Follow:
Microsoft Licensing - Software Assurance für Volumenlizenzierung

Software Assurance für Volumenlizenzierung

Software Assurance ist der Schlüssel zu einer flexiblen und effektiven Nutzung Ihrer Microsoft-Technologie. Software Assurance ist also mehr als nur ein reines Upgrade-Recht. Mittels vieler Sonderrechte erhalten Kunden mit Software Assurance die Option, bestimmte Einsatzszenarien überhaupt erst abzubilden.

Deployment – perfekte Symbiose zwischen Eigenbetrieb und Cloud

Das Deployment der Microsoft-Technologie wird durch verschiedene Software Assurance Services unterstützt, die Ihnen helfen, sowohl eine effiziente Implementierung der Softwarelösung sicherzustellen als auch Kosten zu optimieren.

Zur Übersicht aller Software Assurance Services

Planning Services Workshops

Software Assurance Planning Services sind standardisierte Consulting Workshops, durchgeführt von Microsoft-Spezialisten oder qualifizierten Microsoft-Partnern. Sie unterstützen Sie bei der Planungsphase für die Bereitstellung oder Migration auf die entsprechende Microsoft-Technologie.

Planning Services Workshops sind für unterschiedliche Microsoft-Technologien verfügbar:

  • Desktop Deployment Planning Services (DDPS)
  • SharePoint Deployment Planning Services (SDPS)
  • Lync und Exchange Deployment Planning Services (L&EDPS)
  • Private Cloud, Management und Virtualization Deployment Planning Services (PVDPS),
  • SQL Server Deployment Planning Services (SSDPS)
  • Developer Tools Deployment Planning Services (DTDPS)
  • Public Cloud - Azure Deployment Planning Services (AZDPS)

Mehr Details über die verschiedenen Planning Services finden Sie hier.

Lizenzmobilität durch Software Assurance

Lizenzmobilität durch Software Assurance bietet Ihnen die erforderliche Flexibilität für den Einsatz bestimmter Microsoft-Serveranwendungen wie SQL Server, SharePoint oder Exchange Server in Server, in virtuellen Umgebungen. Durch aktive Software Assurance für die Serveranwendungen können Sie virtuelle Instanzen der Software innerhalb einer Serverfarm beliebig oft verschieben. Die Karenzzeitregelung, die eine Neuzuweisung von Volumenlizenzen erst nach 90 Tagen gestattet, greift in diesem Fall nicht.

Lizenzmobilität durch Software Assurance ermöglicht darüber hinaus eine zusätzlich Option. Eine aktive Software Assurance für bestimmte Serveranwendungen bietet Ihnen die frei Wahl, ob Sie die Software in Ihrem eigenen Rechenzentrum bereitstellen möchten oder einen Hosting-Partner hinzuziehen möchten, der Ihre Software in seinen Rechenzentren in sogenannten geteilten Umgebungen für Sie bereitstellt.

Erfahren Sie hier mehr zur Lizenzmobilität durch Software Assurance.

Virtual Desktop Access (VDA)

Mit Software Assurance für das Windows Desktop-Betriebssystem erhalten Sie zusätzlich die Abonnementlizenz Virtual Desktop Acces (VDA). VDA berechtigt Sie, auf eine virtuelle Instanz der Windows-Software zuzugreifen, die über eine virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) oder die Microsoft-Technologie Windows to Go (WTG) bereitgestellt wird. Sie erhalten damit durch Software Assurance die freie Wahl des Deployment – lokal auf dem Rechner, bereitgestellt über VDI oder WTG. Oder Sie profitieren einfach von einer Kombination beider Lösungen.

Windows 8.1 Enterprise-Virtualisierungsrechte

Dank Software Assurance für das Windows Desktop-Betriebssytem sind Sie berechtigt Windows 8.1 Enterprise in bis zu vier zusätzlichen virtuellen Betriebssystemumgebungen auszuführen.

Dies ermöglicht es Ihnen, die neue Windows-Software effektiv zu nutzen und gleichzeitig für Applikationen oder Tools, die eine frühere Version des Windows Desktop-Betriebssystems erfordern, auf eine ältere Windows-Version wie Windows 7 Enterprise zuzugreifen.

Office Multi-Language Pack

Microsoft Office Multi-Language Pack unterstützt 40 verschiedene User Interface (UI)-Sprachen und ermöglicht es Ihnen, die Office-Software mit nur einem Office-Image weltweit bereitzustellen.

Microsoft Office Multi-Language Pack bietet Ihnen einen kostengünstigen Weg, um einzelne Mitarbeiter dabei zu unterstützen, die Inhalte in verschiedenen Sprachen zu erstellen und zu bearbeiten. Das bedeutet eine Erleichterung für kleine und mittelständische Unternehmen, die international tätig sind, oder auch für größere, weltweit vertretene Unternehmen.

Mittels Software Assurance für Office-Anwendungen erhalten Sie Office Multi-Language Pack inklusive, ohne zusätzliche Office Language Packs-Lizenzen erwerben zu müssen.

Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP)

Virtualisieren, Verwalten, Wiederherstellen. Mit Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) optimieren Sie Ihre Arbeitsumgebung. Innovative Technologien helfen Ihnen, Ihre Benutzerumgebung zu personalisieren, die Anwendungsbereitstellung durch Virtualisieren zu vereinfachen und die Kompatibilität von Anwendungen mit dem Windows Desktop-Betriebssystem zu verbessern (User Experience Virtualization, UE-V/Application Virtualization, App-V/Microsoft Enterprise Desktop Virtualization, MED-V).

Zusätzlich unterstützt MDOP die Verwaltung, Überwachung und Bereitstellung zentraler Windows-Funktionen (Advanced Group Policy Management, AGPM/Microsoft BitLocker Administration and Monitoring, MBAM). Mit MDOP können Sie auch einen proaktiven Ansatz für Desktopreparaturen verfolgen und damit deutlich an Zeit sparen und Probleme schnell beheben (Diagnostics Recovery Tool Set, DaRS).

MDOP ist eine Abonnementlizenz, die nur von Kunden erworben werden kann, die das Windows Desktop-Betriebssystem mit Software Assurance lizenziert haben. Es ist damit ein exklusives Angebot an Software Assurance-Kunden.

Sie möchten mehr über das Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) wissen? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Windows Thin PC

Windows Thin PC ermöglicht es Ihnen, bestehende PCs als Thin Clients wiederzuverwenden. Damit erhöhen Sie die Sicherheit und sparen Hardwarekosten, die normalerweise für die Anschaffung von Thin Clients angefallen wären. Neben den Hardwarekosten sparen Sie aber auch Lizenzkosten, denn diese PCs sind schon mit Software Assurance abgedeckt, so dass Sie keine zusätzlichen Windows Virtual Desktop Access-Lizenzen für die Nutzung des virtuellen Windows Desktop-Betriebssystems über VDI benötigen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass zusätzlich Lizenzen für den Remotezugriff auf die Serverdienste anfallen können.

Volume Licensing Service Center (VLSC)ProduktaktivierungLizenzen erwerben?
Finden Sie einen Partner in Ihrer Nähe

Software Assurance beinhaltet:

Weitere Links & Ressourcen: