News: Pressemitteilung

Wir möchten Ihr journalistisches Interesse wecken für unsere Themen. Dafür informieren wir Sie aus erster Hand über unsere Ereignisse, Produkte und Veranstaltungen. Unsere Pressetexte sollen für Journalisten zunächst einmal Anregungen sein, sich eines Themas redaktionell anzunehmen.

Eine Millionen Dämonenjäger: SoulCraft durchbricht magische Downloadmarke in den Windows App Stores

Norddeutsche Indie-Schmiede MobileBits begeistert Gaming-Community mit plattformübergreifendem Gameplay aus der Windows Azure Cloud
21.11.2013
Eine Millionen Dämonenjäger: SoulCraft durchbricht magische Downloadmarke in den Windows App Stores Unterschleißheim/Hannover, 21. November 2013. Die Erfolgsgeschichte des deutschen Indie-Studios MobileBits geht weiter. Zum Start von Windows 8.1 erreicht das actiongeladene Fantasy-Rollenspiel SoulCraft die eine Millionen Downloadmarke auf den Microsoft Plattformen Windows 8 und Windows Phone 8. Bereits früh hatte sich MobileBits bei der Weiterentwicklung seines Shooting Stars für das Microsoft Betriebssystem entschieden. Mit Erfolg, heute liegt die Runrate bei etwa 15.000 Downloads am Tag und zeigt, dass sich Windows als dritte Kraft im Markt für Mobile-Gaming etabliert haben. Für ein plattformübergreifendes Gaming-Abenteuer um das Schicksal der Erde auf Windows 8, Windows Phone 8, iOS, Android und Kindle sorgt MobileBits auf Basis der Microsoft Cloud-Plattform Windows Azure.

Das Action-RPG SoulCraft mit seinen epischen Schlachten zwischen Engeln, Dämonen und Menschheit um das Schicksal der Erde ist der Shooting Star der Spieleschmiede MobileBits. Seinen Erfolg setzt das Entwicklerstudio aus Hannover jetzt auf den Microsoft Plattformen Windows 8 und Windows Phone 8 weiter fort. Mehr als eine Millionen User haben das Indie-Game seit der Verfügbarkeit von Windows 8.1 herunterladen. Und täglich werden es mehr Dämonenjäger. „Wir haben für uns sehr früh das Potenzial und die Vielfältigkeit der Microsoft Plattform erkannt und unsere Entwicklung auf Windows 8 und Windows Phone 8 fokussiert”, erklärt MobileBits-Geschäftsführer Karsten Wysk, der bereits seit 1994 Spiele gestaltet. „Mit großem Erfolg blicken wir heute auf eine Runrate von 15.000 Downloads am Tag. Sicher auch ein Beleg dafür, dass Microsoft neben iOS und Android als die dritte Kraft im Mobile-Gaming Markt angekommen ist.” Belohnt werden MobileBits-Mitgründer Karsten Wysk und sein Team für ihr frühes Vertrauen in die Microsoft Plattformen. „Eine durchschnittliche Downloadrate dieser Größenordnung ohne Zuhilfenahme großer Marketingbudgets macht uns besonders stolz”, erklärt Stephan Harms, Senior Partner Business Evangelist, Microsoft Deutschland. „Der Erfolg ist besonders im Rückblick auf den Start unseres neuen Betriebssystems mit eigenem App-Store und der durchaus kritischen Bewertung der hiesigen Gaming-Industrie zu Beginn sehr hoch einzuordnen.”

Cross-Plattform-Kompatibilität: Die Formel für mehr Spielspaß
Die heutige Vielfalt an Devices und Spielplattformen ist es auch, die vor allem kleinere Entwicklerstudios vor neue Herausforderungen stellt. Das zeigen auch die aktuellen BITKOM Zahlen zum Gaming-Markt. Neben dem klassischen Desktop-PC, an dem nach wie vor drei Viertel der Gamer (76 Prozent) hierzulande spielen, sind es vor allem mobile Endgeräte wie Smartphones (44 Prozent), Laptops (40 Prozent) und Tablets (10 Prozent), die sich in der Gaming-Landschaft etabliert haben und ein neues Spieleerlebnis kreieren. Plattformübergreifendes Gaming wird dabei immer beliebter. Studios wie MobileBits müssen aus diesem Grund Games nicht zuletzt aus Kostengründen von vornherein Cross-Plattform-kompatibel entwickeln und ein homogenes und interoperables Gameplay über alle Endgeräte sicherstellen.
„Spielspaß bedeutet heute für unsere User, dass sie ihre Spielstände jederzeit und über alle Geräte und Plattformen hinweg mitnehmen können”, so Karsten Wysk. „Sie starten zu Hause auf dem PC in ein neues SoulCraft-Abenteuer, verhauen Monster unterwegs auf dem Smartphone und zocken die Schlacht bei Freunden auf dem Tablet siegreich zu Ende.” Die Herausforderung liegt nicht nur in der Kompatibilität, auch die Game-Performance muss unabhängig von der jeweiligen Steuerung – via Touch, Gamepad oder Maus und Tastatur – auf jeder Plattform gleich gut sind. Das Erfolgsgeheimnis von MobileBits liegt hier in der Microsoft Cloud-Plattform Windows Azure und der eigens entwickelten Delta Engine. Wysk: „Microsoft bietet uns mit Windows Azure eine komfortable Kombination aus Entwicklungsumgebung und Cloud-Lösung. Alles findet in der Cloud statt: Die Softwareentwicklung, die Speicherung der Spielerdaten und das Game selbst.”

Microsoft Startup Förderung als Wegbereiter zum Markterfolg
Windows Azure schafft so gerade für Tech-Startups wie MobileBits viel Gestaltungspielraum: Ohne hohe Investitionskosten in Hardware, Server und Administration erhalten sie mehr Freiraum für die Entwicklung plattform-übergreifender Games und passen diese in der Cloud flexibel dem Bedarf und den verschiedenen Marktplatzarchitekturen an.
Noch lange bevor MobileBits ihr Spiel SoulCraft auf den Markt gebracht haben, profitierten die Jungunternehmer hier von der Startup-Förderung von Microsoft. Durch die Teilnahme an dem Startup-Förderprogramm BizSpark, das heute Teil der weltweiten Initiative Microsoft Ventures ist, erhielten die Gründer einen einfachen und kostenlosen Zugang zu Entwicklungswerkzeugen, Software und Cloud Services wie Visual Studio und Windows Azure. Und auch die Markteroberung gelang mit dem kleinen Marketingbudget eines Startups. Eigene Kommunikationsmaßnahmen unterstützt durch die Zusammenarbeit und Partnerschaft mit dem Microsoft Gaming-Team in Deutschland brachten SoulCraft prominent in den Windows Store und Windows Phone Store.
„Die eine Millionen Downloads von SoulCraft sind für uns ein schöner Beweis für die Nachhaltigkeit unserer gemeinsamen Arbeit mit MobileBits”, so Stephan Harms. „Durch die enge Zusammenarbeit bekamen Karsten Wysk und sein Team früh überzeugende Einblicke in unsere Windows-Strategie und konnten sie für den Erfolg ihres Projektes nutzen.”

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 77,85 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2013; 30. Juni 2013). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2013 betrug 26,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 38.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware und Innovation

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 - 67 94 46-6127
Fax: 0 40 - 67 94 46-11
j.schleife@faktor3.de

Gesamtanschläge: 6277

Support

MSN/Windows Live SupportHotmail Support Center

Kontakt für Journalisten

Microsoft Newsroom Kontakt