News: Pressemitteilung

Wir möchten Ihr journalistisches Interesse wecken für unsere Themen. Dafür informieren wir Sie aus erster Hand über unsere Ereignisse, Produkte und Veranstaltungen. Unsere Pressetexte sollen für Journalisten zunächst einmal Anregungen sein, sich eines Themas redaktionell anzunehmen.

Windows 8 fördert Vernetzung und mobiles Arbeiten im öffentlichen Sektor

Dataport bietet als erster IT-Dienstleister Windows 8 Tablets für öffentliche Verwaltungen an
06.11.2012
Windows 8 fördert Vernetzung und mobiles Arbeiten im öffentlichen Sektor Unterschleißheim, 06. November 2012. Seit dem 26. Oktober 2012 ist Windows 8 auf dem Markt. Auf der Messe Moderner Staat in Berlin zeigt Microsoft jetzt, welche Potenziale das neue Betriebssystem auch für den öffentlichen Sektor hat. Besonders in Kombination mit neuen Devices und Tablet PCs, die Microsoft gemeinsam mit Hardware-Partnern auf den Markt bringt, wird Windows 8 zu dem Betriebssystem für den modernen Verwaltungsarbeitsplatz. IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung wie Dataport planen bereits die Integration von Windows 8 Tablets in bestehende Verwaltungs-Infrastrukturen.

„Der Trend der Individualisierung und Mobilität ist längst auch im öffentlichen Sektor angekommen. Behörden und Verwaltungen müssen ihre Workflows und Kommunikationsstrukturen daran anpassen und modernisieren, nur so bleiben sie attraktiv für jüngere Generationen von Fachkräften und können effiziente und zeitgemäße Bürgerservices anbieten”, sagt Marianne Janik, Senior Director Public Sector und Mitglied der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland. „Mit Windows 8 bieten wir ein Betriebssystem, dass alle Ansprüche modernster Verwaltungskommunikation und -kollaboration erfüllt und gleichzeitig dank höchster Performance und Sicherheitsstandards die Effizienz und Leistungsfähigkeit des öffentlichen Sektors steigert.”

Dataport testet Windows 8 Tablet für Hamburger Verwaltung
Der IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung im Norden Deutschlands, Dataport, hat Windows 8 bereits ausführlich getestet und plant für 2013 die Einbindung neuer Windows 8 Tablets in den Hamburger Verwaltungsbehörden. „Durch den Einsatz von Tablets mit Windows 8 bewahren wir eine homogene Infrastruktur, wie sie mit anderen Tablet-Systemen nicht möglich wäre”, sagt Holger Hauschildt, Leiter Client Hard- und Softwaremanagement bei Dataport, und hebt besonders die reibungslosen Installations- und Administrationsmöglichkeiten hervor: „Es macht keinen Unterschied, ob wir Desktop PCs, Notebooks oder die Tablet-Testmodelle ins Netzwerk integrieren. Es handelt sich einfach um eine weitere Variante von Windows-Geräten, die genau wie die anderen behandelt werden”, so Hauschildt. Hamburger Verwaltungsmitarbeiter werden künftig mit den neuen Windows 8 Tablets auf rund 1.500 verschiedene Fachanwendungen – von der einfachen Datenbankanwendung bis hin zum zentralen Einwohnermeldesystem – zugreifen können. Dataport reagiert damit auf die steigende Nachfrage von Kunden, Touchscreen-Geräte in ihre Infrastruktur einzubinden und somit auch mit den Fachanwendungen der Verwaltungsbehörden arbeiten zu können.

Verwaltungs-Apps erleichtern flexibles Arbeiten und mobile Bürgerservices
Verwaltungen und Behörden müssen ihr Angebot an moderne Kommunikationsgewohnheiten der Bürger anpassen und damit Services und Dialogmöglichkeiten online, zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung stellen. Das treibt auch die Nachfrage nach mobilen Verwaltungs-Apps. Microsoft unterstützt diese Entwicklung in Richtung einer App-basierten Benutzung von Anwendungen. Gleichzeitig können Behörden auch eigene Windows 8-Apps entwickeln und so ihr Serviceangebot attraktiver machen. Die neue Microsoft Neustadt-App demonstriert, welche Möglichkeiten sich dadurch für die moderne Kommunikation zwischen Bürgern und Stadtverwaltung ergeben und wie Vernetzungslösungen das städtische Leben in vielen Bereichen vereinfachen können. Eine weitere individualisierte App-Lösung stellt der Microsoft-Partner Materna vor. Mit der Windows 8 basierten Führungskräfte App, erhalten Verwaltungschefs eine digitale Handakte, die Sitzungsunterlagen oder Umläufe zur Mitzeichnung bequem und stets aktuell auf mobilen Devices zur Verfügung stellt. 


Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 69,94 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2011; 30. Juni 2011). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2011 betrug 23,15 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 37.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Weitere Informationen zur Dataport Casestudy „Windows 8 Tablets in der Verwaltung” finden Sie hier:
http://www.microsoft.com/casestudies/Case_Study_Detail.aspx?CaseStudyID=710000001597

Ein Bild finden Sie hier:
http://www.microsoft.com/germany/newsroom/bild.mspx?id=4774

 

Ansprechpartner Microsoft

Astrid Aupperle

Communications Manager Public Sector


Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Sidonie Günther
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 - 67 94 46-72
Fax: 0 40 - 67 94 46-11
s.guenther@faktor3.de 

2012-409 BusC

 


Gesamtanschläge: 4900

Support

MSN/Windows Live SupportHotmail Support Center

Kontakt für Journalisten

Microsoft Newsroom Kontakt