• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet
Servers

Microsoft Contoso BI-Demodatensatz für die Einzelhandelsbranche

Sprache auswählen:
Ein fiktiver Einzelhandelsdemodatensatz zur Präsentation von Microsoft Business Intelligence-Produkten.
  • Note:There are multiple files available for this download.Once you click on the "Download" button, you will be prompted to select the files you need.
    Version:

    Version 2.1

    File Name:

    ContosoBIdemoABF_de.exe

    ContosoBIdemoBAK_de.exe

    Veröffentlichungsdatum:

    25.06.2010

    File Size:

    398.0 MB

    556.0 MB

      Der Contoso BI-Demodatensatz dient zur Veranschaulichung der DW/BI-Funktionen der gesamten Microsoft Office-Produktfamilie. Dieser Datensatz umfasst Führungsebenen-, Vertrieb/Marketing-, IT-Szenarien und allgemeine Finanzszenarien für die Einzelhandelsbranche sowie die Integration der Supportzuordnung. Dieser Datensatz umfasst außerdem viele Transaktionen von OLTP, gut strukturierte Aggregationen von OLAP sowie Verweis- und Dimensionsdaten.
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 7; Windows Server 2003; Windows Server 2008; Windows Vista

      Microsoft SQL Server 2008
    • So laden Sie das Produkt herunter:
      • Klicken Sie auf die folgenden Links, und speichern Sie die zwei ausführbaren Dateien auf Ihrer Festplatte.
      - ContosoBIdemoBAK_de.exe
      - ContosoBIdemoABF_de.exe

      So extrahieren Sie die Komponenten:
      1. Doppelklicken Sie auf jede ausführbare Datei, um den Inhalt zu extrahieren. Sie werden jeweils nach einem Speicherort für den Inhalt gefragt. Speichern Sie alle Komponenten im selben Verzeichnis auf der Festplatte.
      2. Klicken Sie auf „OK“, um mit dem Extrahieren zu beginnen.
      3. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf „OK“.

      So wird der Contoso BI-Demodatensatz wiederhergestellt und verarbeitet:
      1. Öffnen Sie SQL Server Management Studio, und wählen Sie „Datenbankmodul“.
      2. Geben Sie den Servernamen ein, und klicken Sie auf „Datenbank wiederherstellen“.
      3. Stellen Sie die Datei ContosoRetailDW.bak in der Datenbank ContosoRetailDW wieder her.
      5. Stellen Sie die Verbindung zu Analysis Services in SQL Server Management Studio her, und stellen Sie die Sicherungsdatei ContosoRetail.abf in der Datenbank Contoso_Retail OLAP wieder her.
      6. Überprüfen Sie, ob die Datenquellen von Contoso_Retail die Verbindung zu ContosoRetailDW herstellen,
      7. Klicken Sie auf „Verarbeiten".

Beliebte Downloads

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber