Windows 8.1 und Surface 2 starten in Österreich
16. 10. 2013

Starkes Doppel für ein einzigartiges Erlebnis:

  • Die Weiterentwicklung des beliebten Betriebssystems Windows 8 bringt zahlreiche Neuerungen für den Einsatz auf PCs, Tablets und anderen Devices.

  • Windows 8.1 steht ab 17. Oktober 2013 (13.00 Uhr) als kostenloses Update im Windows Store in über 230 Märkten in 37 Sprachen bereit oder ist als eigenständige Vollversion erhältlich.

  • Nur wenig später geht Microsoft mit der nächsten Generation an Surface Tablets an den Start: Surface 2 und Surface 2 Pro sind ab 22. Oktober 2013 im österreichischen Handel sowie online im Microsoft Store (www.microsoftstore.at) verfügbar.

Windows ist ein zentraler Bestandteil im Leben von mehr als einer Milliarde Menschen – kein anderes Betriebssystem wird weltweit von mehr Anwendern genutzt. Mit Windows 8.1 setzt Microsoft den nächsten Schritt in der Evolution von Windows für PCs, Tablets und anderen Devices – im beruflichen wie auch privaten Umfeld.

“Windows 8.1 ist der nächste Schritt in der Evolution von Windows 8 und auch der Beweis für das anhaltende Bekenntnis von Microsoft zu einer schnellen, flexiblen Entwicklung“, so Stefan Sennebogen, Leiter des Geschäftsbereichs Windows bei Microsoft Österreich. „Microsoft hat das Feedback von Millionen von Nutzern als Basis genommen und in Windows 8.1 umgesetzt. Das neue Betriebssystem ist perfekt auf die Welle neuer, innovativer Produkte abgestimmt, die jetzt für Konsumenten und Unternehmen auf den Markt kommen. Windows 8.1 bietet ein einzigartiges, persönliches Benutzererlebnis und verbindet dabei Menschen über Gerätegrenzen hinweg bei allem, was sie beruflich oder privat erleben.“

Windows 8.1 bietet mehr

Windows 8.1 bietet eine Fülle von maßgeschneiderten Individualisierungen, Funktionsverbesserungen und Innovationen, wie zum Beispiel:

  • Hochgradige Personalisierung. Ein verbesserter, leicht anzupassender Startbildschirm mit variablen Kachelgrößen und einer größeren Zahl von Hintergrunddesigns und Farben, die jedem Windows-Gerät ein vollkommen individuelles und persönlich abgestimmtes Aussehen verleihen. Außerdem können Kunden wählen, wie sie ihr Windows-Erlebnis starten möchten – auf dem Startbildschirm oder direkt im vertrauten Windows-Desktop.

  • Vertrautes Aussehen, einfachere Navigation. Windows 8.1 bringt ein Kultelement zurück: den Start-Botton als vertrauten Navigationspunkt. Eine neue Ansicht zeigt alle verfügbaren Apps auf einmal an, um Benutzern den Zugang zu erleichtern, und eine Hilfe- und Tipps-App schlägt neue Klicks vor und ermöglicht einen schnelleren Einstieg.

  • Verbesserte Suche. Die neue Bing Smart Search bietet die einfachste Möglichkeit, PC, Tablet oder das Web zu durchsuchen. Alle Ergebnisse werden in einer attraktiven, leicht konsolidierbaren Ansicht angezeigt. Durch einfaches Wischen oder Tippen auf dem Startbildschirm findet Smart Search das Gesuchte – gleich ob es sich um ein Dokument auf dem Rechner, ein Fotoalbum in der Cloud, eine Lieblings-App oder eine Website handelt.

