Microsoft

Initiativen

Von der frühkindlichen Förderung über das Engagement in Schulen und Hochschulen bis hin zur Unterstützung in der Erwachsenenbildung ist die Microsoft Deutschland GmbH – als einziges IT-Unternehmen in Deutschland in allen bildungsrelevanten Segmenten vertreten.

Initiativen

Von der frühkindlichen Förderung über das Engagement in Schulen und Hochschulen bis hin zur Unterstützung in der Erwachsenenbildung ist die Microsoft Deutschland GmbH – als einziges IT-Unternehmen in Deutschland in allen bildungsrelevanten Segmenten vertreten.

Die Microsoft Deutschland GmbH bietet eine Fülle an Programmen und Initiativen, zum Beispiel die „Schlaumäuse“, „Partners in Learning“, „DreamSpark“ und den „Imagine Cup“. Dazu kommen Basis- und weiterführende Zertifizierungen und Qualifikationen, unter anderem die „IT Academy“ und „IT-Fitness“. Kommerzielle Angebote bilden das Fundament, auf dem Lernende und Lehrende kommunikativ und inhaltlich zusammengeführt werden können und auf dem durch den Einsatz geeigneter Produkte und Lösungen ihr Potenzial maximal entwickelt und die optimale Unterstützung gewährleistet werden kann. Praktischerweise unabhängig von Zeit, Ort und Gerät.

Microsoft engagiert sich im Bildungssektor

Microsoft engagiert sich seit mehr als 20 Jahren im Bildungsbereich. Die Bildungsprogramme sollen möglichst vielen Menschen Zugang zu neuen Technologien ermöglichen und den sinnvollen Umgang damit vermitteln. Das Engagement reicht von kostenlosen Initiativen für Kinder im Vorschulalter über die Zusammenarbeit mit Schulen bis hin zur Hochschulförderung.

Partners in Learning



Die Initiative Partners in Learning

Bildung ist die wichtigste Investition in die Zukunft der Menschen. Sie spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, die sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen zu meistern. Der Erfolg der Wissensgesellschaft beruht auf der Entwicklung zeitgemäßer Bildungsszenarien unter Nutzung moderner Informationstechnologien sowie auf der ständigen Bereitschaft zur Verbesserung der eigenen Qualifikation.

Mit seiner weltweiten Initiative Partners in Learning unterstützt Microsoft Lehrer, Referendare, Lehramtsstudenten und Schulen beim Einsatz moderner Technologie mit Know-how und vor allem vielen innovativen Ideen. Partners in Learning entwickelt nicht nur Angebote zur erfolgreichen Integration von Medien im Schulalltag, sondern fördert den Transfer der Erfahrungen aus weltweit erfolgreichen Umsetzungen. Gemeinsam mit Partnern investiert das Unternehmen in Förderangebote entlang aller Stationen des lebenslangen Lernens: von der frühkindlichen Erziehung bis hin zur beruflichen Weiterbildung.

Die Initiative Partners in Learning ist exakt auf die heutigen Bedürfnisse von Lehrerinnen und Lehrern zugeschnitten. Ziel ist es, Lehrkräfte bei der täglichen Arbeit zu unterstützen. Partners in Learning bietet interessierten Lehrerinnen und Lehrern einen umfangreichen Materialpool mit Unterrichtsideen, Methoden, Softwaretools und Arbeitshilfen zur Bewältigung der Anforderungen an den Medieneinsatz im Schulalltag.

Qualifizierte Lehrkräfte unterstützen Schülerinnen und Schüler beim Erwerb medialer Schlüsselkompetenzen und sind für die erfolgreiche Profilierung einer Schule wichtig. Partners in Learning bietet deshalb ein onlinegestütztes Profilierungsangebot für Lehrerinnen und Lehrer zur Entwicklung eines persönlichen Kompetenzprofils im Bereich der Medienbildung an und bietet attraktive Onlinetrainings, um Fähigkeiten und Fertigkeiten für den schulischen Einsatz neuer Medien auszuprägen. Qualifizierte Lehrkräfte, ob einfaches Mitglied, Master oder Mentor profitieren neben dem spezifischen Fortbildungsangeboten von Workshops, Produkttests und Events und tragen zur Profilierung der eigenen Schule bei.

