Servers

    Microsoft Forefront Security für Exchange Server mit Service Pack 2

    Sprache auswählen:
    Helfen Sie, Ihre Exchange-Server vor Viren und anderer Malware zu schützen.
    • Version:

      10.2

      File Name:

      setup.exe

      Veröffentlichungsdatum:

      30.06.2009

      File Size:

      40.9 MB


        Mit Forefront Security für Exchange Server werden mehrere Scanmodule von branchenführenden Sicherheitsunternehmen in eine umfassende mehrschichtige Lösung integriert, um so Microsoft Exchange Server-Messagingumgebungen vor Viren, Würmern, Spam und unangemessenen Inhalten zu schützen. Zu den Features gehören Erweiterungen von Antimalware-Modulen und ein Rollup von Softwarepatches.

        Hinweis:
        • Forefront Security für Exchange-Benutzer, die Exchange 2007 RTM ausführen und auf Exchange 2007 SP1 aktualisieren möchten, müssen zuerst auf die Service-Pack 2-Version von Forefront Security für Exchange aktualisieren.
        • Weitere Informationen zu den Erweiterungen von Antimalware-Modulen finden Sie auf der Website zum Thema Hinweise und Entwicklungen zum Antimalware-Modul.
    • Unterstütztes Betriebssystem

      Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition; Windows Server 2003 R2 Standard x64 Edition ; Windows Server 2003 R2 x64 editions; Windows Server 2003 x64 editions; Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition; Windows Server 2003, Standard x64 Edition

          Microsoft Windows Server 2003 oder Microsoft Windows Server 2008
        • Microsoft Exchange Server 2007 RTM oder SP1

        • 1 Gigabyte (GB) verfügbarer Arbeitsspeicher (2 GB werden empfohlen. Hinweis: Mit jedem zusätzlich verwendeten Scanmodul ist mehr Arbeitsspeicher pro Scanvorgang erforderlich.

        • 2 GB verfügbarer Speicherplatz

        • Intel-Prozessor (1 GHz)

        • Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um die Datei Setup.exe herunterzuladen.

        • Wählen Sie die Datei zum Herunterladen aus, und geben Sie einen Ort zum Speichern der Datei an.

        • Nachdem die Datei heruntergeladen ist, klicken Sie auf das Symbol Setupprogramm.



        Microsoft Exchange 2007 muss auf dem Computer installiert werden, bevor Sie mit der Installation von Forefront Security für Exchange Server (FSE) fortfahren können. Die FSE-Setupanwendung erkennt automatisch die auf dem Server installierten Exchange-Rollen und installiert die entsprechenden FSE-Schutzrollen.

        Hinweis: Klicken Sie hier, um auf die neuesten Versionsanmerkungen für das Service Pack zuzugreifen.
      • Um weitere Informationen zu Microsoft Forefront Security für Exchange Server zu erhalten und Feedback zu senden, besuchen Sie die Forefront-Foren (möglicherweise in englischer Sprache). Ein Microsoft Passport-Konto ist erforderlich.

    Beliebte Downloads

    Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

    Kostenlose PC-Updates

    • Sicherheitspatches
    • Softwareupdates
    • Service Packs
    • Hardwaretreiber