  • Viele Apps und Services von Anfang an. Windows 8.1 bietet von Anfang an ein völlig neues Starterlebnis. Eine Auswahl an Apps und Services auf dem Startbildschirm macht die Lieblingsaktivitäten in Windows einfacher und schneller: Video-Chats mit Freunden und Familie über Skype, Versenden von E-Mails mit der Mail-App, Film und TV Erlebnis auf XBox Video, Verfassen von Dokumenten mit Office, Suche nach neuen Rezepten mit Bing Food und der Drink App oder Hören von kostenloser Streaming-Musik über XBox Music.

  • Neues Interneterlebnis. Außerdem bietet Windows 8.1 mit dem Internet Explorer 11 (IE11) einen schnellen und flüssigen Browser – den einzigen, der von Anfang an für Touch-Geräte entwickelt wurde. IE11 bietet eine verbesserte Touch-Performance, noch schnelleres Surfen, eine synchronisierte Browsing-Historie, Favoriten und Einstellungen über alle Windows 8.1 Geräte hinweg. Windows 8.1 ist auch das erste und einzige Betriebssystem mit nativer Unterstützung von 3D-Druckern. Das bedeutet Plug-and-Play-Support für 3D-Drucker mit Apps, die einen nahtlosen Druck von 3D-Druckaufträgen ermöglichen und 3D-Dateiformate verstehen.

  • Optimal für Multi-Tasking und Produktivität durch Anzeige und Verwendung von bis zu vier Apps gleichzeitig, flexible Fensteranpassung für alle Apps auf dem Bildschirm, die Fähigkeit von Apps, andere Apps zu starten, und eine verbesserte Unterstützung mehrerer Monitore, um Benutzern die Anzeige des Desktops oder von Apps aus dem Windows Store auf beliebigen Monitoren zu ermöglichen.

  • Tiefe Cloud-Integration mit SkyDrive macht es einfacher denn je, überall zu arbeiten – in dem Wissen, dass alle Dateien auf allen Geräten und an allen Orten immer zugänglich sind. Mit SkyDrive Smart Files können die Benutzer Dateien überall und jederzeit auf allen verwendeten Geräten erstellen, bearbeiten und teilen.

  • Ein schöner, neu gestalteter Store. Der neugestaltete Windows Store verbessert die Präsentation großartiger Apps und erleichtert es, neue Apps zu holen. Frische Layouts und Kategorien wie „Neu & Angesagt“ halten über Neuerscheinungen auf dem Laufenden. Personalisierte Empfehlungen mit dem modernen Empfehlungs- und Relevanzsystem von Bing helfen dabei, neue Lieblings-Apps zu finden. Und mit Windows 8.1 werden Apps standardmäßig automatisch aktualisiert, damit immer die neueste und beste Version zur Verfügung steht.

Windows 8.1: Die beste Wahl für Unternehmen

Laut einer aktuellen Studie des Analystenhauses Forrester gewinnen mobile Geräte auch in Unternehmen mehr und mehr an Bedeutung. Demzufolge wird 2017 knapp jedes fünfte Tablet weltweit im Unternehmensumfeld zum Einsatz kommen. Mit dem Start der weltweiten Verfügbarkeit von Windows 8.1 führt Microsoft zahlreiche neue Funktionen ein, die besonders auf die Anforderungen von Unternehmenskunden ausgerichtet sind. Der Fokus liegt dabei auf neuen Möglichkeiten in den Bereichen Mobile Computing, IT-Verwaltung und Sicherheit.

Die wichtigsten Highlights aus Unternehmensperspektive

  • Mobile Computing: Ob drahtloses Drucken via Wi-Fi Direct oder NFC Unterstützung für entsprechende Drucker, die Nutzung des eigenen Windows 8.1 Geräts als Breitband Hotspot, die Anzeige des Bildschirms drahtlos via Miracast auf einem größeren Display sowie das automatische Öffnen von VPN-Clients, sobald eine Ressource diese für den Zugriff benötigt – Windows 8.1 bietet ein breites Portfolio an neuen Möglichkeiten, um die Produktivität auf mobilen Geräten zu steigern.

