• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet
Developer Tools

.NET Compact Framework 2.0 Service Pack 2 Redistributable

Sprache auswählen:
Microsoft® .NET Compact Framework 2.0 Service Pack 2 Redistributable enthält alle Komponenten, die zum Ausführen von Anwendungen für .NET Compact Framework 1.0 und 2.0 erforderlich sind.
  • Version:

    2.0.2

    File Name:

    NETCFSetupv2.msi

    Veröffentlichungsdatum:

    08.03.2007

    File Size:

    37.6 MB

      Microsoft® .NET Compact Framework 2.0 SP2 Redistributable enthält die Common Language Runtime und die Klassenbibliotheken für .NET Compact Framework. Außer Version 2.0 werden damit auch Anwendungen, die für Version 1.0 entwickelt wurden, sowie Service Packs vor Version 2.0 unterstützt.

      Wichtig: Mit diesem Redistributable Package lassen sich .NET Compact Framework-Anwendungen auf Pocket PC, Pocket PC Phone Edition, Smartphone und anderen Windows CE-Geräten ausführen. Zum Entwickeln von .NET Compact Framework-Anwendungen ist Microsoft Visual Studio 2005 oder Microsoft .NET Framework 2.0 SDK erforderlich.

      Bei diesem Paket wird das Gerät mit ActiveSync, Version 4.0 oder höher, aktualisiert. Weitere Informationen finden Sie im Windows Mobile Center. Stellen Sie sicher, dass das Gerät angedockt ist, bevor Sie NETCFSetupv2.msi ausführen. Wenn das Gerät nicht angedockt ist, speichert ActiveSync die CAB-Datei, bis das Gerät das nächste Mal angedockt wird. Benutzer, die ActiveSync nicht verwenden, können die entsprechenden CAB-Dateien für das Gerät direkt im Installationsordner des Geräts ausführen.
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 2000; Windows Mobile 2003 SE software for Pocket PC; Windows Mobile 2003 SE software for Smartphone; Windows Mobile 2003 software for Pocket PCs ; Windows Mobile 2003 software for Smartphone ; Windows Mobile 5.0; Windows Mobile 5.0 software for Pocket PC; Windows Mobile 5.0 software for Smartphone; Windows Server 2003; Windows Vista; Windows XP

      • Unterstützte Betriebssysteme: Windows Mobile Software für Pocket PC 2003, Windows Mobile 5.0 für Pocket PC und Smartphone, Windows CE .NET 5.0 und höher.

      Wichtig: Bei diesem Download wird die Microsoft® Windows® Installer-Technologie verwendet. Benutzer von Windows 98 und Windows Me sollten Microsoft® Windows® Installer 2.0 installieren, bevor Sie den Download herunterladen.
      1. Klicken Sie rechts oben auf dieser Seite auf die Schaltfläche Download, um den Download zu starten, oder wählen Sie aus der Dropdownliste eine andere Sprache aus, und klicken Sie auf Ändern.
      2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
        • Um die Installation sofort zu starten, klicken Sie auf Öffnen oder Das Programm von diesem Ort ausführen.
        • Um die Downloaddatei zur späteren Installation auf dem Computer zu speichern, klicken Sie auf Speichern oder Das Programm speichern.
    • Neue Features:
      Service Pack 2 von .NET Compact Framework v2.0 enthält in der Remoteleistungsüberwachung einige neue Features zur Suche von Speicherlecks im verwalteten Heap. Mit diesen Features können Sie jederzeit einen Snapshot des GC-Heaps erstellen und die Beziehungen zwischen den Liveobjektinstanzen im Heap anzeigen. Sie können mehrere Snapshots von verschiedenen Zeitpunkten vergleichen, um Zuweisungstrends bei der Ausführung Ihrer Anwendung aufzudecken.

