News: Pressemitteilung

Wir möchten Ihr journalistisches Interesse wecken für unsere Themen. Dafür informieren wir Sie aus erster Hand über unsere Ereignisse, Produkte und Veranstaltungen. Unsere Pressetexte sollen für Journalisten zunächst einmal Anregungen sein, sich eines Themas redaktionell anzunehmen.

Medienkompetenz spielerisch erlernen mit dem Internet Explorer 10

Kinderschutzbund veröffentlicht Touch-optimiertes Lernspiel „Jakob und die Cyber-Mights” in enger Kooperation mit Microsoft
06.05.2013
Medienkompetenz spielerisch erlernen mit dem Internet Explorer 10 Unterschleißheim, 6. Mai 2013. Der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Bayern e.V. und die Spieleentwickler von Digital Treasure Entertainment veröffentlichen heute in enger Kooperation mit dem Microsoft Internet Explorer 10 das Touch-optimierte Lernspiel „Jakob und die Cyber-Mights”. Das Adventure Game richtet sich an Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre und will diesen spielend einen sicheren Umgang mit digitalen Medien sowie dem Internet vermitteln. Per Touch-Steuerung ist das Spiel besonders leicht und intuitiv bedienbar. Das Internet Explorer Team von Microsoft Deutschland stand dem Kinderschutzbund bei der Entwicklung des Spiels, das auf dem Web-Standard HTML5 basiert, mit Rat und Tat zur Seite. „Jakob und die Cyber-Mights” steht ab sofort kostenlos im Netz zur Verfügung, die Bedienung des Spiels via Touch ist für den Internet Explorer 10 optimiert, kann aber auch über andere moderne Browser gespielt werden. Ab dem 16. Mai 2013 ist das Lernspiel auch als Mobile App für Windows 8, iOS sowie Android erhältlich.

„Mit der Unterstützung des Kinderschutzbundes bei der Entwicklung von „Jakob und die Cyber-Mights” geht der Internet Explorer den eingeschlagenen Weg nun konsequent weiter, das Web sicherer und moderner zu machen”, so Frank Maenz, Produktmanager Internet Explorer, Microsoft Deutschland. „Unsere unterschiedlichen Showcases wie Hunger Games Explorer, Pulse oder Contre Jour zeigen bereits, was mit einem modernen Browser heute möglich ist. Wir freuen uns daher sehr, diese Erfahrung auch dafür einsetzen zu können, die Medienkompetenz von Jugendlichen weiter zu fördern.”

„Die beste und sicherste Erfahrung beim Spielen von „Jakob und die Cyber-Mights” erhalten Nutzer im Web vor allem mit dem IE10” so Chriz Merkl, Produzent des Lernspiels bei Digital Treasure Entertainment. „Insbesondere durch die Touch-Optimierung ist das Spiel für Kinder noch leichter und intuitiver mit dem IE10 bedienbar. Die vielfältigen Sicherheits- und Datenschutzfunktionen des Browsers garantieren zudem, dass die Nutzer beruhigt spielen können.”

Schritt für Schritt den Umgang mit Medien lernen
„Jakob und die Cyber-Mights” ist ein Point und Click Adventure Game, das Spielspaß und Lernnutzen vereint. Im Rahmen einer spannenden Detektivgeschichte begleitet der Spieler die Charaktere Jakob und Helena auf der Suche nach einem Cyber-Schurken, der im Internet Lügen über andere Mitschüler verbreitet. Durch das Lösen von Rätseln kommt der Nutzer Stück für Stück im Spielverlauf voran. Von einem Hinweis zum nächsten werden die Spieler dann an die gewünschten Themen der Medienerziehung herangeführt. Die Funktion des Spiels ist die Vermittlung von Medienkompetenz, insbesondere der richtige und sichere Umgang mit sozialen Medien. Das Hauptthema des Spiels ist Cybermobbing, andere sicherheitsrelevante Themen – zum Beispiel Viren-, Passwort- oder Datenschutz – werden ebenfalls aufgegriffen. Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre können Jakob und die Cyber-Mights ab sofort kostenlos unter www.jakob-und-die-cybermights.de spielen.

Optimale Nutzererfahrung durch moderne Technologien
Das Adventure Game setzt voll auf den Web-Standard HTML5 und läuft auch dank der integrierten Hardwarebeschleunigung des IE10 flüssig und schnell. Mit der Touch-Optimierung des Microsoft Browsers bedienen Nutzer das Lernspiel einfach und intuitiv im Web. „Jakob und die Cyber-Mights” ist ein weiterer Showcase des Internet Explorer, der zeigt, was heute mit einem modernen Browser möglich ist. Einen Überblick über weitere interessante Showcases gibt es auf Internet Explorer Test Drive.

Sicher und privat Surfen mit dem Internet Explorer 10
Nutzersicherheit und Privatsphärenschutz beim Surfen sind wichtige Themen für den Internet Explorer. So hat der IE10 vor kurzem das TÜV Siegel für Sicherheit & Datenschutz erhalten. Der SmartScreen Filter des Internet Explorer 10 schützt Anwender vor Bedrohungen im Web und Social Engineering-Angriffen mit Hilfe unterschiedlicher Tools. Der neue erweiterte geschützte Modus sorgt auch dann für die Sicherheit der Nutzerdaten, wenn ein Angreifer bereits eine Sicherheitslücke im Browser oder Add-On ausgenutzt hat. Zum Schutz der Privatsphäre bietet der Internet Explorer 10 zudem die Funktionen „Do Not Track” (nicht nachverfolgen), InPrivate-Browsing und Tracking-Schutz. Mehr Informationen zu den Sicherheitsfunktionen und dem Privatsphärenschutz des Internet Explorer 10 gibt es im Microsoft Newsroom und auf www.internet-explorer.de.

Weiteres Bildmaterial zum Launch von „Jakob und die Cyber-Mights” finden Sie hier



Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 73,72 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2012; 30. Juni 2012). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2012 betrug 21,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 38.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.


Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer


Ansprechpartner PR-Agentur
André Gensch
FAKTOR 3 AG
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 - 67 94 46-6110
Fax: 0 40 - 67 94 46-11
a.gensch@faktor3.de


Gesamtanschläge: 4992

Support

MSN/Windows Live SupportHotmail Support Center

Kontakt für Journalisten

Microsoft Newsroom Kontakt