Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet
Aviva

Aviva

Mit Microsoft Azure können wir Funktionen nutzen, die bisher einfach nicht verfügbar waren. Das Ergebnis: Wir können unseren Kunden wegweisende Lösungen bieten wie nie zuvor.

– Steve Whitby, Solutions Delivery Center Director

Aviva ist ein im Vereinigten Königreich ansässiges führendes Unternehmen aus der Versicherungsbranche. Die Firma mit Hauptsitz in London bietet KFZ-Versicherungen und andere Arten von Versicherungen an und verfügt weltweit über 43 Millionen Kunden. Damit ist es der grösste Versicherer im Vereinigten Königreich.

Im Rahmen seiner ständigen Bestrebungen, niedrigere Tarife und personalisierten Service zu bieten, plante Aviva die Entwicklung eines innovativen Preismodells, bei dem anspruchsberechtigte Kunden in den Genuss von niedrigeren Versicherungsprämien kommen sollten. Um besser ermitteln zu können, für welche Kunden dies zutreffen könnte, wollte Aviva eine Telematiklösung einsetzen. Bei der Telematik handelt es sich um die Verknüpfung von Telekommunikation und Datenverarbeitung zur Remoteerfassung von Daten. Aviva plante, Telematikdaten für fahrende Fahrzeuge zu sammeln, damit Fahrer für einen sicheren Fahrstil belohnt werden können. Die Bereitstellung der für die Unterstützung erforderlichen lokalen Infrastruktur erwies sich jedoch als zu teuer und zu komplex. Stattdessen suchte das Unternehmen nach einer flexiblen, hoch skalierbaren und sicheren Hybrid-Cloudlösung. Die Lösung sollte zudem in das vorhandene lokale Angebotssystem von Aviva sowie in externe webbasierte Dienste und Anwendungen auf Smartphones integriert werden.

Lösung

Nach der Prüfung unterschiedlicher Optionen entschied Aviva, dass die Microsoft Azure-Plattform die richtige Lösung darstellte. Azure bietet Skalierbarkeit sowie niedrige Implementierungskosten und geringe Komplexität.

Zur Erfüllung der Anforderungen entwickelte Aviva eine kostenloste App für Mobiltelefone, indem das Unternehmen zusätzlich zu anderer Technologie von Microsoft die Microsoft Azure-SQL-Datenbank und den Microsoft Azure-Tabellenspeicherdienst verwendete. Für die Aviva Drive-App werden die integrierte GPS-Funktion und Sensoren zum Erfassen und Senden von Telematikdaten an Microsoft Azure genutzt. Diese Daten umfassen Informationen zum Bremsverhalten, zur Kurvenfahrt und zum Beschleunigungsverhalten. Nach ca. 320 Kilometern (200 Meilen) vergibt die App für die Fahrerin oder den Fahrer eine Punktzahl, mit deren Hilfe das Angebotssystem eine personalisierte Prämie berechnet. Mit der App kann auch eine Verbindung zu Facebook und Twitter hergestellt werden, damit Fahrer Punktzahlen teilen und mit den Ergebnissen anderer Fahrer vergleichen können.

Indem für die Entwicklung der App eine auf Microsoft Azure basierende Hybrid-Cloudlösung implementiert wurde, hat Aviva sein gestecktes Ziel erreicht und kann anhand von Telematikdaten jetzt personalisierte Angebote bereitstellen. „Mit Microsoft Azure können wir testen und skalieren, wie wir uns das vorstellen“, sagt Steve Whitby, Solutions Delivery Center Director des Unternehmens. „Unsere App ist äusserst modern, und wir können Funktionen nutzen, die in der Vergangenheit einfach nicht verfügbar waren. Das Ergebnis: Wir können unseren Kunden wegweisende Lösungen bieten wie nie zuvor.“

Das Unternehmen nutzte auch das vorhandene Wissen in Bezug auf das Microsoft .NET Framework, als es um den Entwurf einer Lösung ging, die unter Microsoft Azure auf einfache Weise in der Cloud bereitgestellt werden kann. Kürzlich wurde eine Änderung beispielsweise in weniger als einer Woche implementiert. „Die Flexibilität von Microsoft Azure ist unerlässlich, wenn wir mit unserer Lösung die Erwartungen der Kunden übertreffen möchten“, meint Jason Vettraino, Application Architect bei Aviva.

Aviva kann nun seinen Wettbewerbsvorteil ausbauen, indem das Unternehmen Angebote nach den Fähigkeiten des Fahrers ausrichtet, und nicht nach Statistiken. So können Kunden Geld sparen. „Wenn Fahrer unsere Anwendung nutzen und eine Punktzahl erhalten, können wir bis zu 20 Prozent Rabatt auf ihre Prämie gewähren“, so Vettraino.

Vorteile

  • Bereitstellung einer hoch skalierbaren Hybrid-Cloudumgebung
  • Verbesserung von Flexibilität und Innovationskraft
  • Vereinfachung und Beschleunigung der Implementierung
  • Bereitstellung neuer Marketingfunktionen

Video

Aviva

Versicherungsunternehmen Aviva auf der Erfolgsspur dank Microsoft Azure