Microsoft

Microsoft® ODBC Driver 11 für SQL Server® – Windows

Teilen
Sprache auswählen:
Microsoft ODBC Driver für SQL Server unterstützt systemeigene Verbindungen zwischen Windows und Microsoft SQL Server.
  • Details

    Hinweis: Für diesen Download stehen mehrere Dateien zur Verfügung. Wenn Sie auf die Schaltfläche “Herunterladen” geklickt haben, werden Sie aufgefordert, die benötigten Dateien auszuwählen.
    Version:
    Veröffentlichungsdatum:

    11.0.2270.0

    14.01.2013

    Dateiname:
    Dateigröße:

    1031\x64\msodbcsql.msi

    4.7 MB

    1031\x86\msodbcsql.msi

    2.9 MB

      Microsoft ODBC Driver 11 für SQL Server ist eine DLL (Dynamic Link Library), die Laufzeitunterstützung für Anwendungen mit APIs in systemeigenem Code für Verbindungen mit Microsoft SQL Server 2005, 2008, 2008 R2 und SQL Server 2012 bietet. Microsoft ODBC Driver 11 für SQL Server muss für die Erstellung neuer Anwendungen oder zur Verbesserung vorhandener Anwendungen eingesetzt werden, die die neuen SQL Server 2012-Funktionen nutzen sollen. Durch dieses weitervertreibbare Installationsprogramm für Microsoft ODBC Driver 11 für SQL Server werden die Clientkomponenten installiert, die zur Laufzeit für die Nutzung neuer SQL Server 2012-Funktionen benötigt werden. Optional werden zusätzlich die Headerdateien installiert, die zur Entwicklung einer Anwendung erforderlich sind, die die ODBC-API verwendet.
  • Systemanforderungen

    Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 7; Windows 8; Windows Server 2008 R2; Windows Server 2012; Windows Vista Service Pack 2

  • Anweisungen zur Installation

      Laden Sie die entsprechende Datei herunter, indem Sie auf einen der unten stehenden Links klicken. Führen Sie anschließend die heruntergeladene Datei aus, um das Paket zu installieren.
  • Zusätzliche Informationen

Beliebte Downloads

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber
Microsoft Update ausführen
Schließen
Weitere Informationen