      Korrigierte Fehler:
      • NETCFRPM-Fehler auf x64
      • Die Installation/Deinstallation wird ohne Fehlermeldung abgebrochen, wenn die MSI-Datei unter Vista über "Programme und Funktionen" in der Systemsteuerung gestartet wird
      • Fehler bei Finalizern auf RTF-Objekten, weil COM-Bindungen bereits entfernt wurden
      • Absturz von VS beim Anfügen ohne Festlegen des Registrierungsschlüssels "Attach Enabled"
      • Thread.Join()-Fehler ERROR_INVALID_HANDLE auf CE 6.0-Plattform
      • Mögliche Speicherbeschädigung durch Zirkelverweis
      • JIT-Assertionsfehler bei Ansprache eines nicht vorhandenen COM-Anschlusses
      • TypeLoadException bei Verwendung von generischen Elementen mit NETCF 2.0
      • IrDA auf Windows CE 5.0-Geräten beschädigt
      • NetCFRPM und MDBG können keine monitorlosen Geräte ansprechen
      • SerialPort: Datenbeschädigung, wenn zum Empfang von Unicode-Zeichen, die über serielle Anschlüsse gesendet werden, das DataReceived-Ereignis verwendet wird
      • SerialPort: Nach COM9 kann kein weiterer COM-Anschluss geöffnet werden
      • SerialPort: GetPortNames() gibt nach COM9 keine Namen serieller Anschlüsse zurück
      • SerialPort: Datenbeschädigung, wenn zum Empfang von Unicode-Zeichen, die über serielle Anschlüsse gesendet werden, das DataReceived-Ereignis verwendet wird
      • NETCF-Deadlocks beim Beenden, wenn der systemeigene Rückrufdelegat für einen systemeigenen Thread aufgerufen wurde
      • VS 2005 RTM versucht, auf Windows Mobile 6-Plattformen "NETCFv2.wce5.ARMV4I.cab/System_SR_ENU.cab" anstelle von "NETCFv2.wm.ARMV4I.cab/System_SR_ENU_wm.cab" bereitzustellen
      • XmlSerializerializationWriter: Wenn GetSpecifiedMember "false" zurückgibt, wird die Serialisierung unterbrochen, was Datenverlust zur Folge hat
      • Zugriffsverletzung beim Marshallen einer Klasse mit einem Zeichenfolgenfeld
      • Beim Verlassen eines Breakpoints im Anschluss an funcEval bleibt der Breakpoint an derselben Stelle und VS 2005 bleibt hängen
      • COM: Zugriffsverletzung beim N->M-Byref-Marshallen
      • Systemeigene Ausnahme im Marshallingcode bei Verwendung von Interlocked.Exchange
      • Zugriffsverletzung in StubPolicyAlloc (eestub\policy.cpp)
      • SerialPort.Open löst auf CE 6.0-Geräten eine IOException-Ausnahme aus
      • Type.GetDefaultMembers() gibt nicht die Standardmember des Basistyps zurück
      • Bei der Installation mehrerer Gebietsschemas derselben MSI werden unter "Software" mehrere Instanzen von NetCF aufgeführt
      • VS 2005 versucht, auf Crossbow-Plattformen "System_SR_ENU.cab" anstelle von "System_SR_ENU_wm.cab" bereitzustellen
      • Neue systemeigene Threads, die über COM eingehen, werden vom Debugger nicht richtig verarbeitet
      • NETCFRPM analysiert die Verbindungszeichenfolge nicht richtig, wenn das Gerät IPv6 verwendet
      • V2 SP2: HttpWebRequest: Fehler bei HTTPS-Anfrage, wenn die TLS_RSA_WITH_3DES_EDE_CBC_SHA-Verschlüsselung verwendet wird
      • Debugger verursacht möglicherweise AV, wenn Breakpoints vor F5 aktiv sind
      • NavigatingEventArgs von WebBrowser lässt das Abbrechen der Navigation nicht zu
      • XmlSerializer kann Enumerationen mit Leerzeichen nicht deserialisieren

Beliebte Downloads

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber

Microsoft empfiehlt

Alles, was Sie brauchen, um tolle Anwendungen zu schreiben.
Visual Studio Community 2013 kostenlos herunterladen.
Alles, was Sie brauchen, um tolle Anwendungen zu schreiben.
Jetzt herunterladen