News: Pressemitteilung

Wir möchten Ihr journalistisches Interesse wecken für unsere Themen. Dafür informieren wir Sie aus erster Hand über unsere Ereignisse, Produkte und Veranstaltungen. Unsere Pressetexte sollen für Journalisten zunächst einmal Anregungen sein, sich eines Themas redaktionell anzunehmen.

Microsoft Silverlight 3 ab sofort erhältlich

Neuartige Web- und Desktop-Anwendungen möglich
10.07.2009
Unterschleißheim, 10. Juli 2009. Mit der ab sofort unter http://www.microsoft.de/silverlight verfügbaren Version Microsoft Silverlight 3 können Entwickler neuartige multimediale Internet- und Desktop-Applikationen erzeugen. Mit einem rechten Mausklick installieren Nutzer Multimedia-Anwendungen nun direkt vom Browser auf dem lokalen Desktop oder im Startmenü. Zudem bietet Silverlight 3 Entwicklern zahlreiche neue Gestaltungsmöglichkeiten sowie in Verbindung mit Microsoft Visual Studio und Microsoft Expression eine hochskalierbare, teamfähige, plattformübergreifende Entwicklungs- und Design-Umgebung. In Kürze wird Microsoft Expression 3 fertigstellen, das heute in einem Online-Launch-Event in den USA gemeinsam mit Silverlight 3 demonstriert wurde.

Silverlight 3 enthält hunderte neue Funktionen und Controls zur Erhöhung der Produktivität von Entwicklungsteams, zum Beispiel zur Beschleunigung von Grafik-Prozessoren sowie umfangreiche 3D- und Pixel Shader-Effekte. Die kostenlose Erweiterung IIS Smooth Streaming für Internet Information Services 7.0 ermöglicht in Silverlight 3 erstmals On-Demand- und Live-Videos in HDTV-Qualität (1080p) mit multimedialen, interaktiven Funktionen. Dazu gehört das schnelle Springen an jede beliebige Stelle des Videos ohne zeitraubendes Pre-Buffering.
 
"Aufgrund der hohen Interoperabilität ist Silverlight 3 auf vielen Plattformen sowie für viele Browser verfügbar und lässt sich unkompliziert in Java, PHP sowie .NET Backends integrieren", so Tim Fischer, .NET Plattform Marketing Manager, Microsoft Deutschland GmbH. "Die Laufzeitumgebung für Windows ist nur 4,69 MB groß und ermöglicht auf normalen PCs eine vollständige Installation in weniger als zehn Sekunden."
 
Silverlight 3 unterstützt weitere Codecs, etwa den H.264 MPEG Codec, sowie Digital Rights Management (DRM)- und Multi-Touch-Technologien. Zudem gibt es neuartige Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung sowie Unterstützung von Screen Readern und anderen Geräten zur Förderung der Barrierefreiheit.
 
Eine vollständige Liste der neuen Funktionen von Silverlight 3 gibt es unter http://www.microsoft.de/silverlight/. Zudem lassen sich unter http://www.seethelight.com Videos über Produktsessions zu Silverlight 3 und Expression 3 sowie die Keynote des virtuellen Launch-Events abrufen.
 
Lösung mit Silverlight 3 aus Deutschland
 
Das in Fürth ansässige Unternehmen Axinom hat mit SILVERHD bereits eine neue Lösung für Video-on-Demand-Portale und Online-Vermarkter basierend auf Microsoft Silverlight 3 und Silverlight DRM powered by PlayReady entwickelt. Sie beschleunigt alle Prozesse rund um Hosting, Schutz und Verkauf hochklassiger Fotos und Videos über das Internet. Durch die "out of the box"-Lösung lassen sich die laufenden Kosten für Verwaltung und Vertrieb, die Installationskosten sowie die Zeit für die Markteinführung deutlich reduzieren. "Durch die Plattformunabhängigkeit von Silverlight können Unternehmen mit Hilfe unserer Lösung den größtmöglichen Kundenkreis erreichen sowie die Vorteile einer konsistenten Marketingstrategie über alle Vertriebskanäle hinweg nutzen", sagt Damir Tomicic, Geschäftsführer von Axinom.
 
Erfolgreiches Silverlight 2
 
Die bisherige Version Silverlight 2 wird von zahlreichen Anbietern und Nutzern verwendet. So wurden zum Beispiel die Antrittsrede des US-Präsidenten Barack Obama, die Tennismeisterschaften in Wimbledon sowie die Trauerfeier für Michael Jackson im Internet live per Silverlight-Technik übertragen. Zudem setzen die Filmproduktionsfirma MGM für die Website zur neuen TV-Serie "SGU: Stargate Universe" sowie in Kürze Continental Airlines Inc. für ihr Reservierungssystem diese Technologie ein. Inzwischen unterstützen mehr als 300 Microsoft-Partner in über 30 Ländern Unternehmen beim Erstellen, Entwickeln und Installieren von Multimedia-Anwendungen auf Basis von Silverlight. Auch die Nutzer akzeptieren die Technologie schnell: In weniger als neun Monaten seit der Veröffentlichung ist Silverlight 2 bereits auf über einem Drittel der Computer installiert.
 
In Deutschland demonstriert zum Beispiel das Unternehmen CAS Software AG aus Karlsruhe die Leistungsfähigkeit von Silverlight 3 in einer Linux-Umgebung mit der Beta-Version einer "Software as a Service"-Lösung im Bereich CRM. "Silverlight eignet sich hervorragend für die Entwicklung von Software as a Service-Anwendungen wie CAS PIA", so Ludwig Neer, Vorstand Forschung bei der CAS Software AG in Karlsruhe. "Es ist eine sehr gute Wahl für Softwareproduzenten, denn Applikationen können in jeder .NET-Sprache entwickelt werden, Fehler lassen sich leicht beheben und für die Installation einer aktuellen Laufzeitumgebung sorgt Microsoft. Der größte Vorteil von Silverlight ist jedoch seine Offline-Fähigkeit." Dadurch können Kunden das Kundenmanagementsystem auch unterwegs ohne Internetverbindung nutzen.
 
Verfügbarkeit
 
Silverlight 3 steht ab sofort kostenlos unter http://www.microsoft.de/silverlight zum Herunterladen bereit. Bereits auf PCs installierte frühere Versionen von Silverlight werden automatisch aktualisiert.
 
Expression Studio 3 wird in den USA innerhalb der nächsten 30 Tage erhältlich sein. Dann wird auch eine kostenlose 60-Tage-Demo-Version zur Verfügung stehen. Die deutsche Version von Expression 3 wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres verfügbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://blogs.msdn.com/riablog/default.aspx.
 
Die digitale Pressemappe zu Silverlight 3 finden Sie unter:
 
 
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 60,42 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2008; 30. Juni 2008). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2008 betrug 22,49 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 33.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Developer Platform and Strategy Group
Die Developer Platform & Strategy Group der Microsoft Deutschland GmbH informiert Unternehmen über aktuelle und zukünftige Microsoft .NET Software-Technologien. Ziel ist es, gemeinsam diese Technologien für neue Geschäftsmöglichkeiten, innovative Software-Architekturen und -Funktionalitäten weiterzuentwickeln. Neben dem Austausch mit Entwicklern, Architekten, Designern sowie technischen und kaufmännischen Entscheidern als auch mit Partnern wie Software-Händlern und Systemintegratoren unterstützt die Developer Platform & Strategy Group Universitäten und Hochschulen. Das Microsoft Developer Network (MSDN, www.msdn-online.de) unterstützt Entwickler mit einer Reihe von Online- und Offline-Services und liefert mit seinem umfangreichen Know-How-Fundus effiziente Hilfe, wenn es um Fragen der Anwendungsprogrammierung auf Basis von Microsoft-Produkten und -Technologien geht.
 
 
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Astrid Aupperle
Communications Manager Entwicklungssoftware
 
2009-112 BusC 

Gesamtanschläge: 7518

Support

MSN/Windows Live SupportHotmail Support Center

Kontakt für Journalisten

Microsoft Newsroom Kontakt