Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Symbian^3-Mobiltelefon (z. B. das Nokia N8-00) als Modem zu verwenden, um von Ihrem PC oder Laptop aus auf das Internet zuzugreifen:

  1. Installieren Sie die Nokia Suite auf Ihrem PC oder Laptop.
  2. Stellen Sie sicher, dass eine SIM-Karte im Mobiltelefon eingesetzt ist und sich das Telefon nicht im Offline-Modus befindet.
  3. Verbinden Sie Ihr Mobiltelefon über ein USB-Kabel oder über Bluetooth Funktechnik mit Ihrem PC oder Laptop. Wir empfehlen eine USB-Verbindung, da diese schneller und zuverlässiger ist. Vergewissern Sie sich bei Nutzung einer USB-Verbindung, dass im Mobiltelefon der Modus Nokia Suite eingestellt ist. (Überprüfen Sie den Standardmodus unter Menü > Einstellungen > Verbindungen > USB).
  4. Akzeptieren Sie alle eventuellen Installationsanfragen auf Ihrem Mobiltelefon.
  5. Wählen Sie in der Nokia Suite Extras > Internetverbindung herstellen.

Die Internetverbindung wurde nun über Ihr Mobiltelefon hergestellt. Um die Verbindung zu beenden, wählen Sie in der Nokia Suite Extras > Trennen.

Wenn Sie die Verbindung nicht herstellen können, überprüfen Sie die Verbindungseinstellungen in der Nokia Suite unter Extras > Optionen > Internetverbindung herstellen. Wählen Sie Ihren Netzbetreiber aus der Liste aus. Falls dieser nicht angezeigt wird, müssen Sie die Einstellungen manuell vornehmen und den Access Point (APN) des gewünschten Mobilfunknetzes manuell angeben. Sie können auch den Benutzernamen und das Passwort festlegen, wenn dies vom Betreiber gefordert wird.