  • IT-Verwaltung: In puncto IT-Verwaltung bietet Microsoft eine Reihe neuer Möglichkeiten, die moderne Entwicklungen wie „Bring-Your-Own-Device” (BYOD) in Unternehmen fördern. Via Windows To Go Creator können IT-Abteilungen ein vollständig verwaltbares Windows 8.1 auf einem bootfähigen USB-Stick erstellen. Interne oder externe Mitarbeiter können ohne Abstriche bei der Sicherheit ihre mitgebrachten Geräte nutzen und uneingeschränkt auf die Unternehmensnetzwerke zugreifen. Die neue Start Screen Control-Funktion ermöglicht einen leichteren Zugriff auf Apps, wodurch IT-Abteilungen die Startscreens der Mitarbeiter zentral über Gruppenrichtlinien anpassen können. So kann die Konsistenz für einzelne Arbeitsgruppen oder das gesamte Unternehmen gewährleistet werden.

  • Sicherheit: Mit der neuen Funktion „Workplace Join” können IT-Abteilungen den Zugriff auf Unternehmensressourcen noch individueller anbieten. Benutzer registrieren ihr Device und können Unternehmens-Applikationen, Intranet und Fileshares nutzen, ohne dass ein Domain-Join vorliegen muss. Außerdem wird Windows Defender mit dem Update dahingehend erweitert, dass es schädliche Software mittels Kontrolle von deren Netzwerkverhalten erkennen kann.


Prutscher Laboratories: Innovatives KMU setzt auf Windows 8 und Office 365

Windows 8 Surface
October 15, 2013

Mit Prutscher Laboratory Systems hat sich ein innovatives, österreichisches KMU für eine kombinierte Lösung aus Windows 8 und Office 365 entschieden. Prutscher Laboratories ist auf die Planung sowie Errichtung von hochkomplexen Laboratorien mit höchsten Qualitätsansprüchen spezialisiert und einer von zahlreichen Microsoft Referenzkunden.

„Als Experten für die Planung und Umsetzung von maßgeschneiderten Laboranlagen müssen wir die hohen Ansprüche unserer Kunden zu jedem Zeitpunkt erfüllen. Für unsere 20 Mitarbeiter ist dabei neben Know-how und fachlicher Expertise auch der Einsatz moderner Technologien entscheidend“, so Johannes Leutner, Geschäftsführer von Prutscher Laboratory Systems. „Die Anforderungen unserer Kunden könnten unterschiedlicher nicht sein. Damit wir diese überall und jederzeit bestmöglich erfüllen können, setzen wir auf eine Kombination aus modernster Hard- und Software. Mit Windows 8 bzw. 8.1 in Verbindung mit Office 365 haben wir uns für eine maßgeschneiderte Lösung entschieden, die uns im Tagesgeschäft alle Freiheiten bietet und dabei auch die Faktoren Sicherheit, Zusammenarbeit und Datenverfügbarkeit berücksichtigt.“

Abschied von Windows XP

Bis vor kurzem hatte Prutscher Laboratories noch Windows XP auf seinen Unternehmensrechnern im Einsatz. „Die zunehmenden Sicherheitsrisiken und das bevorstehende Supportende haben für uns den Ausschlag gegeben, auf ein modernes, zukunftsweisendes System umzusteigen. Hinzu kommt, dass auch mobile Devices für uns immer wichtiger werden. Auch das war ein wichtiger Grund, warum wir uns für Microsoft entscheiden haben“, so Johannes Leutner. Beim Umstieg unterstützt wurde Prutscher Laboratories durch den Microsoft Partner Share Vision.

