Vertrauen Sie für Ihre Online-Sicherheit auf unsere Sicherheitstipps. Dazu gehören auch besondere Informationen für Eltern, damit diese ihre Kinder, die Internet-Dienste nutzen, besser schützen können..

Schützen Sie Ihre Privatsphäre.

Überlegen Sie es sich gut, bevor Sie Informationen, anhand derer Sie oder Ihre Familie identifiziert werden können, im Internet offenlegen. Informieren Sie sich über verfügbare Filter und passen Sie Ihre Privatsphäreeinstellungen so an, dass ihr Profil und bestimmte Informationen der allgemeinen Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Seien Sie bei Informationen aus unbekannten Quellen vorsichtig.

Glauben Sie nicht alles, was Sie lesen, nur weil es im Internet steht. Beurteilen Sie alle Inhalte kritisch. Stützen Sie sich hierfür auf deren Herkunft, die Glaubwürdigkeit der Quelle und die Einschätzungen Dritter.

Denken Sie daran: Das Internet ist öffentlicher Raum.

Alles, was Sie im Internet auf Webseiten, auf die jeder mit Internetverbindung Zugriff hat, schreiben oder veröffentlichen, zählt unter Umständen als öffentliche Informationen. Sobald Sie etwas im Internet veröffentlichen, kann es schnell und einfach (und manchmal für unbegrenzte Zeit) in Umlauf gebracht werden, selbst wenn Sie Ihre Daten bald wieder löschen. Behalten Sie dies stets im Hinterkopf, bevor Sie etwas online stellen oder veröffentlichen.

Machen Sie sich bewusst, welches Verhalten als beleidigend oder verboten eingestuft wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich angemessen verhalten und finden Sie heraus, wie Sie unangemessenes Verhalten melden können.

Seien Sie vorsichtig beim Kopieren und Weiterleiten.

Wenn Sie Inhalte direkt von einer Website kopieren und als eigene Inhalte ausgeben, verstoßen Sie möglicherweise gegen rechtliche Vorschriften. Auch das Vervielfältigen und Verteilen von Musik und anderen Medien kann illegal sein. Bringen Sie alle urheberrechtlichen Einschränkungen für Inhalte, die Sie kopieren und an anderer Stelle verwenden, in Erfahrung.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Online-Kontakte persönlich treffen.

Wenn Sie ein Treffen mit jemanden, den Sie aus dem Internet kennen, planen, teilen Sie engen Freunden oder Familienmitgliedern auf jeden Fall mit, wen Sie treffen und an welchem Ort das Treffen stattfindet. Vereinbaren Sie als Treffpunkt unbedingt einen sicheren, belebten öffentlichen Ort.

Seien Sie beim Hochladen von Bildern von Mobilgeräten vorsichtig.

Mit Mobilgeräten können Sie Ihre Fotos schnell und einfach teilen. Stellen Sie vorher jedoch sicher, dass sich Ihre Fotos für eine Online-Veröffentlichung eignen.

Auf Mobilgeräten können so viele vertrauliche Daten gespeichert sein wie auf einem Computer.

E-Mails, Kontakte und selbst Kennwörter, die Sie über Ihr Mobilgerät eingegeben haben und auf Ihrer jeweiligen Website gespeichert haben, können noch immer auf Ihrem Gerät hinterlegt sein. Ergreifen Sie daher Maßnahmen, um Ihr Mobiltelefon zu schützen.

Teilen Sie Ihren Aufenthaltsort nicht ohne Weiteres mit.

Bei manchen Diensten gibt es eine Funktion, über die Sie Ihren Freunden und anderen Kontakten Ihren aktuellen Aufenthaltsort mitteilen können. Sie sollten diese Angebote jedoch nur bei Personen, denen Sie vertrauen, nutzen. Überlegen Sie: Möchten Sie wirklich, dass jede beliebige Person weiß, wo genau Sie sich zu einem gegebenen Zeitpunkt befinden – und somit auch, wo nicht?

Behalten Sie mögliche Datengebühren im Hinterkopf.

Wenn Sie mobile Internet-Dienste nutzen, werden dabei möglicherweise große Datenmengen über das Netz Ihres Dienstanbieters übertragen. Informationen zu den Gebühren für Datenübertragungen erhalten Sie bei Ihrem Netzbetreiber.

Wir würden uns über Feedback freuen

Nimm abschließend an einer kurzen Umfrage über diese Website teil.

Nimm an einer kurzen Umfrage teil, um uns deine Online-Nutzererfahrung mitzuteilen. Im Anschluss wird eine Umfrage geöffnet, die du ausfüllen kannst.

Nimm abschließend an einer kurzen Umfrage über diese Website teil.

Vielen Dank.

Die Umfrage wird geöffnet, sobald du die Website verlässt.