» Mehr zur Bildungsinitiative Partners in Learning

» Weitere Infos zu den Qualifizierungsmöglichkeiten für Lehrkräfte


Sicherheit macht Schule

Mit der Initiative „Sicherheit macht Schule“ stärkt Microsoft das Bewusstsein für Gefahren bei der Internetnutzung von Schülerinnen und Schülern. Dazu werden die Schulen aktiv gefördert.

Neben der Unterstützung eines kompetenten und sicherheitsbewussten Umgangs mit dem Internet verfolgt die Initiative „Sicherheit macht Schule“ vor allem folgende Ziele:

  • Sensibilisierung für Risiken bei der Nutzung des Internets
  • Förderung von IT-Sicherheitskompetenz in der Schule und Informationen zu wirksamen Schutzmaßnahmen
  • Schaffung eines starken Bewusstseins für Sicherheit und Schutz der Privatsphäre

Die Initiative bietet Schulen praxiserprobte Unterrichtsideen für unterschiedliche Fächer. Sie gibt Lehrerinnen und Lehrern ein Forum, damit sie als Autoren eigene Praxisprojekte vorstellen können. Außerdem enthält sie ein Selbstlernangebot zum Thema „Computersicherheit und Datenschutz“.

» Weitere Informationen zu Sicherheit macht Schule


Microsoft Faculty Connection

Sie bereiten gerade eine Lehrveranstaltung vor und benötigen konkrete Inhalte? Dann besuchen Sie die neue „Faculty Connection“ – Ihre Ressource für individuell anpassbare Kursmaterialien, Trainingsangebote, technische Informationen und kostenlose Softwaredownloads. Die Inhalte sind speziell konzipiert, um Lehrende technischer Themen zu unterstützen.

» Hier geht es zur Faculty Connection


Microsoft IT Academy Program

Das "Microsoft IT Academy Program" ermöglicht es öffentlichen Bildungseinrichtungen, Microsoft-zertifizierte IT-Schulungen als E-Learning-Kurse anzubieten. Durch die Teilnahme an Schulungsprogrammen zu Microsoft-Technologien können Lernende und Lehrkräfte auf aktuelle und zukünftige Anforderungen im akademischen und beruflichen Umfeld effektiv vorbereitet werden. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch anerkannte Zertifikate (zum Beispiel Microsoft Office Specialist und Microsoft Certified Professional) nachgewiesen.

» Weitere Informationen zum Microsoft IT Academy Program

Schlaumäuse

Schlaumäuse

Um die Sprachkompetenz von Kindern bereits im frühen Alter zu fördern, gründete Microsoft 2003 unter der Schirmherrschaft des Familienministeriums die Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“. Herzstück der Initiative ist eine Lernsoftware, die von Microsoft in Zusammenarbeit mit Didaktikexperten der Technischen Universität Berlin speziell für Kinder von vier bis sechs Jahren entwickelt wurde. Im Rahmen von „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ werden Kinder mithilfe neuer Medientechnologien altersgerecht in ihrer Sprachentwicklung gefördert

» Weitere Informationen zu den Schlaumäusen





Mit der Initiative „Sicherheit macht Schule“ stärkt Microsoft das Bewusstsein für Gefahren bei der Internetnutzung von Schülerinnen und Schülern. Dazu werden die Schulen aktiv gefördert.

Neben der Unterstützung eines kompetenten und sicherheitsbewussten Umgangs mit dem Internet verfolgt die Initiative „Sicherheit macht Schule“ vor allem folgende Ziele:

  • Sensibilisierung für Risiken bei der Nutzung des Internets
  • Förderung von IT-Sicherheitskompetenz in der Schule und Informationen zu wirksamen Schutzmaßnahmen
  • Schaffung eines starken Bewusstseins für Sicherheit und Schutz der Privatsphäre

Die Initiative bietet Schulen praxiserprobte Unterrichtsideen für unterschiedliche Fächer. Sie gibt Lehrerinnen und Lehrern ein Forum, damit sie als Autoren eigene Praxisprojekte vorstellen können. Außerdem enthält sie ein Selbstlernangebot zum Thema „Computersicherheit und Datenschutz“.

» Weitere Informationen zu Sicherheit macht Schule


IT Fitness



Die Initiative „IT-Fitness“ hat Microsoft gemeinsam mit Partnern aus Politik und Wirtschaft ins Leben gerufen mit dem Ziel, noch mehr Menschen fit im Umgang mit Computern im Berufsalltag zu machen. Dabei ist IT-Fitness die deutsche Umsetzung des europäischen Programms „Skills for Employability“, das Microsoft-Gründer Bill Gates im Januar 2006 gemeinsam mit der EU-Kommission und weiteren Partnern angeregt hat. Das Programm hat sich zum Ziel gesetzt, in der EU bis 2010 die Beschäftigungschancen von 20 Millionen Bürgern mit passenden Schulungsangeboten zu erhöhen.

