Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services-Berichts-Generator 2.0, April 2009

Sprache auswählen:
Der Microsoft SQL Server 2008-Berichts-Generator 2.0 bietet Geschäfts- und Hauptbenutzern eine intuitive Berichterstellungsumgebung. Es werden alle Funktionen von SQL Server 2008 Reporting Services unterstützt. Der Download stellt ein eigenständiges Installationsprogramm für den Berichts-Generator 2.0 zur Verfügung.
  • Note:There are multiple files available for this download.Once you click on the "Download" button, you will be prompted to select the files you need.
    Version:

    10.00.2531.00

    File Name:

    ReportBuilder.msi

    ReportBuilder2.0Readme.htm

    Veröffentlichungsdatum:

    07.04.2009

    File Size:

    20.5 MB

    12 KB

      Der Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services-Berichts-Generator 2.0 bietet Geschäfts- und Hauptbenutzern eine intuitive Berichterstellungsumgebung, die an die vertrauten Microsoft Office 2007-Produkte angelehnt ist.Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services-Berichts-Generator 2.0 unterstützt alle Funktionen von SQL Server 2008 Reporting Services. Dazu zählen u. a. die folgenden Funktionen:
      • Flexible Berichtslayoutfunktionen der SQL Server 2008-Berichtsdefinitionssprache
      • Datenvisualisierungen wie Diagramme und Messgeräte
      • Textfelder mit umfassenden Formatierungsmöglichkeiten
      • Export in das Microsoft Office Word-Format

      Bei den speziellen Features von Berichts-Generator 2.0 liegt der Schwerpunkt auf der Vereinfachung der Vorgänge zum Erstellen und Bearbeiten von Berichten und Abfragen. Die Features umfassen u. a. die folgenden:
      • Benutzerfreundliche Assistenten zum Erstellen von Tabellen-, Matrix- und Diagrammdatenbereichen
      • Unterstützung für das direkte Öffnen und Bearbeiten von auf dem Berichtsserver gespeicherten Berichten
      • Unterstützung für die Verwendung von Serverressourcen wie freigegebenen Datenquellen
      • Abfrage-Designer für mehrere Datenquellen, einschließlich eines Microsoft SQL Server-spezifischen Abfrage-Designers
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 7; Windows Server 2003 Service Pack 2; Windows Server 2008; Windows Vista Service Pack 1; Windows XP Service Pack 3

      • Windows XP Service Pack 3

      • Microsoft .NET Framework 3.5

      • 80 MB verfügbarer Festplattenspeicherplatz

      • 512 MB RAM
    • Microsoft SQL Server 2008-Berichts-Generator 2.0 sollte nicht auf dem Clientcomputer für die Berichterstellung installiert werden.

      Schritt 1: Installieren von Microsoft .NET Framework, Version 3.5

      Schritt 2: Installieren von Microsoft SQL Server 2008-Berichts-Generator 2.0
    • Wenn Sie Fragen zu SQL Server Reporting Services haben, besuchen Sie das SQL Server Reporting Services-Forum auf MSDN.


      Tragen Sie zur Verbesserung von SQL Server Reporting Services bei, indem Sie Programmfehler an das Connect Feedback Center senden.