Microsoft Volume Licensing Blog iconTwitter

Software Assurance für Volumenlizenzierung

Software Assurance ist der Schlüssel zu einer flexiblen und effektiven Nutzung Ihrer Microsoft-Technologie und damit mehr als nur ein Upgraderecht. Bestimmte Einsatzszenarien beim Kunden werden sogar erst dank der über Software Assurance eingeräumten Sonderrechte abbildbar.

So ist z. B. das mobile Arbeiten mit einem virtuellen Desktop lizenzrechtlich nur unter Software Assurance möglich. Software Assurance bietet darüber hinaus eine Fülle an Services, die es Kunden erleichtern, die Gesamtkosten des Softwareeinsatzes zu reduzieren und damit die Budgetsituation zu optimieren.

Hat Ihre Organisation ein Microsoft Products & Services Agreement (MPSA)? Erfahren Sie mehr über Software Assurance unter MPSA.

Erweitern Sie Ihre Nutzungsrechte mit Software Assurance

Software Assurance ist eine Lizenzlösung, die Ihnen durch Erweiterung Ihrer Nutzungsrechte an der Software sowie exklusiven Zugriff auf bestimmte Produkte und Lizenztypen das Umsetzen flexibler Einsatzszenarien ermöglicht. Dazu zählen die ort- und geräteunabhängige Nutzung des virtuellen mobilen Desktops oder auch die Realisierung hybrider Cloudszenarien durch Einbindung eines Hosting-Partners.

Software Assurance bietet darüber hinaus viele Leistungen, die den reibungslosen Ablaufs Ihrer Unternehmens-IT unterstützen. 24x7 IT-Support oder Deployment Planning Workshops helfen Ihnen dabei, Software optimal einzuführen sowie Probleme schnell und zügig zu beheben.

Onlinetrainings für Endanwender oder Heimnutzungsrechte für Office-Produkte bieten Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich mit der neuen Technologie schnell vertraut zu machen und das Potenzial der Software auszuschöpfen. Das macht Ihre Mitarbeiter effizienter und reduziert gleichzeitig die Trainingskosten Ihres Unternehmens.

Welche Rechte und Dienstleistungen die Lösung Software Assurance beinhaltet entnehmen Sie bitte dieser Tabelle.

Erfahren Sie von den vielen Services, die Software Assurance bietet.

Software Assurance beinhaltet viele Services, die die folgenden Bereiche unterstützen: Deployment der Software, mobiles Arbeiten, Training von Endanwendern und IT-Personal, Support, exklusives Recht bzw. einfaches Zugriffsrecht auf neue Produkte sowie Optimierung der Kosten durch Kostenverteilung.

  • Planning Services Workshops
  • Lizenzmobilität durch Software Assurance
  • Virtual Desktop Access (VDA)
  • Windows 10 - Virtualisierungsrechte
  • Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP)
  • Windows Thin PC
  • Virtual Desktop Access (VDA) inkl. Roaming Use-Recht
  • Office Roaming Use-Recht
  • Windows To Go
  • Endnutzertraining (für Endanwender)
  • Trainingsgutscheine (für IT-Mitarbeiter)
  • Home Use Program (HUP)
  • 24*7 IT-Support (telefonisch und online)
  • Extended Hotfix Support
  • SQL Warm-Failover-Server
  • Cold Backup-Server
  • Enterprise Source Licensing Program
  • Global System Center-Dienstmonitor
  • Aufteilung der Kosten in Jahresraten
  • Upgrade auf neue Produktversionen
  • Step-up-Lizenzen auf höhere Editionen
  • Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP)

Software Assurance unter einem Volumenlizenzprogramm erwerben

Verfügbarkeit von Software Assurance

Software Assurance ist exklusiv nur unter Volumenlizenzprogrammen verfügbar.