» Weiter Informationen zu IT Fitness


Imagine Cup




Ziel des Imagine Cups ist es, mit Kreativität und Technologie die Welt zu verbessern. Er ist weltweit einer der größten Wettbewerbe für Schüler und Studenten. Als Inspiration dient eines der acht UN Millenniumsziele. Entwickeln Sie eine Software, ein Spiel oder eine App, die die Probleme dieser Welt angeht.

» Weitere Informationen zum Imagine Cup
» Mehr Infos auf Facebook


Microsoft Student Partners

„Microsoft Student Partners“ ist das Förderprogramm von Microsoft für besonders begabte Studenten. „Student Partners" können in dem Programm praktische Erfahrung sammeln, Kontakte knüpfen, ihre Soft Skills verbessern und sich optimal aufs Berufsleben vorbereiten. Das „Student Partners“-Programm hat zwei Ausrichtungen: eine technologische (Classic) und eine marketingorientierte Ausrichtung (Community). Das vermittelte Wissen hilft bei der Spezialisierung im jeweils gewählten Fachgebiet. Die erworbene Expertise wird entweder in Workshops an Kommilitonen weitergegeben oder bei der Umsetzung von Projekten des DreamSpark-Teams direkt angewendet.

» Weitere Informationen zu Microsoft Student Partners

» Mehr Infos auf Facebook


Microsoft Academy For College Hires (MACH)

Microsoft Academy For College Hires (MACH)

MACH ist ein zweijähriges Traineeprogramm für Hochschulabsolventen, das auf die kommende Aufgabe bei Microsoft vorbereitet und bei der beruflichen Entwicklung der Trainees unterstützt. Mit dem Einstiegsprogramm der Microsoft Academy for College Hires (MACH) rüsten wir unsere zukünftigen Mitarbeiter mit den entsprechenden Kenntnissen aus und ermöglichen ihnen eine langfristige Karriereplanung.

» Weitere Informationen zu Microsoft Academy For College Hires (MACH)


Microsoft IT Academy Program



Das „Microsoft IT Academy Program“ ermöglicht es öffentlichen Bildungseinrichtungen, Microsoft-zertifizierte IT-Schulungen als E-Learning-Kurse anzubieten. Durch die Teilnahme an Schulungsprogrammen zu Microsoft-Technologien können Lernende und Lehrkräfte auf aktuelle und zukünftige Anforderungen im akademischen und beruflichen Umfeld effektiv vorbereitet werden. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch anerkannte Zertifikate (zum Beispiel Microsoft Office Specialist und Microsoft Certified Professional) nachgewiesen.

» Weitere Informationen zum Microsoft IT Academy Program


Günstige Microsoft Entwickler- und Designertools für Lehreinrichtungen: DreamSpark jetzt auch für Schulen!

AUS 2 MACH 1: Die Ausbildung von IT-Fachkräften mit Software zu unterstützen und dadurch technologiebegeisterte Schülern und Studenten für die Microsoft Plattform zu begeistern – hierfür gab es bisher von Microsoft zwei Programme: DreamSpark und MSDN AA. Zukünftig gibt es ein gemeinsames Programm: DREAMSPARK!

Was ändert sich?

  • Die Programme MSDNAA und DreamSpark werden zu einem Programm zusammengelegt: DreamSpark.
  • MSDN AA heißt ab sofort DreamSpark Premium. Der Name ändert sich – die Leistungen bleiben! Bisherige MSDN AA-Abonnenten haben weiterhin Zugriff auf die gleichen Leistungen.
  • NEU: Erstmals gibt es ein DreamSpark-Abonnement für Bildungseinrichtungen, über welches alle höheren Schulen und Bildungseinrichtungen unsere Entwickler- und Designertools an ihre Schüler, Studenten und Lehrenden weitergeben sowie diese in ihren Lehrräumen einsetzen können.

