Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet
SiteMonitoringString

Verwaltung mobiler Geräte

Lassen Sie Benutzern die Wahl – ohne Beeinträchtigung der Compliance

Durch eine einheitliche Anwendungs- und Geräteverwaltung in der lokalen Umgebung und der Cloud können Sie Benutzern die Möglichkeit bieten, auf den Geräten ihrer Wahl zu arbeiten, und gleichzeitig einen einheitlichen, sicheren Zugriff auf Unternehmensanwendungen und -daten bereitstellen.

Verwalten Sie mobile Geräte und PCs durch die Migration auf Configuration Manager mit Microsoft IntuneFür kostenlose 30-tägige Microsoft Intune-Testversion registrierenWählen Sie die passende Management-Lösung
Verwaltung mobiler Geräte

Benutzer möchten überall und von jedem Gerät aus auf Unternehmensanwendungen zugreifen können – auf dem Laptop, Smartphone, Tablet oder PC. IT-Abteilungen stehen vor der schwierigen Aufgabe, auf all diesen Gerätetypen eine einheitliche, umfassende Funktionalität mit Zugriff auf systemeigene Anwendungen, Webanwendungen, Remoteanwendungen oder Desktops bereitzustellen.

Die IT versucht, Benutzern die Auswahl ihrer Geräte zu überlassen, muss jedoch auch die Kosten sowie die Komplexität gering halten und gleichzeitig durch Datenschutz und eine umfassende, plattformübergreifende Einstellungsverwaltung für Sicherheit und Compliance sorgen.

Die Benutzer- und Geräteverwaltungslösung von Microsoft wird sowohl Benutzer- als auch IT-Anforderungen gerecht: Sie vereint in einer einzigen Infrastruktur die Desktopverwaltung und die Verwaltung mobiler Geräte (MDM) und bietet in nur einer Infrastruktur Schutz und Zugriff für Geräte, die eine Verbindung mit der Cloud und Unternehmensnetzwerken herstellen.

Vorteile

  • Einheitlicher Zugriff auf Unternehmensressourcen, unabhängig von Gerät oder Standort
  • Erweiterung der Configuration Manager-Infrastruktur durch Microsoft Intune zur Unterstützung der cloudbasierten Verwaltung von mobilen Geräten sowie der geräteübergreifenden Veröffentlichung von Unternehmens-Apps und -Diensten
  • Dynamische Bereitstellung von systemeigenen Anwendungen, Weblinks oder RemoteApp-Programmen auf Grundlage des Gerätetyps
  • Geräte- und plattformübergreifende Anwendung von Richtlinien zum Erfüllen von Compliance- und Sicherheitsanforderungen
  • Entfernung von Unternehmensdaten und -anwendungen, wenn ein Gerät verloren geht, gestohlen wird oder ausser Betrieb genommen wird