Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet
Trek Bicycle Corporation

Trek Bicycle Corporation

Wir sind mit unserer Wahl der Microsoft Azure-Plattform sehr zufrieden. Dank der Funktionen, hohen Leistung, Skalierbarkeit und des attraktiven Preises hat das Ascend-Team mehr Möglichkeiten bei geringeren Kosten.

– Adam Salvo, DevOps Manager für das Ascend-Projekt

Als Trek im Jahr 1976 ins Leben gerufen wurde, hatten die Gründer grosse Ambitionen: Sie wollten die besten Fahrräder der Welt bauen. Wenn man sich die gegenwärtige Situation anschaut, ist diese Vision Realität geworden. Trek ist derzeit das führende Unternehmen der Fahrradbranche und produziert und vertreibt eine riesige Palette von Rennrädern und Mountainbikes für Profis und Amateure sowie City- und Touring-Fahrräder.

Das Unternehmen arbeitet weltweit mit 5.000 unabhängigen Einzelhändlern zusammen, die Fahrräder von Trek verkaufen. Um diese Geschäfte beim Verwalten des Bestands, Aufgeben von Bestellungen und Verarbeiten von Kaufvorgängen zu unterstützen, bietet Trek ein Einzelhandels-Verwaltungssystem mit dem Namen Ascend an. Bisher wurde Ascend über einen Rechenzentrumanbieter gehostet. Dieser Ansatz verteuerte sich für Trek jedoch zunehmend, weil das rasante Wachstum mehr Server und IT-Personal erforderte. Eine weitere Herausforderung bestand darin, dass die Serverhardware des Unternehmens in die Jahre kam und die Installation neuer Server im Rechenzentrum zwei bis sechs Wochen dauern sollte – nicht einmal ansatzweise schnell genug zur Deckung der Nachfrage.

Lösung

Zur Bewältigung dieser vielfältigen Probleme traf Trek die Entscheidung, Informationen zu Cloud Computing-Lösungen einzuholen. Ein Cloud-Angebot von Amazon wurde in Erwägung gezogen, aber Trek wählte dann die Microsoft Azure-Plattform, die über separate IaaS- (Infrastructure-as-a-Service) und PaaS-Umgebungen (Platform-as-a-Service) verfügt. Zur Unterstützung der Migration von Ascend-Diensten zu Azure engagierte das Unternehmen das Microsoft-Partnerunternehmen Skyline Technologies. Der Plan bestand darin, vorhandene Ascend-Arbeitsauslastungen in Form von virtuellen Computern in die IaaS-Umgebung und im nächsten Schritt dann in die PaaS-Umgebung zu verlagern.

Trek erkannte bald, dass die PaaS-Vorlaufzeit bei Azure kurz war und dass die Übertragung von Anwendungen und Arbeitsauslastungen nach Microsoft Azure reibungslos und schnell möglich war. Ausserdem wurden Kosten gespart. „Angenommen, Azure hätte nicht über ein IaaS-Angebot verfügt. Dann hätte Trek die Dienste für PaaS umschreiben müssen. Dies wäre ein zusätzlicher Aufwand gewesen, der für das Unternehmen jetzt nicht anfällt“, so Kenny Young, Practice Director bei Skyline Technologies.

Nach dem Schritt in die Cloud kann Trek zudem Einsparungen bei den Rechenzentrumkosten erzielen. Bisher hat das Unternehmen für das Rechenzentrum pro Monat 5.000 US-Dollar an Hostingkosten gespart. Nachdem alle Ascend-Arbeitsauslastungen in die IaaS-Umgebung verschoben wurden, stellt Trek den Rechenzentrumbetrieb vollständig ein und spart so beeindruckende 15.000 US-Dollar pro Monat.

Microsoft Azure erfüllt auch die Anforderungen des Unternehmens an die Skalierbarkeit. Da Azure leicht skaliert werden kann, um höhere Arbeitsauslastungen und veränderte Bereitstellungsszenarien abzudecken, können die IT-Mitarbeiter von Trek innerhalb von nur zwei Stunden neue virtuelle Computer hinzufügen. Vorher nahm dies zwei bis sechs Wochen Zeit in Anspruch.

Dank Microsoft Azure kann sich das Ascend-Team von Trek jetzt auf die wirklich wichtigen Aufgaben konzentrieren: die Schaffung von nützlichen Features für Kunden. „Wir sind mit unserer Wahl der Microsoft Azure-Plattform sehr zufrieden“, sagt Adam Salvo, DevOps Manager bei Trek für Ascend. „Dank der Funktionen, hohen Leistung, Skalierbarkeit und des attraktiven Preises hat das Ascend-Team mehr Möglichkeiten bei geringeren Kosten.“

Vorteile

  • Reduzierung der Entwicklungskosten
  • Reduzierung der Kosten für IT-Support
  • Erhöhung der Skalierbarkeit

Video

Trek Bicycle Corporation

Trek steigert mithilfe von Microsoft Azure den weltweiten Umsatz mit Einzelhändlern