Top-Argumente, die für Office 365 Home sprechen

Einfach mieten statt kaufen:

Office 365 Home im Überblick

Office 365 umfasst die aktuellsten Versionen der vertrauten Office Anwendungen, die für Tastatur-, Stift- oder Touchscreen Eingabe und Windows 8 optimiert sind. Installieren Sie alle Programm lokal auf Ihrem Endgerät, erstellen Sie gemeinsam Dokumente oder Notizen, greifen Sie auf neue E-Mails, Termine und Aufgaben zu und nutzen die weitere kostenlose Leistungen wie Speicherplatz und Telefonieminuten. Erleben Sie Ihr Office 365 am PC zu Hause oder mobil auf dem Smartphone oder Tablet.

Für bis zu fünf PCs oder Macs.

Erst kostenlos testenJetzt mieten & sofort nutzen

Diese Programme sind enthalten

Stärken von Office 365 Home

1Ihr Office immer und überall! Alle Office-Anwendungen gleichzeitig auf bis zu 5 PCs, Windows 8 Tablets oder Macs einsetzbar1
2Alle Upgrades inklusive Alle Versions-Upgrades automatisch erhalten und immer auf dem neusten Stand sein.
3Jede Menge Speicherplatz27 GB Online-Speicher auf OneDrive kostenlos nutzen.³
4Kostenlose Gesprächsminuten Monatlich 60 Freiminuten für internationale Gespräche in über 60 Länder.4
5Passt perfekt zusammen!Optimiert für Windows 8: Ideen ganz einfach erfassen – per Tastatur, Stift oder Touchbedienung
  • 1 1-Jahres oder 1-Monats-Abonnement. Für Windows 7 oder Windows 8, Mac OS X Version 10.6. Auf Windows RT-Geräten ist Office Home & Student 2013 RT bereits vorinstalliert. Die Nutzung für kommerzielle, gemeinnützige oder auf Gewinn ausgelegte Geschäftsaktivitäten oder durch Behörden ist untersagt.
  • 2 OneNote, Access und Publisher nur für PC. App-Verfügbarkeit abhängig vom Gerät.
  • 3 Microsoft-Konto und Internetzugriff (möglicherweise gebührenpflichtig) erforderlich.
  • 4 Skype-Konto und Internetzugriff (möglicherweise gebührenpflichtig) erforderlich. Skype-Minuten nicht in allen Ländern verfügbar.

Alle Office Editionen im Vergleich

  • Office 365 Home

  • Office Personal

  • Office 365 University

  • Office Home & Student 2013

  • Office Home & Business 2013

  • Office Professional 2013

  • Office für Mac 2011 Home & Student

  • Office für Mac 2011 Home & Business

Lizenz
UVP**inkl. Mwst99,00 Euro69,00 Euro79,00 Euro139,00 Euro269,00 Euro 539,00 Euro 139,00 Euro 269,00 Euro
Endgeräte5 Endgeräte (PCs oder Macs, Windows 8 Tablets) pro Haushalt2 Endgeräte (1 PC oder Mac, 1 Windows-Tablet oder iPad) für einen Benutzer2 Endgeräte (PCs oder Macs, Windows 8 Tablets) für einen Benutzer1 PC1 PC1 PC1 Mac1 Mac
Kommerzielle Nutzung
Lizenzdauer1 Jahr1 Jahr4 Jahreunbegrenztunbegrenztunbegrenztunbegrenztunbegrenzt
Versions-Upgrades inklusive
Verwendung auf mobilen Geräten
Skype-Minuten weltweit60 Minuten monatlich60 Minuten monatlich60 Minuten monatlichnicht enthaltennicht enthaltennicht enthaltennicht enthaltennicht enthalten
OneDrive + 20 GB Speicher
Anwendungen
Word
Excel
PowerPoint
OneNote*
Outlook
Publisher
Access*
Installation
Systemanforderungab Windows 7 bzw. Mac OS X Version 10.6ab Windows 7 bzw. Mac OS X Version 10.6ab Windows 7 bzw. Mac OS X Version 10.6ab Windows 7ab Windows 7ab Windows 7Mac OS X Version 10.6 oder höher (Mac)Mac OS X Version 10.6 oder höher (Mac)
Microsoft-Konto erforderlichjajajajajajajaja
Technischer Support1 Jahr ab Aktivierung1 Jahr ab Aktivierung90 Tage ab Aktivierung90 Tage ab Aktivierung90 Tage ab Aktivierung90 Tage ab Aktivierung90 Tage ab Aktivierung90 Tage ab Aktivierung
  • 1 1-Jahres oder 1-Monats-Abonnement. Für Windows 7 oder Windows 8, Mac OS X Version 10.6. Auf Windows RT-Geräten ist Office Home & Student 2013 RT bereits vorinstalliert. Die Nutzung für kommerzielle, gemeinnützige oder auf Gewinn ausgelegte Geschäftsaktivitäten oder durch Behörden ist untersagt.
  • 2 OneNote, Access und Publisher nur für PC. App-Verfügbarkeit abhängig vom Gerät.
  • 3 Microsoft-Konto und Internetzugriff (möglicherweise gebührenpflichtig) erforderlich.
  • 4 Skype-Konto und Internetzugriff (möglicherweise gebührenpflichtig) erforderlich. Skype-Minuten nicht in allen Ländern verfügbar.

