Diese Referenz herunterladen

Plattform-übergreifender Rätselspaß ohne Ende

Als Backend-Lösung ist Windows Azure unglaublich komfortabel zu bedienen, einfach skalierbar und die Kosten sind stets überschaubar.

Jan Napitupulu, CEO Beardshaker Games

Logo des Kunden
Land
Deutschland
Branche
Medien und Kultur
Mitarbeiter
10
Arbeitsplätze
1-25 PCs
Projektdauer
6,5 Monate

Kundenprofil

Die junge Hamburger Softwareschmiede Beardshaker Games hat im März 2013 auf der Game Connection America mit den Cross-Plattform-Projekt „NonoCraft“ Aufmerksamkeit erregt. Derzeit wird am Release des Games für Windows 8 gearbeitet.

Ausgangslage

Mit NonoCraft, dem Nachfolgespiel des erfolgreichen Browsergames NonoSparks, will Beardshaker Games vor allem Gelegenheitsspieler gewinnen. Neben dem innovativen Spielkonzept ist dazu vor allem das plattform-übergreifende Speichern der Spielstände unverzichtbar.

Eingesetzte Software und Services

  • Microsoft Windows Azure

Lösung

Windows Azure als flexible Backend-Lösung für die Profil- und Spielstandverwaltung des Games in der Cloud, die wie keine andere Lösung am Markt den Anforderungen des Hamburger Start-Ups entspricht.

Verbesserungen

Spieler von NonoCraft haben die freie Wahl des Endgerätes. Jedes Spiel kann jederzeit auf jedem Endgerät fortgesetzt werden. Für Beardshaker Games bietet Windows Azure eine einfach skalierbare Backend-Lösung mit maximaler Kostentransparenz.

Die Schöpfungsgeschichte des Puzzle- und Rätselgames NonoCraft ist mindestens so spannend wie die Schöpfungsmythen, um die sich das Spiel dreht. Das Logikspiel des Anfang 2012 gegründeten Hamburger Start-Ups Beardshaker Games basiert auf einem Logikrätseltyp namens Nonogramm. Der Ursprung dieser Logikrätsel liegt in Japan: Dort gewann die Designerin Non Ishida 1986 einen Künstlerwettbewerb, bei dem es darum ging, in Bürotürmen nur in bestimmten Zimmern Licht zu machen. Von außen wurde an der nächtlichen Fassade der Wolkenkratzer dann ein Bild erkennbar. Daraus entstand das nach Ishida benannte Nonogramm, das ähnlich dem Sudoku aus einem Gitter beliebig vieler Kästchen besteht. Durch das Füllen bestimmter Kästchen nach einer vorgegebenen Zahlenlogik werden schematische Bilder gepuzzelt.

Logikrätsel als mythologisches Abenteuer„NonoCraft als eine innovative Form des Nonogramms ist aus unserer Leidenschaft für klassische 2D-Ent-wicklung entstanden“, erklärt Jan Napitupulu, Mitbegründer und CEO von Beardshaker Games. Nonogramme bilden im Game die Grundlage für eine Rätselrallye durch vier verschiedene Schöpfungs-mythen. In den beiden Vorgängerspielen NonoSparks: Genesis und NonoSparks: The Ark stand die christliche Schöpfungsgeschichte im Zentrum. Die Spieler kreieren durch das Lösen der Rätsel Bildelemente, die sich letztendlich zu einem Gesamtbild zusammen-fügen. Dabei steht der Spieler immer wieder vor der Wahl, ob der korrekte Dr. Pix oder sein weniger konformistischer Gegenspieler Mr. Pox das nächste Rätsel vorgeben.
Bild zum Text des Kunden

Dr. Pix & Mr. Pox aus NonoCraft von Beardshaker Games


Die beiden als Flash-Games realisierten Vorgänger wurden von der Spieler-Community mit Begeisterung aufgenommen. „Von diesen wertvollen Erfahrungen profitiert der Nachfolger NonoCraft“, so Napitupulu. Neben der christlichen Genesis erwarten die Spieler nun auch Rätsel rund um Schöpfungsmythen der alten Griechen, der Kelten und aus China. Jede der 4 Episoden besteht aus rund 25 Levels. Das Game erscheint im Juli 2013 für Windows 8, weitere Versionen für Mac, Android, iOS und Linux sollen folgen.

„Die wesentliche Neuerung ist das Cross-Plattform-Design“, so Napitupulu. Denn die Erwartungen der Gamer-Community sind hoch: Game-Performance und -Experience sollen heute auf jeder Plattform gleich und unabhängig von der jeweiligen Steuerungsart sein (Touch, Gamepad oder Tastatur/Maus). Vor allem geht es aber um die Speicherstände, die bei den Flash-Games in jedem Browser voneinander abweichen. NonoCraft ermöglicht es nun, den individuellen Spiel-stand über Plattformgrenzen hinweg zu speichern.

Plattform-übergreifendes Spielerlebnis„Gelegenheitsspieler sind für uns mit NonoCraft eine ganz wesentliche Zielgruppe“, erklärt Napitupulu. Daher ist eine plattform-übergreifende Spielstandverwaltung unverzichtbar, um den komfortablen Wechsel der Endgeräte zu ermöglichen. Dieser Komfort wurde mit Windows Azure realisiert, das die Profile und Spielstände der NonoCraft-Community in der Microsoft Cloud verwaltet. So kann jedes Spiel jederzeit auf jedem Endgerät fortgesetzt werden.

Eine erste Bestätigung für den eingeschlagenen Kurs erhielt Beardshaker Games Anfang 2013 auf der Game Connection America in San Francisco. Dort konnte NonoCraft mit seinem innovativen Spielkonzept brillieren und wurde zu einem der 15 „Selected Projects“ der Game Connection gewählt.

Spielstandverwaltung mit Windows AzureAbgesehen von der Spielstandverwaltung bietet Windows Azure aber auch den Vorteil einer schlanken, flexiblen Lösung mit maximaler Kostentransparenz. „Eine fixe Server-Lösung wäre für uns als kleines Start-Up mit einem neuen Produkt zu teuer und unflexibel gewesen“, so Napitupulu. Schließlich sei nicht klar, wie das Spiel in der Community ankommt.

Mit Azure können die Ressourcen je nach Bedarf erhöht oder gesenkt werden. „Die Bedienung ist unglaublich komfortable und die Kosten bleiben immer überschaubar.“

Für die Softwareschmiede aus Hamburg ist Azure aufgrund dieser Vorteile die beste cloud-basierte Backend-Lösung am Markt.
Beardshaker Games
Poßmoorweg 46A
Deutschland - 22301  Hamburg
Telefon: 040/68878694

Email: contact@beardshaker.com
www.beardshaker.com

Die junge Hamburger Softwareschmiede Beardshaker Games hat im März 2013 auf der Game Connection America mit den Cross-Plattform-Projekt „NonoCraft“ Aufmerksamkeit erregt. Derzeit wird am Release des Games für Windows 8 gearbeitet.