• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Servers

Windows Home Server Power Pack 1

Dieses Update installiert Windows Home Server Power Pack 1.
  • Version:

    1800

    File Name:

    WHS-KB944289-v1-x86-DEU.exe

    Veröffentlichungsdatum:

    05.08.2008

    File Size:

    22.7 MB

      Windows Home Server Power Pack 1 wird mithilfe von Windows Update automatisch auf Windows Home Server heruntergeladen, wenn Sie Automatische Updates auf dem Heimserver aktiviert haben. Sie können auch auf der Registerkarte Einstellungen der Windows Home Server-Konsole Jetzt aktualisieren… auswählen. Wenn Sie Power Pack 1 installieren möchten, bevor es in Windows Update verfügbar ist, können Sie das Updatepaket herunterladen und manuell installieren.
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows Home Server


      Windows Home Server
    • Sie können Power Pack 1 in vier Schritten manuell installieren. Die Anleitung zu den einzelnen Schritten finden Sie unten.
        1. Deinstallieren Sie alle Vorabversionen von Power Pack 1 mithilfe des Heimserver-Administratordesktops.
        2. Laden Sie die aktuelle Version von Power Pack 1 auf den Heimcomputer herunter..
        3. Kopieren Sie die Datei von Ihrem Heimcomputer auf den Heimserver..
        4. Installieren Sie Power Pack 1 mithilfe des Heimserver-Administratordesktops.

      Schritt 1: Deinstallieren der vorhandenen Vorabversion von Power Pack 1
        Gehen Sie direkt zu Schritt 2, wenn Sie zuvor keine Vorabversion von Power Pack 1 getestet haben.
        1. Stellen Sie gemäß den Anweisungen im letzten Abschnitt unten eine Verbindung zum Windows Home Server-Administratordesktop her.
        2. Klicken Sie auf dem Heimserverauf Start, wählen Sie Systemsteuerung aus, und klicken Sie dann auf Software.
        3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen zum Anzeigen von Updates.
        4. Suchen Sie die alte Version von Windows Home Server Power Pack 1 (KB944289) in der Liste der installierten Programme.
        5. Klicken Sie auf Entfernen.
        6. Starten Sie den Heimserver neu.

      Schritt 2: Herunterladen von Power Pack 1

        1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um die Datei WHS-KB944289-v1-x86-ENU.exe auf den Heimcomputer herunterzuladen. .
        2. Klicken Sie im Dialogfeld Download auf Speichern, und speichern Sie die Datei auf dem Heimcomputer..

      Schritt 3: Kopieren der Datei vom Heimcomputer auf den Heimserver

        1. Doppelklicken Sie auf die Verknüpfung Freigegebene Ordner auf Server auf dem Heimcomputerdesktop.
        2. Doppelklicken Sie auf den freigegebenen Ordner Software auf dem Heimserver..
        5. Kopieren Sie die in Schritt 2 heruntergeladene Datei von Ihrem Heimcomputer in den freigegebenen Ordner Software auf dem Heimserver..

      Schritt 4: Installieren von Power Pack 1

        1. Stellen Sie gemäß den Anweisungen im letzten Abschnitt unten eine Verbindung zum Windows Home Server-Administratordesktop her.
        2. Minimieren oder schließen Sie das Warnmeldungsfenster für Windows Home Server.
        3. Doppelklicken Sie auf die Verknüpfung Freigegebene Ordner auf Server auf dem Heimserverdesktop.
        4. Doppelklicken Sie auf den freigegebenen Ordner Software.
        5. Doppelklicken Sie auf WHS-KB944289-v1-x86-ENU.exe, und schließen Sie den Installations-Assistenten ab, um Power Pack 1 zu installieren. Der Heimserver wird neu gestartet, nachdem der Assistent abgeschlossen wurde.

      So stellen Sie eine Verbindung zum Windows Home Server-Administratordesktop her

      Um eine Verbindung von einem beliebigen Heimcomputer, auf dem Windows XP Professional ausgeführt wird, zur Windows Home Server-Administratorkonsole herzustellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.
        1. Klicken Sie auf dem Heimcomputerauf Start, zeigen Sie auf Programme und dann auf Zubehör.
        2. Zeigen Sie im Menü Zubehör auf das Feld für die Verbindungen, und klicken Sie dann auf Remotedesktopverbindung.
        3. Geben Sie im Feld Computer den Namen des Heimservers ein..
        4. Klicken Sie auf Verbinden.
        5. Wenn das Dialogfeld Windows-Anmeldung angezeigt wird, geben Sie „Administrator“ als Benutzername und Ihr Kennwort für die Windows Home Server-Konsole ein, und klicken Sie dann auf OK.
        6. Das Fenster Remotedesktop öffnet sich und zeigt Desktopeinstellungen, Dateien, und Programme an, die sich auf dem Heimserver befinden..

      Um eine Verbindung von einem beliebigen Heimcomputer, auf dem Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise oder Windows Vista Ultimate ausgeführt wird, zur Windows Home Server-Administratorkonsole herzustellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.
        1. Klicken Sie auf dem Heimcomputer auf Start, zeigen Sie auf Programme und dann auf Zubehör.
        2. Klicken Sie im Menü Zubehör auf Remotedesktopverbindung.
        3. Geben Sie im Feld Computer den Namen des Heimservers ein.
        4. Klicken Sie auf Verbinden.
        5. Wenn das Dialogfeld Windows-Anmeldung angezeigt wird, geben Sie „Administrator“ als Benutzername und Ihr Kennwort für die Windows Home Server-Konsole ein, und klicken Sie dann auf OK.
        6. Das Fenster Remotedesktop öffnet sich und zeigt Desktopeinstellungen, Dateien, und Programme an, die sich auf dem Heimserver befinden..

Beliebte Downloads

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber

Microsoft empfiehlt

Windows Server 2012 R2 testen
Windows Server 2012 R2 testen
Erleben Sie die neuen und verbesserten Funktionen.
Kostenlos testen