Preise und Details

Windows 8.1 ist in folgenden Editionen erhältlich:

  • Windows 8.1 - 119,99 Euro (UVP)

  • Windows 8.1 Pro Pack (Upgrade von Windows 8/8.1 auf Windows 8.1 Pro) - 159,99 Euro (UVP)

  • Windows 8.1 Pro - 279,99 Euro (UVP)

Ein starkes Doppel: Windows 8.1 und Surface 2

Nur kurze Zeit nach dem Start von Windows 8.1 erweitert Microsoft auch die Surface Produktfamilie um eine neue Generation: Ab 22. Oktober sind die neuen Modelle Surface 2 und Surface 2 Pro in Österreich im Handel sowie über den Microsoft Store (www.microsoftstore.at) verfügbar. Vorbestellungen können online bereits abgegeben werden.


Surface 2: Ideal für Entertainment und Gaming

Das Surface 2 ist mit circa 676 Gramm leichter und dünner als sein Vorgänger Surface RT und bietet Nutzern optimale Voraussetzungen für die Bereiche Entertainment und Gaming. Das Gerät kommt mit einem NVIDIA Tegra 4 Prozessor für eine verbesserte Performance, einem 10.6-Zoll Full HD ClearType Display, einem neuen USB 3.0 Port, einer verbesserten Akkulaufzeit von zehn Stunden, einem zweistufigen Kickstand, verbesserten Kameras (vorne und hinten) und einer neuen silbernen Farbe. Jeder Käufer eines Surface 2 erhält zudem Office Home & Student 2013 RT inklusive Outlook RT, 200 GB SkyDrive Speicher für zwei Jahre sowie ein Jahr kostenloses Telefonieren mit Skype.

Surface Pro 2: Perfekt für Business und mobiles Arbeiten

Das Surface Pro 2 ist der Nachfolger von Surface Pro und wie sein Vorgänger ein vollständiger PC, auf dem die gesamte Windows-Software sowie Apps aus dem Microsoft Store installiert werden können. Surface Pro 2 kommt mit der vierten Version des leistungsstarken und energieeffizienten Intel Core i5 Prozessors, einer um bis zu 60 Prozent längeren Akkulaufzeit sowie einem zweistufigen Kickstand. Käufer des Surface Pro 2 erhalten dieselben Vorteile bei SkyDrive und Skype wie Surface 2 Kunden.

Surface 2 und Surface Pro 2 sind zu folgenden Preisen erhältlich:

  • Surface 2 32GB: 429 Euro (UVP)

  • Surface 2 64GB: 529 Euro (UVP)

  • Surface Pro 2 4GB/64 GB: 879 Euro (UVP)

  • Surface Pro 2 4GB/128GB: 979 Euro (UVP)

  • Surface Pro 2 8GB/256GB: 1.279 Euro (UVP)

  • Surface Pro 2 8GB/512 GB: 1.779 Euro (UVP)

Weitere Informationen



Über Microsoft Österreich

Die Microsoft Österreich GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen. Seit 1991 ist Microsoft mit einer eigenen Niederlassung in Wien vertreten, seit 2006 verfügt das Unternehmen zudem mit Vexcel Imaging über eine F&E-Niederlassung in Graz. An beiden Standorten beschäftigt Microsoft insgesamt rund 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Ziel ist es, gemeinsam mit mehr als 5.500 heimischen Partnerunternehmen, Menschen und Unternehmen zu ermöglichen, durch Software ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Weitere Informationen: www.microsoft.com/austria

Pressekontakt:
Microsoft Österreich GmbH
Thomas Lutz, MBA
Am Europlatz 3, 1120 Wien
Tel. +43 (1) 61064-155
Mobil: +43 664 1927 155
Mailto: thomas.lutz@microsoft.com
Agenturkontakt:
pantarhei corporate advisors
Mag. Rudolf Greinix, MBA
Seilerstätte 13/25, 1010 Wien
Tel: +43 (1) 886 56 35-219
Mobile: +43 664 886 56 371
Mailto: rudolf.greinix@pantarhei-advisors.com

Alle aktuellen Presseaussendungen sowie Bildmaterial unter www.microsoft.com/austria/presse und www.twitter.com/MicrosoftAT.



Read More: