1. Deaktivieren Sie den Stromsparmodus oder schließen Sie ein Ladegerät an Ihr Smartphone an: Tippen Sie auf Einstellungen > Stromsparmodus > Aus.

2. Verringern Sie die Entfernung zum WLAN-Access-Point, um das Empfangssignal zu verbessern.

3. Versuchen Sie nach Möglichkeit, mit einem anderen Gerät, das WLAN-Verbindungen unterstützt, eine Verbindung herzustellen (um zu prüfen, ob der Access-Point funktioniert).

4. Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie ein privates WLAN verwenden:

  1. Trennen Sie den WLAN-Router von der Stromzufuhr und schalten Sie Ihr Smartphone aus. Schließen Sie zuerst den Router wieder an und warten Sie dann ungefähr eine Minute, um anschließend Ihr Smartphone einzuschalten.
  2. Deaktivieren Sie in den Routereinstellungen vorübergehend die WLAN-Sicherheit und versuchen Sie zunächst, eine WLAN-Verbindung ohne Sicherheitseinstellungen über das Smartphone herzustellen. Ausführliche Anweisungen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Routers.
  3. Wenn Sie eine Fehlermeldung zu einem falschen Passwort erhalten, melden Sie sich bei Ihrem WLAN-Router an und ändern Sie den Betriebsmodus 802.11b/g/n in 802.11g. Starten Sie den Router anschließend neu oder setzen Sie ihn zurück und versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung herzustellen.
  4. Deaktivieren Sie andere aktive Netzdienste wie Video-Streaming und Online-Spiele.
  5. Prüfen Sie auf den Supportseiten für den Router, ob bereits die aktuelle Firmware installiert ist.

5. Gehen Sie auf Ihrem Smartphone wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen > Bluetooth und wählen Sie für diese Funktion vorübergehend die Option Aus.
  2. Löschen Sie das nicht funktionierende WLAN und stellen Sie die Verbindung dann erneut her: Wechseln Sie zu Einstellungen > WLANVerwalten (Erweitert). Tippen Sie unter Bekannte Netzwerke lange auf den Netzwerknamen und wählen Sie Löschen. Tippen Sie auf Zurück und wählen Sie das Netzwerk aus der Liste aus.
  3. Prüfen Sie, ob für Ihr Smartphone neue Software verfügbar ist: Tippen Sie auf Einstellungen > Handyupdate.

6. Wenn Sie ein öffentliche WLAN nutzen, sind möglicherweise alle IP-Adressen belegt. Versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen WLAN herzustellen.