• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet
Developer Tools

Allgemeine Steuerelemente von Microsoft Visual Basic 6.0

Sprache auswählen:
Aktualisierung für die allgemeinen Steuerelemente für Microsoft Visual Basic 6.0: mscomctl.ocx und comctl32.ocx.
  • Version:

    1.0

    File Name:

    VisualBasic6-KB896559-v1-DEU.exe

    Veröffentlichungsdatum:

    27.04.2005

    File Size:

    909 KB

    KB-Artikel: KB896559

      Mit diesem Paket werden zwei allgemeine Steuerelemente von Microsoft Visual Basic 6.0 aktualisiert: mscomctl.ocx und comctl32.ocx, um die Probleme zu beheben, die in den unter Abschnitt "Verwandte Artikel" aufgeführten KB-Artikeln zu finden sind.
      Falls die allgemeinen Steuerelemente auf dem Zielsystem noch nicht installiert sind, werden sie durch das Paket auch nicht installiert. Dieses Paket kann nicht deinstalliert werden.

      Dieses Paket wird zu den Bestimmungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags bereitgestellt, und ist für folgende Kunden gedacht:
      1. Kunden, die über eine Lizenz für Visual Basic 6.0 und/oder Microsoft Visual Studio 6.0 verfügen.
      2. Kunden, die weder über eine Lizenz für Microsoft Visual Basic 6.0 weder Microsoft Visual Studio 6.0 verfügen, jedoch ältere Versionen der beiden allgemeinen Steuerelemente verwenden.
      Der Mainstream-Support für Microsoft Visual Basic 6.0 wurde am 31. März 2005 eingestellt. Dieses nicht sicherheitsrelevante Paket wird jedoch veröffentlicht, da es Verbesserungen enthält, die gerade noch vom dem Ende des Mainstream-Supports fertig gestellt wurden. Für Microsoft Visual Basic 6.0 gilt nun der erweiterte Support, der bis zum 31.März 2008 bereitgestellt wird. Microsoft wird die Phase des Mainstream-Supports für Microsoft Visual Basic 6.0 in keiner Weise verlängern.
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 2000; Windows 2000 Advanced Server; Windows 2000 Professional Edition ; Windows 2000 Server; Windows 98; Windows 98 Second Edition; Windows ME; Windows NT; Windows Server 2003; Windows XP; Windows XP Home Edition ; Windows XP Media Center Edition; Windows XP Professional Edition; Windows XP Tablet PC Edition


      1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke dieser Seite auf die Schaltfläche Download, um den Download zu beginnen, oder wählen Sie aus der Dropdownliste eine andere Sprache aus, und klicken Sie anschließend auf Go.
      2. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
        • Um mit der Installation sofort zu beginnen, klicken Sie auf Öffnen oder auf Das Programm von diesem Ort ausführen.
        • Um den Download zur späteren Installation auf den Computer zu kopieren, klicken Sie auf Speichern oder auf Das Programm speichern.
    • Weitere Informationen dazu finden Sie in den Knowledge Base-Artikeln KB841999 und KB827217.

Beliebte Downloads

    • 03

      Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1

      Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1 ist ein vollständig kumulatives Update, das zahlreiche neue Features beinhaltet, die inkrementell auf .NET Framework 2.0, 3.0 und 3.5 aufbauen. Zudem enthält es kumulative Serviceupdates für die Subkomponenten von .NET Framework 2.0 und .NET Framework 3.0.

    • 04

      Microsoft .NET Framework 4 (Webinstaller)

      Die zum Ausführen in der Zielcomputerarchitektur und auf dem Betriebssystem erforderlichen .NET Framework-Komponenten werden vom Microsoft .NET Framework 4-Webinstallerpaket heruntergeladen und installiert. Während der Installation ist eine Internetverbindung erforderlich. .NET Framework 4 ist zum Ausführen und Entwickeln von Anwendungen erforderlich, die als Zielversion .NET Framework 4 haben.

    • 05

      Microsoft .NET Framework 3.5

      Microsoft .NET Framework 3.5 umfasst zahlreiche neue Features, die inkrementell auf .NET Framework 2.0 und 3.0 aufbauen und .NET Framework 2.0 Service Pack 1 sowie .NET Framework 3.0 Service Pack 1 umfassen.

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber

Microsoft empfiehlt