• Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet
Office

Office 2003/XP-Add-In zum Entfernen verborgener Daten

Sprache auswählen:
Mit diesem Add-In können Sie verborgene Daten und Daten zur Zusammenarbeit, z. B. Daten zum Nachverfolgen der Änderungen und Kommentare, aus Microsoft Word-, Microsoft Excel- und Microsoft PowerPoint-Dateien dauerhaft entfernen.
  • Version:

    1.1

    File Name:

    RHDTOOL.EXE

    Veröffentlichungsdatum:

    29.07.2004

    File Size:

    274 KB

      Mit diesem Add-In können Sie verborgene Daten und Daten zur Zusammenarbeit, z. B. Daten zum Nachverfolgen der Änderungen und Kommentare, aus Word 2003/XP-, Excel 2003/XP- und PowerPoint 2003/XP-Dateien dauerhaft entfernen.

      Wenn Sie ein Office-Dokument elektronisch verteilen, enthält das Dokument möglicherweise Informationen, die Sie nicht öffentlich bekannt geben möchten, z. B. Informationen, die Sie als „verborgen“ formatiert haben oder die zur Zusammenarbeit beim Verfassen und Bearbeiten des Dokuments mit Ihren Mitarbeitern dienen.

      Das Add-In zum Entfernen verborgener Daten ist ein Tool, mit dem Sie persönliche oder verborgene Daten entfernen können, die bei der Anzeige in Ihrer Microsoft Office-Anwendung nicht unmittelbar zu sehen sind.

      Sie können das Add-In zum Entfernen verborgener Daten von Ihrer Office XP- oder Office 2003-Anwendung aus an einzelnen Dateien ausführen. Stattdessen können Sie es auch von der Befehlszeile aus an mehreren Dateien ausführen. In beiden Fällen muss die Anwendung, in der das Dokument erstellt wurde, zur Ausführung des Tools installiert sein.

      Die Datei Offrhdreadme.htm, die mit dem Add-In ausgeliefert wird, enthält eine vollständige Liste aller Datentypen, die das Tool entfernen hilft. Standardmäßig finden Sie diese Datei im Verzeichnis \Programme\Microsoft Office\Tool zu Entfernen verborgener Daten\1031 auf dem Laufwerk, auf dem das Tool installiert wurde. Wenn Sie das Tool in einem anderen Verzeichnis installiert haben, finden Sie diese Datei im Unterverzeichnis \1031 im Installationsordners des Add-Ins.

      Hinweise
      • Sie sollten das Add-In zum Entfernen verborgener Daten erst ausführen, wenn die betreffenden Dateien bereit zur Veröffentlichung sind. Der Grund hierfür ist, dass einige der Daten, die das Tool entfernt, von Office für Funktionen zur Zusammenarbeit verwendet werden, z. B. Überarbeitungsoptionen, Kommentare und Versendung zur Durchsicht.
      • Sie sollten die Datei stets unter einem neuen Namen speichern, anstatt die ursprüngliche Datei mit dem neuen Dokument zu überschreiben, damit eine Kopie des Dokuments mit den ursprünglichen Daten erhalten bleibt.
      • Das Add-In zum Entfernen verborgener Daten funktioniert nicht mit Dateien, die mit Information Rights Management geschützt oder digital signiert wurden.
  • Unterstütztes Betriebssystem

    Windows 2000 Service Pack 4; Windows XP Service Pack 1

      Hinweis: Das Add-In zum Entfernen verborgener Daten wurde unter Microsoft Windows 2000 nicht getestet. Außerdem kann das Add-In unter Windows 98 oder Windows Millennium Edition nicht installiert werden.

      • Dieser Download funktioniert mit den folgenden Office-Anwendungen:
        • Microsoft Office Excel 2003
        • Microsoft Office PowerPoint 2003
        • Microsoft Office Word 2003
        • Microsoft Excel 2002
        • Microsoft PowerPoint 2002
        • Microsoft Word 2002
    • So installieren Sie diesen Download:
      1. Laden Sie die Datei herunter, indem Sie (oben) auf den Link Download klicken und die Datei auf Ihrer Festplatte speichern.
      2. Doppelklicken Sie auf die Programmdatei rhdtool.exe auf Ihrer Festplatte, um das Setupprogramm zu starten.
      3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
      Anweisungen zur Verwendung:

      Nachdem Sie das Add-In zum Entfernen verborgener Daten installiert haben, öffnen Sie das Dokument, das Sie überprüfen möchten, und klicken Sie dann im Menü Datei auf Verborgene Daten entfernen.

      Hinweis: Wenn Sie den Befehl Verborgene Daten entfernen im Menü Datei nicht sehen, überprüfen Sie bitte Folgendes:
      1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Optionenund klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit .
      2. Klicken Sie unter Makrosicherheitauf Makrosicherheit.
      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Vertrauenswürdige Herausgeber .
      4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Allen installierten Add-Ins und Vorlagen vertrauen und klicken Sie dann zweimal auf OK .
      Stattdessen können Sie das Add-In zum Entfernen verborgener Daten nach der Installation auch von einer Befehlszeile ausführen. Vollständige Anweisungen finden Sie in der Datei Offrhdreadme.htm im Installationsordner des Add-Ins.

      So entfernen Sie diesen Download:

      Wenn Sie die Downloaddatei selbst entfernen möchten, löschen Sie die Datei rhdtool.exe.
      1. Zeigen Sie im Menü Start auf Einstellungen und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
      2. Doppelklicken Sie auf Software.
      3. Wählen Sie in der Liste der derzeit installierten Programme Tool zum Entfernen verborgener Daten und klicken Sie dann auf Entfernen oder Ändern/Entfernen. Wenn ein Dialogfeld angezeigt wird, folgen Sie den Anweisungen, um das Programm zu entfernen.
      4. Klicken Sie auf Ja oder OK um zu bestätigen, dass Sie das Programm wirklich entfernen möchten.

Beliebte Downloads

Ihre Ergebnisse werden geladen, bitte warten Sie ...

Kostenlose PC-Updates

  • Sicherheitspatches
  • Softwareupdates
  • Service Packs
  • Hardwaretreiber

Microsoft empfiehlt

Kaufen Sie Office 365, jetzt mit 1 TB Speicherplatz auf OneDrive.
Das bekannte Office auf all Ihren Geräten.
Kaufen Sie Office 365, jetzt mit 1 TB Speicherplatz auf OneDrive.
Jetzt kaufen