Zehn Irrtümer über Office 365 für Privatanwender

1. Irrtum: Online-Office – Office 365 ist nur im Web-Browser verfügbar oder erfordert eine ständige Internetverbindung.

Das neue Office kann als zeitlich befristete Lizenz (Abonnement) oder als Dauerlizenz sowohl klassisch lokal auf dem Rechner als auch online genutzt werden.
Mit Office 365 können Sie

  1. Office-Anwendungen auf Ihren PCs installieren
  2. mit der neuen Funktion „Office on Demand“ Ihre Office-Anwendungen im Handumdrehen auf einen beliebigen PC mit Windows 7 oder 8 „streamen“

2. Irrtum: Datenverlust – Wenn ich mein Office 365-Abonnement beende, sind alle meine Daten verloren.

Ihre Daten werden nicht von Microsoft gelöscht und stehen auch nach Ablauf des Abonnements weiterhin sowohl lokal auf Ihrem Rechner als auch online auf dem Microsoft OneDrive zur Verfügung.

3. Irrtum: Cloud-Speicher – Mit Office 365 und/oder den Office Web Apps muss ich alle meine Daten online sichern.

Office überlasst Ihnen die volle Entscheidungsfreiheit wo sie Ihre Daten speichern möchten. Die Speicherung auf dem Online-Speicher OneDrive bietet Ihnen jedoch den Vorteil, dass Sie und berechtigte Personen jederzeit auf Ihre Dokumente und Daten zugreifen können.

4. Irrtum: PC-Bindung – Das neue Office ist an meinen PC gefesselt und kann nur einmal installiert werden.

Mit den Office 365 Produkten haben Sie die Möglichkeit, Office komfortabel auf mehreren Rechnern zu installieren. Office 365 Home können Sie sogar auf bis zu fünf PCs in einem Privathaushalt nutzen.
„Dauerlizenzen“ wie Office Home & Student 2013 können nur auf einem PC genutzt werden. Eine Übertragung bzw. Neuinstallation ist zudem auch möglich.

5. Irrtum: Unsichere Daten – Jeder kann meine Daten in der Cloud einsehen.

Die Online-Services-Rechenzentren von Microsoft sind gemäß den Normen SAS 70 und ISO27001 zertifiziert und erfüllen höchste Sicherheitsstandards. Die Einhaltung dieser Standards wird regelmäßig von Dritten geprüft. Zusätzlich können Sie durch Verwendung von Passwörtern aktiv zum Schutz Ihrer Dokumente beitragen.

6. Irrtum: Hohe Preise – Das neue Office ist viel teurer und darf trotzdem auf nur einem PC genutzt werden.

Es gibt zwei Varianten, das neue Office zu erwerben.

  1. Sie erwerben Office wie bisher als Dauerlizenz, dann ist die Jahreszahl „2013“ Bestandteil des Produktnamens (z.B. „Office Home & Student 2013“). Diese Varianten werden einmalig bezahlt. Die unverbindliche Preisempfehlung für Office Home & Student 2013 liegt bei 139 Euro, danach gehört Ihnen diese Version „für immer“ zur Nutzung durch eine Person auf einem PC.
  2. Neu sind die „Mietversionen“ von Office (Office 365 Home und Office 365 University). Der Kaufpreis liegt deutlich unter dem Preis der Dauerlizenz. Sie bezahlen lediglich eine jährliche Nutzungspauschale und genießen dadurch viele zusätzliche Vorteile. Unter anderen haben Sie Outlook, Publisher und Access im Paket integriert und können Office 365 auf bis zu fünf PCs oder Macs installieren.