Unter bestimmten Volumenlizenzprogrammen können Lizenzen nur zusammen mit Software Assurance erworben werden, wie beispielsweise Open Value oder Enterprise Agreement. Unter den Volumenlizenzprogrammen Open License, Select Plus und das Microsoft Products & Services Agreement hingegen haben Sie die Option, zwischen einer Lizenz mit oder ohne Software Assurance zu wählen.

 

Für kleine und mittelständische Unternehmen

Für mittelständische und große Unternehmen (ab 250 PCs)

 

Open License

Open Value

Select Plus

Microsoft Products & Services Agreement

Enterprise Agreement

 yes  yes
yes  yesyes 

 

Welche Services Ihnen zustehen ist abhängig vom Lizenzprogramm, wie viel und welche Lizenzen Sie mit Software Assurance erworben haben.

Microsoft Volumenlizenzprogramme und Software Assurance können Sie über ein Microsoft-Handelspartner erwerben.

Software Assurance Services nutzen

Die Software Assurance Services variieren je nach Vertrag, Produkten und Abnahmevolumen.

Hat Ihre Organisation ein Microsoft Products & Services Agreement (MPSA)? Ihre Software Assurance finden Sie im Microsoft Volume Licensing Center.

Kunden mit anderen Volumenlizenzverträge müssen die Services zunächst über das sichere Kundenportal Volume Licensing Service Center (VLSC) aktivieren.

Beispiel: Aktivierung von Trainingsgutscheinen:

  • Schritt 1: Wählen Sie sich auf der VLSC-Seite ein.

  • Schritt 2: Wählen Sie in der Menüleiste Software Assurance aus.

  • Schritt 3: Klicken Sie den Software Assurance-Mehrwert „Trainingsgutscheine“ an. Sie werden dann auf die Software Assurance-Mehrwertseite weitergeleitet.

  • Schritt 4: Geben Sie die Vertrags-ID ein, für welche Sie Software Assurance-Mehrwerte verwalten möchten. Sie werden auf die Überblickseiten für diesen spezifischen Vertrag weitergeleitet.

  • Schritt 5: Klicken Sie auf „Trainingsgutscheine“.

  • Schritt 6: Wählen Sie „Aktivieren“.

Für weitere Details über die Aktivierung im VLSC, lesen Sie bitte das SA Handbuch zur Aktivierung.

Um einen sicheren Zugang zu Ihren Lizenzinformationen über VLSC zu gewährleisten, schreibt Microsoft sowohl ein Microsoft-Konto als auch eine gültige Business-E-Mail-Adresse vor. Sollten Sie noch kein Microsoft-Konto haben, können Sie diese erstellen, indem Sie auf „Anmelden“ klicken.

Bitte beachten Sie: Eine gültige Geschäfts-E-Mail-Adresse kann sich vom E-Mail-Adresse des Microsoft-Kontos unterscheiden, muss aber mit der in Ihrem Volumenlizenzvertrag oder der Open License-Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse übereinstimmen.

Weitergehende Informationen erhalten Sie über das VLSC-Benutzerhandbuch.

Business-Szenarien mit Software Assurance lizenzrechtlich abbilden

Software Assurance bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, die Gesamtkosten des Softwareeinsatzes zu reduzieren, sondern ist häufig die Lösung, um Business-Szenarien lizenzrechtlich abzubilden.

Mobiles Arbeiten von überall und jederzeit

Dank Software Assurance profitieren Sie von flexiblen Nutzungsrechten im Einsatz eines virtuellen Desktops.

Virtual Desktop Access (VDA) als ergänzender Software Assurance-Mehrwert gibt Ihnen die Möglichkeit, die Premium Edition von Windows 10 Enterprise-Software nicht nur lokal zu installieren, sondern auch als VDI-Lösung zu nutzen beziehungsweise über einen USB-Stick, dank des Software-Assurance Service Windows To Go. Die VDA Roaming Use-Rechte ermöglichen es Ihnen, den virtuellen Desktop auch von einem beliebigen privaten oder öffentlichen Gerät außerhalb des Unternehmens zu nutzen. Und da auch die Nutzungsrechte der Office-Anwendung durch Software Assurance um ein Office Roaming Use-Recht erweitert werden, das dem für VDA entspricht, erhalten Sie durch Software Assurance den perfekten mobilen Desktop. Ihre Mitarbeiter tragen Ihren Unternehmensdesktop quasi mit dem Windows To Go-Stick immer bei sich – sicher verschlüsselt durch BitLocker To Go.