» Weitere Informationen zu DreamSpark

Partners in Learning für Schulen

Schulen benötigen praxiserprobte Konzepte und Ideen für eine mediengestützte Gestaltung des eigenen Schulalltages. Partners in Learning zeigt, wie neue Medien erfolgreich im Schulalltag implementiert werden können und bietet dazu attraktive Möglichkeiten zur Verbesserung der Unterrichtsqualität, zur Unterstützung bei der Entwicklung eines eigenen Schulprofils, zur Nutzung von Fortbildungsangeboten sowie zur Gestaltung einer modernen Lernumgebung. Als Mitglieder in der Initiative Partners in Learning schärfen Schulen ihr Profil und machen sich interessanter für Lehrkräfte, Schülerinnen, Schüler und Eltern.

» Weitere Informationen zum Partners in Learning Angebot für Schulen


Sicherheit macht Schule



Mit der Initiative „Sicherheit macht Schule“ stärkt Microsoft das Bewusstsein für Gefahren bei der Internetnutzung von Schülerinnen und Schülern. Dazu werden die Schulen aktiv gefördert.

Neben der Unterstützung eines kompetenten und sicherheitsbewussten Umgangs mit dem Internet verfolgt die Initiative „Sicherheit macht Schule“ vor allem folgende Ziele:

  • Sensibilisierung für Risiken bei der Nutzung des Internets
  • Förderung von IT-Sicherheitskompetenz in der Schule und Informationen zu wirksamen Schutzmaßnahmen
  • Schaffung eines starken Bewusstseins für Sicherheit und Schutz der Privatsphäre

Die Initiative bietet Schulen praxiserprobte Unterrichtsideen für unterschiedliche Fächer. Sie gibt Lehrerinnen und Lehrern ein Forum, damit sie als Autoren eigene Praxisprojekte vorstellen können. Außerdem enthält sie ein Selbstlernangebot zum Thema „Computersicherheit und Datenschutz“.

» Weitere Informationen zu Sicherheit macht Schule


IT Fitness



Die Initiative „IT-Fitness“ hat Microsoft gemeinsam mit Partnern aus Politik und Wirtschaft ins Leben gerufen mit dem Ziel, noch mehr Menschen fit im Umgang mit Computern im Berufsalltag zu machen. Dabei ist IT-Fitness die deutsche Umsetzung des europäischen Programms „Skills for Employability“, das Microsoft-Gründer Bill Gates im Januar 2006 gemeinsam mit der EU-Kommission und weiteren Partnern angeregt hat. Das Programm hat sich zum Ziel gesetzt, in der EU bis 2010 die Beschäftigungschancen von 20 Millionen Bürgern mit passenden Schulungsangeboten zu erhöhen.

» Weiter Informationen zu IT Fitness


Microsoft IT Academy Program



Das „Microsoft IT Academy Program“ ermöglicht es öffentlichen Bildungseinrichtungen, Microsoft-zertifizierte IT-Schulungen als E-Learning-Kurse anzubieten. Durch die Teilnahme an Schulungsprogrammen zu Microsoft-Technologien können Lernende und Lehrkräfte auf aktuelle und zukünftige Anforderungen im akademischen und beruflichen Umfeld effektiv vorbereitet werden. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch anerkannte Zertifikate (zum Beispiel Microsoft Office Specialist und Microsoft Certified Professional) nachgewiesen.

» Weitere Informationen zum Microsoft IT Academy Program


Microsoft Dynamics Academic Alliance



Um die eigene Position im bestehenden Wettbewerb zu verbessern, machen Sie sich am besten frühzeitig mit betrieblichen Abläufen vertraut. Diese werden heute entscheidend von den eingesetzten Unternehmenslösungen wie zum Beispiel Microsoft Dynamics beeinflusst. Dynamics wird sowohl in kleinen und mittelständischen als auch in großen, international agierenden Unternehmen genutzt.

Im Rahmen der „Microsoft Dynamics Academic Alliance“ unterstützt Microsoft Lehreinrichtungen im Hochschul- und Berufsschulumfeld mit einer ganzen Reihe von Angeboten rund um Microsoft Dynamics-Produkte. Das umfasst zum Beispiel kostenlose Lizenzen für den Einsatz in Forschung, Lehre und Unterricht, aber auch verschiedenste Lehrmaterialien und zertifizierte Schulungen.

» Hier geht es zur Microsoft Dynamics Academic Alliance


Shape the Future



Shape the Future helps governments to imagine and attain universal technology access for all their citizens. We help build the Public/Private Partnerships that lead to greater employability, economic recovery and a better future.

» Weitere Informationen zu Shape the Future