7. Irrtum: Unternehmenssoftware – Office 365 eignet sich nur für Firmen und Unternehmen.

Office 365 Home ist ideal für Haushalte mit mehreren PCs oder Macs. Der Kunde hat die Möglichkeit Office 365 Home auf bis zu fünf Rechnern zu installieren. Zudem sind Sie immer auf dem neuesten Stand und enthalten Zusatzleistungen, darunter mehr Online-Speicherplatz. Durch die Erweiterung der Produktpalette stehen nun über beide Lizenzformen – Mietmodell Office 365 oder Dauerlizenz 2013 – Office-Produkte sowohl Privatanwendern als auch Firmenkunden zur Verfügung.

8. Irrtum: Teure Abo-Falle – Office 365 Home ist zwar beim Erwerb günstig, verursacht aber hohe Folgekosten.

Der Kunde alleine entscheidet über etwaige Folgekosten. Office 365 Home hat nicht nur einen größeren Produktumfang, es lässt sich auch auf bis zu fünf PCs oder Macs installieren. Zudem sind Sie immer auf dem neuesten Softwarestand und enthalten Zusatzleistungen, darunter mehr Online-Speicherplatz.

9. Irrtum: Auf die Dauer sind nur Dauerlizenzen sinnvoll – Wer Office lange nutzen möchte, sollte statt Office 365 Home-Abo eine Dauerlizenz wählen.

Das kommt ganz auf die individuelle Situation an. Immer mehr Privatanwender möchten Office auf mehreren PCs nutzen. Für diese Nutzer ist die Abo-Variante Office 365 Home langfristig rechnerisch die kostengünstigere Option. Der Vorteil von Office 365 Home ist neben dem größeren Produktumfang und den Zusatzleistungen vor allem die Nutzung im ganzen Haushalt auf bis zu fünf PCs oder Macs.

10. Irrtum: Alter Wein in neuen Schläuchen – Das neue Office bringt Anwendern gegenüber Office 2010 oder Office 2007 keine Vorteile.

Das neue Office bietet vom gelegentlichen Briefschreiber bis zum Office-Profi einen deutlichen Mehrwert. So können Sie PDF-Dateien direkt in Word öffnen und bearbeiten. PowerPoint bietet mit neuen Layout Funktionen, welche die Gestaltung Ihrer Präsentationen noch einfacher macht. In Excel können Sie Zellen mit nur einem Klick neu kombinieren, ohne sie abtippen zu müssen. Neben den vielen kleinen Verbesserungen ist die optimierte Touch Oberfläche von Outlook speziell auf Tablet-PCs sehr praktisch und intuitiv. Mehr zu den Highlights im neuen Office finden Sie anschaulich auf www.office.com.


FAQs

Neuerungen in dieser Version von Microsoft Office?

Wir haben die traditionellen Office-Suiten nicht nur aktualisiert, sondern auch vollkommen neue Abonnementversionen von Office entwickelt, die speziell für die Art und Weise entworfen wurden, in der Sie Office heute nutzen möchten. In den Abonnementversionen sind neben den Office-Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint auch Angebote wie internationale Gespräche mit Skype (Skype World Minutes) und Onlinespeicher auf OneDrive enthalten. Abonnenten erhalten zudem das Recht auf zukünftige Versionsupgrades, und zwar sowohl pro Arbeitsplatz für mehrere PCs oder Macs als auch für ausgewählte mobile Geräten Die Office-Anwendungen, die Sie auf PCs, Macs und anderen Geräten nutzen können, sind je nach Plattform unterschiedlich.

Worin besteht der Unterschied zwischen den Office 2013-Suiten und Office 365?

Unsere altvertraute Produktivitätssoftware trägt weiterhin den Namen Microsoft Office. Die Office-Suiten enthielten schon immer Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Alle Office 2013-Suiten enthalten die neuesten Versionen der Anwendungen für die Nutzung auf einem einzigen PC.

Wir verwenden den Namen "Office 365" für Produkte, die Funktionen umfassen, die über das Internet ermöglicht werden, wie zusätzlichen Onlinespeicher auf OneDrive, internationale Gespräche über Skype (Skype World Minutes).

Die meisten Office 365-Produkte umfassen ebenfalls die Office 2013-Anwendungen mit vollem Funktionsumfang, die von Benutzern auf mehreren Computern und Geräten installiert werden können. Alle Office 365-Produkte wie Office 365 Home, Office 365 University und Office 365 Small Business Premium sind als Jahres- oder Monatsabonnements erhältlich. Inhaber gültiger Abonnements erhalten als zusätzlichen Bonus das Recht auf zukünftige Versionsupgrades, wobei dieser Anspruch je nach Produkt unterschiedlich sein kann.

