• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet
Windows

Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (KB976932)

Sprache auswählen:
Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1 trägt dazu bei, dass sich Ihre PCs und Server stets auf dem neuesten Stand befinden.
  • Note:There are multiple files available for this download.Once you click on the "Download" button, you will be prompted to select the files you need.
    Version:

    976932

    File Name:

    7601.17514.101119-1850_Update_Sp_Wave1-GRMSP1.1_DVD.iso

    Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.AMD64CHK.Symbols.msi

    Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.AMD64FRE.Symbols.msi

    Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.IA64CHK.Symbols.msi

    Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.IA64FRE.Symbols.msi

    Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.X86CHK.Symbols.msi

    Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.X86FRE.Symbols.msi

    windows6.1-KB976932-IA64.exe

    windows6.1-KB976932-X64.exe

    windows6.1-KB976932-X86.exe

    Veröffentlichungsdatum:

    15.03.2011

    File Size:

    1.9 GB

    262.7 MB

    287.8 MB

    241.8 MB

    193.4 MB

    294.5 MB

    330.6 MB

    511.6 MB

    903.2 MB

    537.8 MB

    KB-Artikel: KB976932

      Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1 trägt dazu bei, dass sich Ihre PCs und Server stets auf dem neuesten Stand befinden. Zur ständigen Verbesserung des Windows-Betriebssystems enthält SP1 sowohl bisherige, über Windows Update bereitgestellte Updates als auch inkrementelle Updates der Plattformen Windows 7 und Windows Server 2008 R2 auf der Grundlage von Kunden- und Partnerfeedback. Damit können Organisationen einen einzigen Updatesatz bereitstellen.

      Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1 bietet folgende Vorteile:
      • Stets aktuelle und unterstützte PCs
      • Kontinuierliche Updates für Windows 7
      • Einfache Bereitstellung kumulativer Updates in einem Vorgang
      • Erfüllt die Anforderungen der Benutzer nach größerer Mobilität im Unternehmen
      • Umfassende Virtualisierungsinnovationen
      • Einfache und effiziente Service Pack-Bereitstellung

      Klicken Sie nicht auf "Download", wenn Sie nur einen Computer aktualisieren möchten: Hierfür steht jetzt ein kleinerer und geeigneterer Download auf Windows Update zur Verfügung. Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1 können am besten über das Feature "Automatische Updates" abgerufen werden. Verwenden Sie hierzu unsere schrittweisen Anleitungen, oder lassen Sie dies automatisch vornehmen. Wenn Windows Update Ihnen nicht die Option zum Installieren des Service Packs anbietet, finden Sie weitere Informationen im KB-Artikel 2498452. Wenn beim Installieren des Service Packs über Windows Update ein Problem auftritt, finden Sie weitere Informationen unter Behandeln von Problemen beim Installieren eines Service Packs für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2.

      Vorbereitungsmaßnahmen für die Installation von Windows 7 Service Pack 1 über das Microsoft Download Center
      Wenn Sie Windows 7 SP1 über die Microsoft Download Center-Website installieren möchten, gibt es Maßnahmen zur Sicherstellung einer komfortablen Installation des Service Packs. Dieser Artikel, KB 2505743, enthält einige Vorschläge zur Verbesserung der Installation von Windows 7 SP1 über die Microsoft Download Center-Website.

      Wenn Sie Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1 herunterladen und installieren möchten, müssen Sie aktuell eine RTM-Version (Release to Manufacturing) von Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 installiert haben.

      Wenn Sie zuvor eine Vorabversion von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1 auf dem Computer installiert hatten, müssen Sie diese Version deinstallieren, bevor Sie SP1 installieren.

      Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1 ist in denselben Sprachen verfügbar wie Windows 7 und Windows Server 2008 R2 bei deren Einführung.

  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 7; Windows Server 2008 R2


  • Anweisungen zur Installation
      1. Klicken Sie auf dieser Seite auf die Schaltfläche Weiter und dann auf Download, um den Download zu starten, oder wählen Sie in der Dropdownliste eine andere Sprache aus, und klicken Sie auf Go.
      2. Wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten:
        • Klicken Sie auf Speichern oder Das Programm speichern, um den Download für eine spätere Installation zu speichern.
        • Klicken Sie zur sofortigen Installation auf Öffnen oder Das Programm von diesem Ort ausführen.


      7601.17514.101119-1850_Update_Sp_Wave1-GRMSP1.1_DVD.iso – Dieses DVD-Abbild enthält ein eigenständiges Update für alle Architekturen.
      windows6.1-KB976932-X86.exe – Mit dieser Anwendung wird SP1 auf einem 32-Bit-Computer unter Windows 7 installiert.
      windows6.1-KB976932-X64.exe – Mit dieser Anwendung wird SP1 auf einem 64-Bit-Computer unter Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 installiert.
      windows6.1-KB976932-IA64.exe – Mit dieser Anwendung wird SP1 auf einem 64-Bit-Computer mit Itanium-Prozessor unter Windows Server 2008 R2 installiert.
      Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.X86FRE.Symbols.msi – Eigenständige Debugsymbole (Retailbuild) für 32-Bit-Systeme.
      Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.X86CHK.Symbols.msi – Eigenständige Debugsymbole (Testbuild) für 32-Bit-Systeme.
      Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.AMD64FRE.Symbols.msi – Eigenständige Debugsymbole (Retailbuild) für 64-Bit-Systeme. Diese Datei enthält Debugsymbole für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1.
      Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.AMD64CHK.Symbols.msi – Eigenständige Debugsymbole (Testbuild) für 64-Bit-Systeme. Diese Datei enthält Debugsymbole für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1.
      Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.IA64FRE.Symbols.msi - Eigenständige Debugsymbole (Retailbuild) für 64-Bit-Computer mit Itanium-Prozessor.
      Windows_Win7SP1.7601.17514.101119-1850.IA64FRE.Symbols.msi – Eigenständige Debugsymbole (Testbuild) für 64-Bit-Computer mit Itanium-Prozessor.
  • Verwandte Ressourcen

Beliebte Downloads

    • 02

      Windows 7 Upgrade Advisor

      Laden Sie den Windows 7 Upgrade Advisor herunter, und führen Sie ihn aus, um festzustellen, ob der Computer für Windows 7 bereit ist. Der Upgrade Advisor überprüft Hardware, Geräte und installierte Programme auf bekannte Kompatibilitätsprobleme, gibt Hilfestellung beim Beheben erkannter potenzieller Probleme und empfiehlt Aktionen, die vor dem Upgrade ausgeführt werden sollten.

    • 04

      Malicious Software Removal Tool

      Das Tool zum Entfernen bösartiger Software überprüft Ihren Computer auf Infektionen durch bestimmte, weit verbreitete schädliche Software (z. B. Blaster, Sasser und Mydoom) und entfernt diese. Microsoft stellt immer am zweiten Dienstag jeden Monats eine aktualisierte Version des Tools zur Verfügung.

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber

Microsoft empfiehlt

Mehr Spaß haben, mehr erledigen.
Das neue Windows ist da
Mehr Spaß haben, mehr erledigen.
Erste Schritte