Follow:

So funktioniert Volumenlizenzierung

Welche Vorteile bietet eine Lizenzierung über Volumenlizenzverträge?

Mit Volumenlizenzprogrammen erhalten Sie die Möglichkeit, den Beschaffungsprozess für Ihren Softwarebedarf zu vereinfachen, die Kosten des Softwareeinsatzes zu reduzieren und von besonderen Licensing-Nutzungsrechten zu profitieren.

  • Vereinfachung des Beschaffungsprozesses

    Mit Volumenlizenzprogrammen erwerben Sie Microsoft-Technologie unter einem zentralen Vertrag und gewinnen hierdurch für Ihre Software Asset Management (SAM) an Transparenz.

    Anders als bei Einzelplatzlizenzen (Full Packaged Product, FPP) erhalten Sie nicht für jede Lizenz einen eigenen Datenträger sowie einen gesonderten Produktaktivierungsschlüssel. Sie können die Lizenzen von einer sicheren Website herunterladen und mittels eines Volumenlizenzschlüssels (Volume License Key) problemlos verteilen.

  • Reduzierung der Kosten des Softwareeinsatzes

    Durch die Bündelung Ihrer Bestellungen erhöhen Sie das Beschaffungsvolumen und erhalten hierdurch spezielle Volumenrabatte. Zusätzlich profitieren Sie auch von dem Mehrwert des Software Assurance-Modells. Software Assurance bietet Ihnen ein umfassendes Portfolio an Leistungen, wie u.a. ein automatisches Upgrade-Recht auf die neuesten Produktversionen, 24x7 IT Support, Trainingsangebote für Endanwender unter IT-Personal, Heimnutzungsrechte für Office-Produkte sowie Deployment Planning Workshops. Leistungen, die Ihnen helfen, die neueste Technologie effizient zu nutzen und möglichen Problemen vorzubeugen oder diese schnell zu beheben.

  • Besondere Volume Licensing-Nutzungsrechte

    Für Volumenlizenzen gelten besondere Nutzungsrechte. Nur für Lizenzen, die unter einem Volumenlizenzprogramm erworben wurden, besteht beispielsweise ein umfassendes Downgraderecht auf Vorgängerversionen. Sie möchten über eine Virtuelle Desktop Infrastruktur (VDI) Windows und Office nutzen? Dies ist nur mittels Volumenlizenzen möglich. Nur unter diesen Modellen sind Lizenzen wie Virtual Desktop Access (VDA) verfügbar, die Ihnen einen Zugriff auf ein über VDI bereitgestelltes Windows Desktop-Betriebssystem ermöglichen. Gleiches gilt für die Office-Anwendungen - während Sie Einzelplatzlizenzen nur auf dem lizenzierten Gerät lokal installieren und nutzen dürfen, können Volumenlizenzen auch über Remote Desktop Services oder VDI bereitgestellt werden.

Welches Volumenlizenzprogramm ist für Sie das richtige?

Um für Ihr Unternehmen das passende Volumenlizenzprogramm zu ermitteln, sind folgende fünf Aspekte entscheidend:

  • Größe Ihres Unternehmens - bestimmte Lizenzprogramme erfordern eine Größenordnung von mindestens 250 PCs.

  • Art des Unternehmens/Einrichtung - internationale Unternehmen haben andere Anforderungen an ein Lizenzprogramm als beispielsweise Schulen, Universitäten oder Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung. Microsoft adressiert dies, indem Volumenlizenzprogramme an die jeweiligen Anforderungen der Organisation angepasst werden. So unterscheiden sich Programme für Forschung & Lehre von denen für Wirtschaftsunternehmen.

  • Beschaffungsart - Miete oder Erwerb einer unbefristeten Lizenz - Bei bestimmten Volumenlizenzprogrammen können Sie wählen, ob Sie das Nutzungsrecht dauerhaft erwerben oder von den Vorteilen der Softwaremiete profitieren möchten.

  • Die Art und Weise, wie Sie diese Produkte nutzen möchten - Software Assurance und Cloud Services sind ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, die Software flexibel einzusetzen und zu nutzen.

  • Flexibles Zahlungsmodell - einige Modelle bieten eine effiziente Kostenverteilung durch die Aufteilung der Kosten in Jahresraten. Zusätzlich besteht im Rahmen von bestimmten Volumenlizenzprogrammen auch die Option, Zahlungsmodalitäten den individuellen Anforderungen entsprechend anzupassen.

Für kleinere Organisationen bieten die Open License-Programme einen einfachen, kostengünstigen Weg, um die jüngste Microsoft-Technologie über einen zentralen Vertrag zu erwerben. Führen Sie die Beschaffung Ihrer verbundenen Unternehmen in der Region EU/EFTA unter einem Open License-Vertrag oder Open Value-Vertrag zusammen und nutzen Sie den Mehrwert der vereinfachten Beschaffung und den Kostenvorteil von Volumenrabatten.

Um mehr zu erfahren:

#1 Grundlagen der Microsoft Volumenlizenzierung

Booklet 1 - Volumenlizenzierung allgemein

In dieser Broschüre erfahren Sie Wissenswertes über die Grundlagen der Microsoft-Volumenlizenzierung.

#2 Volumenlizenzierung für kleine & mittlere Unternehmen

Booklet 2 - Volumenlizenzierung für kleine und mittlere Unternehmen

In dieser Broschüre erfahren Sie Wissenswertes über die Microsoft-Volumenlizenzierung für kleine und mittlere Unternehmen

#3 Volumenlizenzierung für mittlere & große Unternehmen

Booklet 3 - Volumenlizenzierung für mittlere und große Unternehmen

In dieser Broschüre erfahren Sie Wissenswertes über die Microsoft-Volumenlizenzierung für mittlere und große Unternehmen

Volume Licensing Service Center (VLSC)ProduktaktivierungLizenzen erwerben?
Finden Sie einen Partner in Ihrer Nähe

Weitere Links & Ressourcen: