Microsoft Dynamics CRM 2013-Kundencenter
Microsoft Dynamics CRM
Kundencenter
Search Microsoft Dynamics CRM 2013-Kundencenter

Finden Sie, was Ihnen zugewiesen wurde, mithilfe von Warteschlangen

Nachverfolgen von Aktivitäten und Anfragen mithlife von Warteschlangen in Microsoft Dynamics CRM. Betrachten Sie Warteschlangen als Ordner für die Anfrageaktivitäten, die abgeschlossen werden müssen.

Elemente können aus verschiedenen Gründen in einer Warteschlange angezeigt werden:

  • E-Mail. E-Mails, die an eine Person gesendet werden, werden in der Für Bearbeitung verfügbare Elemente-Ansicht dieser Person angezeigt. Öffentliche Warteschlangen können ebenfalls über eine E-Mail-Adresse verfügen.

  • Zuweisung. Datensätze werden in die Für Bearbeitung verfügbare Elemente-Ansicht einer Person verschoben, wenn andere Personen ihnen diese zuweisen, wobei das Warteschlangenelement weitergeleitet wird. Sie können ein Element auch sich selbst zum Bearbeiten zuweisen,indem Sie auf Arbeiten an klicken oder tippen.

    Wenn Sie einen Datensatz mit Zuweisen in der Befehlsleiste zuweisen, wird der Datensatz nicht zur Warteschlange hinzugefügt. Sie können ein Element in der Warteschlange einer anderen Person zuweisen, indem Sie die Option Weiterleiten verwenden, wobei der der Benutzer auswählen kann, wem er das Element zuweist.

  • Workflow. Mit einem Workflow können Artikel automatisch sowohl in öffentlichen als auch in privaten Warteschlangen platziert werden.

In Microsoft Dynamics CRM stehen für Warteschlangen zwei Standardansichten zur Verfügung:

  • Für Bearbeitung verfügbare Elemente. Dieser Ordner enthält aktive Anfragen und Aktivitäten, die der Warteschlange hinzugefügt werden, die jedoch noch von niemandem bearbeitet werden. Sie können Sie die Warteschlange öffnen, um sie anzuzeigen und mit der Bearbeitung zu beginnen.

    1. Um ein Element aus der Warteschlange auf der Navigationsleiste zu bearbeiten, klicken oder tippen Sie auf Microsoft Dynamics CRM > Service. Klicken oder tippen Sie anschließend auf Service > Warteschlangen.

    2. Wählen Sie in der Liste Für Bearbeitung verfügbare Elemente aus.

    3. Wählen Sie das Element, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf der Befehlsleiste auf Arbeiten an, und weisen Sie es sich selbst zu. Sie können es auch einem anderen Benutzer oder Team zur Bearbeitung zuweisen.

      -ODER-

      Wenn Sie eine Anfrage oder Aktivität erhalten, die ein anderer Benutzer bearbeiten soll, klicken Sie auf Weiterleiten, um es zu einer anderen Warteschlange weiterzuleiten oder es einem anderen Kundenservicemitarbeiter (CSR) der Warteschlange zuzuweisen.

  • Elemente in Bearbeitung. Diese Ansicht enthält Datensätze, die Sie akzeptiert haben und an denen Sie derzeit arbeiten.

    Wenn Sie die Arbeit an einem Warteschlangenelement beendet haben oder das Warteschlangenelement für andere zur Bearbeitung verfügbar machen möchten, wählen Sie auf der das Warteschlangenelement aus und klicken Sie auf der Befehlsleiste auf Freigeben.

Gilt für

CRM Online Spring '14

CRM 2013 on-prem SP1

 
Waren diese Informationen hilfreich?