PC-Kauf
PC-Kauf
Sie möchten einen neuen oder gebrauchten PC kaufen? Informieren Sie sich darüber, worauf Sie vor dem Kauf achten sollten.

Es gibt ein paar Merkmale, die Sie ganz schnell überprüfen können, um sicherzustellen, dass Sie beim Kauf eines neuen oder gebrauchten PC auch das bekommen, wofür Sie zahlen:

Original-Microsoft-Etiketten
Original-Microsoft-Etiketten

Auf jedem neuen Gerät, auf dem die Pro Editions von Windows 8 vorinstalliert sind, sowie auf allen Geräten mit vorinstalliertem Windows 8, die nach China ausgeliefert werden (mit Ausnahme der unten angegebenen Gerätetypen) muss ein Original-Microsoft-Etikett angebracht sein. Mithilfe dieses Etiketts können Benutzer die Edition von Windows 8 ermitteln, die auf einem Gerät vorinstalliert ist. Darüber weist das Etikett darauf hin, dass auf dem Gerät eine Originalversion von Windows vorinstalliert ist. In der Regel befindet sich das Etikett auf der Rück- oder Unterseite des Windows 8-Geräts.

An einigen Geräten, wie Windows Phones oder Windows-Tablets, ist möglicherweise kein Microsoft-Original-Etikett angebracht. Es gibt mehrere Dinge, auf die Sie beim Kauf eines Windows-Geräts achten können, um sicherzustellen, dass es sich um ein Original handelt. Holen Sie sich Tipps für den Kauf von Original-Microsoft-Software oder stellen Sie sicher, dass Sie über die für Ihr Unternehmen richtigen Lizenzen verfügen.

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele zu Original-Microsoft-Etiketten:

Kippfarbe
Beim Kippen der Oberfläche verändert sich je nach Betrachtungswinkel des Etiketts der Farbeindruck, sodass einfach festgestellt werden kann, ob es sich um ein Originaletikett handelt.

Windows 8: von Magenta zu Grün

Windows 8 Pro: von Blau zu Lila

Windows RT: von Türkis zu Lila

Manipulationserkennung
Manipulationserkennung

Die Microsoft-Etiketten weisen zudem ein Manipulationserkennungsmerkmal auf, das auftritt, sobald das Etikett entfernt wird.

Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat)
Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat)Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat)

Bei dem Echtheitszertifikat handelt es sich um einen Aufkleber oder ein Etikett, der bzw. das bei Produkten wie Windows oder Windows Server häufig am Computergehäuse angebracht ist. In der Regel befindet sich der Aufkleber mit dem Echtheitszertifikat auf dem Computergehäuse, bei manchen neueren Laptops mitunter auch im Akkufach.

COAs und/oder Product Keys sollten niemals getrennt vom Produkt erworben werden.

Beim Echtheitszertifikat ist der Produktname auf das Etikett gedruckt, und es weist auch Fälschungsschutzmerkmale wie folgende auf:
  • Integrierter Sicherheitsfaden – ist in das Papier eingewoben; einzelne Papierfasern sind zu erkennen, wenn der Faden auf der Oberfläche sichtbar ist
  • Kippfarbe – verändert sich je nach Betrachtungswinkel von Grün zu Magenta
Wenn Sie kein Original-Microsoft-Etikett oder Echtheitszertifikat auf Systemen mit vorinstallierter Professional Edition von Windows finden, ist Windows auf dem PC wahrscheinlich nicht ordnungsgemäß lizenziert; möglicherweise handelt es sich sogar um nicht lizenzierte Software. Holen Sie sich Tipps für den Kauf von Original-Microsoft-Software, oder stellen Sie sicher, dass Sie über die für Ihr Unternehmen richtigen Lizenzen verfügen.

Medium für die Neuinstallation (Wiederherstellungsmedium)
Medium für die Neuinstallation (Wiederherstellungsmedium)

Wenn Sie einen neuen oder gebrauchten PC kaufen, erhalten Sie normalerweise auch einen Wiederherstellungsdatenträger, um eine Neuinstallation ausführen zu können. Da die Software vorinstalliert ist, können Sie, sollte die Software nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt werden, mit diesem Medium eine Neuinstallation bzw. Wiederherstellung ausführen. Wiederherstellungsdatenträger sind an den PC gebunden, mit dem sie ausgeliefert werden. Wenn Sie Software von einem Wiederherstellungsdatenträger auf einem anderen PC installieren, ist es u. U. nicht möglich, die Software zu aktivieren und/oder zu verwenden.

Hinweis: Bei manchen PCs ist es möglich, dass das Wiederherstellungsmedium auf einer separaten Partition der Festplatte des PC installiert ist. Informationen dazu, wo sich die entsprechende Lösung für die Neuinstallation bzw. Wiederherstellung befindet, finden Sie in der im Lieferumfang Ihres PC enthaltenen Dokumentation.

Verpackung
Verpackung

Einfache Auffälligkeiten wie Rechtschreibfehler auf der Verpackung können beim Kauf eines PC auf nicht lizenzierte Software hinweisen. Auch abgeänderte Logos und Fotos, die nicht genau dem Produkt entsprechen, das Sie erwerben möchten, können ein Hinweis darauf sein, dass etwas nicht in Ordnung ist.
 

Xbox
Xbox
Informieren Sie sich darüber, worauf Sie bei der Überprüfung von Xbox-Hardwarefeatures wie Einprägungen in der Hardware, Hologrammen usw. achten sollten.

Einprägung in der Hardware
Einprägung in der Hardware

Auf der Oberfläche der meisten Xbox 360-Peripheriegeräte und von Zubehör ist das Microsoft-Logo eingeprägt. Diese Einprägung gehört zum Gerätegehäuse bzw. zur Abdeckung und bildet eine Vertiefung. Das Microsoft-Logo darf nicht einfach auf das Gerät aufgedruckt sein.

Xbox 360-Hologramm
Xbox 360-Hologramm

Alle Xbox 360-Peripheriegeräte und sämtliches Zubehör (einschließlich Controller, Headsets, Adapter und andere zugehörige Komponenten) müssen ein kleines ovales holografisches Etikett aufweisen, das auf der Geräteoberfläche in einer Vertiefung angebracht ist (ähnlich wie Einprägungen in der Hardware). Auf diesem Etikett befindet sich das Xbox 360-Logo und das Microsoft-Logo (deren Farbe und Position sich ändern, wenn das Etikett gekippt wird). 

Gravur am Geräteanschluss
Gravur am Geräteanschluss

Bei manchen mit Kabeln ausgestatteten Xbox 360-Geräten ist ein stilisiertes Microsoft-Logo in das Metallstück des Anschlusses eingraviert.

Etiketten mit Produktinformationen
Etiketten mit ProduktinformationenEtiketten mit Produktinformationen

Auf der Rückseite der Xbox 360-Konsole sind Etiketten mit Produktinformationen angebracht, auf denen das Herstellungsdatum der Konsole, die Seriennummer, die Produkt-ID und andere Informationen vermerkt sind.

Verpackung
VerpackungNicht lizenziertOriginalVerpackung

Einfache Auffälligkeiten wie Rechtschreibfehler auf der Verpackung können auf nicht lizenzierte Software hinweisen. Auch abgeänderte Logos und Fotos, die nicht genau dem Produkt entsprechen, das Sie erwerben möchten, können ein Hinweis dafür sein, dass es sich nicht um Originalhardware handelt.