• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet
Developer Tools

Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package (x64)

Sprache auswählen:
Mit Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package (x64) werden Laufzeitkomponenten von Visual C++-Bibliotheken installiert, die erforderlich sind, um 64-Bit-Anwendungen, die in Visual C++ entwickelt wurden, auf einem Computer auszuführen, auf dem Visual C++ 2008 nicht installiert ist.
  • Version:

    x64

    File Name:

    vcredist_x64.exe

    Veröffentlichungsdatum:

    25.01.2008

    File Size:

    2.2 MB

      Mit Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package (x64) werden Laufzeitkomponenten von Visual C++-Bibliotheken installiert, die erforderlich sind, um 64-Bit-Anwendungen, die in Visual C++ entwickelt wurden, auf einem Computer auszuführen, auf dem Visual C++ 2008 nicht installiert ist.

      Mit diesem Paket werden Laufzeitkomponenten der C Runtime- (CRT-), Standard C++-, ATL-, MFC-, OpenMP- und MSDIA-Bibliothek installiert. Die Laufzeitkomponenten für Bibliotheken, die das parallele Bereitstellungsmodell unterstützen (CRT, SCL, ATL, MFC, OpenMP), werden auf Computern mit einer Version des Windows-Betriebssystems, die parallele Assemblys unterstützt, im systemeigenen Assemblycache installiert, der auch als Ordner WinSxS bezeichnet wird. Weitere Informationen zu den unterstützten Bereitstellungsmethoden für Visual C++-Anwendungen erhalten Sie hier
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows Server 2003; Windows Vista; Windows XP

      • Erforderliche Software:

      • o Windows Installer 3.0 Windows Installer 3.1 oder höher wird empfohlen.
        o 64-Bit-Unterstützung: Für die Unterstützung von 64-Bit-CPUs muss die aktuelle 64-Bit-Version von Windows XP Professional oder Windows Server 2003 installiert sein. Dieses Paket wurde für das unterstützte 64-Bit-Betriebssystem entwickelt.
      • Erforderlicher Festplattenspeicher: 10 MB (x64)

      1. Wichtig: Das neueste Service Pack und die neuesten wichtigen Updates für die gegenwärtig ausgeführte Windows-Version müssen installiert sein. Aktuelle Sicherheitsupdates finden Sie auf Windows Update.
      2. Klicken Sie auf dieser Seite auf die Schaltfläche Download, um den Download zu starten.
      3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
        • Klicken Sie auf Ausführen, um die Installation sofort zu starten.
        • Klicken Sie auf Speichern, um den Download für eine spätere Installation auf dem Computer zu speichern.
        • Klicken Sie auf Abbrechen, um die Installation abzubrechen.

      WICHTIG: Wenn auf Ihrem Computer ältere Vorabversionen von Visual C++ 2008 oder Visual Studio 2008 installiert sind, z. B. Beta 1, Beta 2 oder CTP-Builds (Community Technical Preview), müssen Sie diese Versionen über den Eintrag Software in der Systemsteuerung deinstallieren, bevor Sie diese endgültige Veröffentlichungsversion installieren.

Beliebte Downloads

    • 01

      Microsoft Core XML Services (MSXML) 6.0

      MSXML 6.0 (MSXML6) weist erhöhte Zuverlässigkeit, Sicherheit, Einhaltung der W3C-Empfehlungen in Bezug auf XML 1.0 und XML Schema 1.0 sowie Kompatibilität mit System.Xml 2.0 auf.

    • 04

      Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1

      Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1 ist ein vollständig kumulatives Update, das zahlreiche neue Features beinhaltet, die inkrementell auf .NET Framework 2.0, 3.0 und 3.5 aufbauen. Zudem enthält es kumulative Serviceupdates für die Subkomponenten von .NET Framework 2.0 und .NET Framework 3.0.

    • 05

      Microsoft .NET Framework 4 (Webinstaller)

      Die zum Ausführen in der Zielcomputerarchitektur und auf dem Betriebssystem erforderlichen .NET Framework-Komponenten werden vom Microsoft .NET Framework 4-Webinstallerpaket heruntergeladen und installiert. Während der Installation ist eine Internetverbindung erforderlich. .NET Framework 4 ist zum Ausführen und Entwickeln von Anwendungen erforderlich, die als Zielversion .NET Framework 4 haben.

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber

Microsoft empfiehlt