
      2. Sichern Sie Ihre Analysis Services-Datenbanken.
      3. Stellen Sie sicher, dass genug freier Speicherplatz für die Systemdatenbanken verfügbar ist.
      4. Mindestens 64 MB RAM (128 MB oder mehr empfohlen).
      5. Installieren Sie Database Components SP3a (GER_SQL2KSP3.exe).
      6. Installieren Sie Analysis Services SP3a (GER_SQL2KASP3.exe).
      7. Starten Sie die Dienste und Anwendungen neu.
      Detailliertere Anweisungen finden Sie in der Infodatei auf der Microsoft Support Services-Website.

Beliebte Downloads

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber

Microsoft empfiehlt

Erleben Sie die neuen und verbesserten Funktionen.
Testen Sie Windows Server 2012 R2
Erleben Sie die neuen und verbesserten Funktionen.
Kostenlos testen