Microsoft

Microsoft Internet Security Acceleration (ISA) Server 2004 Standard Edition RPC-Filter blockiert den Outlook-Datenverkehr von Computern, auf denen Windows Server 2003 Service Pack 1 (SP1) ausgeführt wird

Teilen
Sprache auswählen:
Outlook 2003 kann keine Verbindung zu einem Exchange 2003-Server über ISA Server 2004 Standard Edition herstellen, wenn es unter Windows Server 2003 Service Pack 1 ausgeführt wird. Frühere Versionen von Outlook können auch betroffen sein.
  • Details

    Version:
    Veröffentlichungsdatum:

    2163.263

    26.05.2005

    Dateiname:
    Dateigröße:

    ISA2004SE-KB897716-X86-DEU.msp

    454 KB

      Mit Windows Server 2003 SP1 werden erhebliche Änderungen des RPC-Dienstes (Remote Procedure Call) vorgenommen. Manche der Änderungen können Konflikte mit dem RPC-Filter des ISA Servers verursachen (rpcFltr.dll). Zur Umgehung des Problems deaktivieren Sie den RPC-Filter. Um dieses Problem zu beheben, ohne den RPC-Filter zu deaktivieren, installieren Sie dieses Update.

      In SBS-Szenarien (Small Business Server) tritt dies häufig auf, wenn Outlook auf einem Server installiert ist, der Terminal Services bei gemeinsamer Nutzung von Anwendungen ausführt.
  • Systemanforderungen

    Unterstütztes Betriebssystem

    Windows Server 2003 Service Pack 1

      Dieses Problem betrifft die folgenden Produkte:

      • ISA Server 2004 Standard Edition
      • ISA Server 2004 mit Service Pack 1
      • Outlook 2003, ausgeführt unter Windows Server 2003 SP1
      • Um dieses Problem für ISA Server 2004 Enterprise Edition zu beheben, installieren Sie das Update von: ISA Server 2004 Standard Edition RPC-Filter blockiert den Outlook-Datenverkehr von Computern, auf denen Windows Server 2003 Service Pack 1 (SP1) ausgeführt wird (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=47520)
      • Um dieses Problem für ISA Server 2000 zu beheben, installieren Sie das Update von: ISA Server 2000 RPC-Filter blockiert den Outlook-Datenverkehr von Computern, auf denen Windows Server 2003 Service Pack 1 (SP1) ausgeführt wird (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=47522)
  • Anweisungen zur Installation

      So installieren Sie diesen Download:

      1. Klicken Sie zum Starten des Downloadvorgangs oben rechts auf die Schaltfläche für den Download, oder wählen Sie in der Dropdownliste eine andere Sprache aus, und klicken Sie auf Go.

      2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
      • Klicken Sie zum sofortigen Starten der Installation auf Öffnen oder auf Das Programm von diesem Ort ausführen.
      • Klicken Sie auf Speichern oder auf Das Programm speichern, um die Downloaddateien für eine spätere Installation auf den Computer zu kopieren.

      Installationsanforderungen:
      • Das Update muss auf dem ISA Server-Computer installiert werden.
      • Vor dem Installieren dieses Updates muss ISA Server 2004 Standard Edition SP1 installiert werden.
      • Nach dem Installieren dieses Updates ist ein Neustart des Computers erforderlich. Es wird empfohlen, für die Installation den Serverbetrieb einzustellen.
  • Verwandte Ressourcen

Beliebte Downloads

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber
Microsoft Update ausführen
Schließen
Weitere Informationen