Microsoft

Aktuelles

Welche Microsoft-News gibt es in den verwaltungsrelevanten Bereichen? Welche Themen schlagen gerade Wellen im Blog? Diese Seite hält Sie auf dem Laufenden!

Liegenschafts-Management aus der Cloud:
LiVe vereinfacht Liegenschaftsverwaltung, Facilitymanagement etc. unter Berücksichtigung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements

"Beim Liegenschafts-Management für Immobilien wächst der Bedarf nach integrierten, professionellen Lösungen. Marktübliche Objektverwaltungssysteme decken in der Regel nicht die breiten Anforderungen ab, die kommunale Liegenschaftsämter stellen. Diese Lücke schließt jetzt LiVe", sagt Robert H. John, Geschäftsführer von evans software.

Mit dem neuen Tool lassen sich sämtliche Immobilien des Fiskal- und Verwaltungsvermögens, der Eigenbetriebe sowie Beteiligungen flexibel anlegen, verwalten und reporten.

  • Komplexe Flächen: Angemietete oder vermietete Flächen, wie z.B. öffentliche Gebäude, Erbbauflächen, Pachtflächen, Kleingärten, gewerblich genutzten Flächen, Brachen etc.
  • Flurstücke und Rechtssituationen: Wegerechte, Niesbrauchrechte, ideell geteilte Flurstücke, Pachten und Pachtrestlaufzeiten etc.
  • Neues Kommunales Finanzmanagement (Doppik): Mieteinnahmen, umlage oder nicht umlagefähige Betriebskosten oder z.B. Instandhaltungsausgaben werden kaufmännisch korrekt dargestellt, inkl. automatischer Bewertung nach dem Ertragswertverfahren.
  • Darüber hinaus kann z.B. das gesamte Facilitymanagement, inkl. Handwerkerkopplung, über LiVe abgewickelt werden (ab Mai 2012).

"Mit LiVe wird der kommunale Liegenschaftsverwalter automatisch zum Immobilien-Profi, da LiVe "mitdenkt": komplexe Vorgänge werden genial vereinfacht oder z.B. bei fehlerhaften Eingaben diese mit Fehlertexthinweisen versehen. Das spart Zeit, vermeidet Fehler, erhöht die Transparenz und steigert die Qualität.", so Robert H. John.

Zudem können mit LiVe einfach und professionell "per Mausklick" auch Zukunftsprognosen und "wass-wäre-wenn"-Szenarien erstellt werden.

Kosteneinsparung

Das neue, revulotionäre Softwarekonzept reduziert zudem die Lizenz-, Implementierungs- und Wartungskosten erheblich - abhängig von der Anzahl der Anwender, um mehr als 60% p.a.

3 LiVe Anwender-Lizenzen kosten bspw. 1.500€/Monat inkl. Wartung und Support zzgl. einmalig 20.000 € für die Implementierung und das Anwender-Training.

Über Evans Software

evans software entwickelt seit über 10 Jahren immobilienwirtschaftliche Software. Beraten und betreut werden Kommunen, kommunale Wohnungsegsellschaften und -genossenschaften sowie WEG-Verwalter. Seit 2002 betreuen wir über 30 Software-Projekte.

Gern demonstrieren wir Ihnen unsere neue Liegenschaftsverwaltungs-Software LiVe in Ihrem Hause. Ansprechpartner:

Robert John
Tel. 030-3199 260-10
evans software GmbH & Co. KG
Kurfürstendamm 97-98 | 10709 Berlin
Tel 030 3199 260-0 | Fax 030 3199 260-11