Software Assurance bietet damit Ihren Mitarbeitern die Freiheit des mobilen Arbeitens, das heißt, die Flexibilität von jedem beliebigen Gerät aus die Software zu nutzen, und dies unabhängig von Ort und Zeit.

Optimierung des eigenen Rechenzentrums durch Virtualisierung

Software Assurance für Serveranwendungen beinhaltet das Recht der Lizenzmobilität. Diese spielt eine entscheidende Rolle, wenn Sie durch Virtualisierung die Ressourcen Ihres Rechenzentrums effektiv nutzen möchten. Denn nur durch die Lizenzmobilität von Software Assurance können Sie flexibel virtuelle Maschinen innerhalb einer Serverfarm und zwischen den Servern jederzeit hin- und herschieben und damit Ihr Rechenzentrum optimal auslasten, ohne dass in diesem Zusammenhang weitere Lizenzen für die Serveranwendungen erworben werden müssen. Servervirtualisierung und Software Assurance-Services sind somit sehr eng miteinander verknüpft.

Freie Wahl der Bereitstellung

Software Assurance bietet Ihnen freie Bereitstellungswahl. Zum einen können Sie bei der Desktoplösung (Windows und Office) die Software lokal, über eine virtuelle Desktopinfrastrukturlösung oder Windows To Go bereitstellen. Zum anderen ermöglicht Software Assurance es Ihnen, sich bei Serveranwendungen wie z. B. SQL, SharePoint, und System Center, frei zu entscheiden, ob Sie die Software im eigenen Rechenzentrum bereitstellen möchten, auf Microsoft Azure hosten lassen oder diese an einen autorisierten Hosting-Partner* geben möchten, der hierfür seine bestehende „shared Environment“ nutzen kann, indem er Ihre beigestellten Volumenlizenzen mit SA in einer „privat VM“ bereitstellt. Ohne Software Assurance müsste er für Sie eine dedizierte Umgebung aufbauen, was die Kosten für die Dienstleistung erhöht. Erfahren Sie mehr über Lizenzmobilität durch Software Assurance im englischen 2-Seiter.

*als autorisierte Partner gelten nur Partner die ein Microsoft License Mobility Agreement gezeichnet haben

Optimale Mehrwertziehung aus der Software bei gleichzeitiger Kostenreduzierung

Software Assurance hat einen unmittelbaren Einfluss auf Ihre sogenannten „Total Cost of Ownerhship“ (TCO). Mittels der Deployment Planning Services können Sie die Beratungsleistung von Microsoft-Experten oder qualifizierten Partnern in Anspruch nehmen und somit einen für Ihre Anforderungen optimalen Deployment-Plan entwickeln.

Trainingsgutscheine für technische Trainings bieten Ihren IT-Mitarbeitern die Möglichkeit, sich technisch weiterzubilden und Fachkenntnisse zu bestimmten Produkten zu erlangen beziehungsweise diese auszubauen. Dies verbessert die Dienstleistung Ihrer IT-Abteilung und erleichtert das Verwalten der Microsoft-Produkte.

Der ebenfalls mit Software Assurance kommende Technischer Support 24x7 erlaubt Ihren IT-Mitarbeitern unmittelbaren Zugriff auf Microsoft Support-Experten. Hierdurch können Sie schneller Probleme beheben und Systemausfälle vermeiden oder gering halten.

In Summe lauter Services, die Ihnen helfen, den besten Mehrwert aus der Technologieinvestition zu ziehen, diese effektiv zu verwalten und gleichzeitig Kosten einzusparen.