Hier einige Beispiele für Produkte mit dem Namen Office oder Office 365:

ProduktnameEnthält
Office Home & Student 2013
  • Office-Programme: Die neuesten Versionen von Word, Excel, PowerPoint und OneNote
  • Verwendung: Für die private Nutzung auf einem PC
  • Erwerb: Einmal-Kauf, unbefristetes Nutzungsrecht
Office 365 Home
  • Office-Programme: Word, Excel, PowerPoint und Outlook plus OneNote, Access und Publisher für Windows-PCs
  • Cloud-Services: OneDrive und Office on Demand -Cloud-Services
  • Plus: Skype World Minutes
  • Verwendung: Installation auf bis zu fünf PCs und Macs in einem Haushalt
  • Erwerb: Jahres- oder Monatsabonnement, Anspruch auf automatische Upgrades
Office 365 Small Business Premium
  • Office-Programme: Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access
  • Cloud-Services: Gehostete E-Mail-Lösung, Webkonferenzen
  • Verwendung: Bestens für Unternehmen mit 1 bis 10 Benutzern geeignet
  • Erwerb: Jahresabonnement, monatliche Abrechnung

Wie kann ich sicherstellen, dass ich immer über die neuesten Office-Anwendungen verfüge?

Office 365-Kunden mit einem gültigen Abonnement erhalten immer die neuesten Versionen der Office-Anwendungen, sobald diese verfügbar sind. Wenn eine neue Version von Office veröffentlicht wird, werden Sie benachrichtigt, dass Sie Ihre Software auf Wunsch auf die neueste Version aktualisieren können.

Kann ich das neue Office auf meinem Mac installieren?

Wenn Sie ein Office 365-Abonnement erwerben, ganz gleich, ob es sich um Office 365 Home oder Office 365 University handelt, können Sie Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook auf Ihrem Mac installieren. Die Versionsnummer der Anwendungen, die für Mac-Benutzer zur Verfügung stehen, unterscheiden sich ggf. von denen, die für PC-Benutzer bereitstehen. Die aktuellen Office-Anwendungsversionen für Office 365 sind Office 2013 für Windows und Office 2011 für Mac. Kunden, die über ein aktives Abonnement verfügen, sind je nach Verfügbarkeit berechtigt, die neuesten Versionen herunterzuladen.

Was ist OneDrive?

OneDrive ist ein Service, der es Ihnen ermöglicht, Dateien auf Cloud-Speicher hochzuladen und dann mit einem Webbrowser auf einem PC oder Mac oder anderen Geräten darauf zuzugreifen, ohne dass eine manuelle Synchronisierung oder Kabel erforderlich werden. Nutzen Sie Ihren OneDrive-Speicher, und Sie können jederzeit auf die Dokumente, Notizen, Fotos und Videos zugreifen, die Ihnen wichtig sind. Öffnen Sie einfach einen Webbrowser, melden Sie sich bei OneDrive.com an, und beginnen Sie mit der Arbeit, indem Sie das Dokument anzeigen oder bearbeiten.

Wie viel OneDrive-Speicher wird den Kunden zur Verfügung gestellt?

Alle OneDrive-Benutzer erhalten 7 GB OneDrive-Speicher ohne zusätzliche Kosten. Im Bedarfsfall kann weiterer Speicherplatz erworben werden. Kunden mit gültigen Office 365 Home- oder Office 365 University-Abonnements erhalten als Teil des Abonnements weitere 20 GB OneDrive-Speicher. Diese zusätzlichen 20 GB OneDrive-Speicher werden dem OneDrive-Konto zugerechnet, das mit dem Microsoft-Konto verknüpft ist, mit dem das Office 365-Abonnementkonto erstellt wurde.

Was ist ein Microsoft-Konto, und warum brauche ich es für meine Office-Software?

Mit "Microsoft-Konto" wird nun das Konto bezeichnet, das vormals als "Windows Live ID" bezeichnet wurde. Ihr Microsoft-Konto ist eine Kombination aus Ihrer E-Mail-Adresse und dem Kennwort, mit dem Sie sich bei Diensten wie Hotmail, Messenger, OneDrive, Windows Phone, Xbox LIVE oder Outlook.com anmelden. Wenn Sie sich bei diesen oder anderen Diensten bereits mit einer E-Mail-Adresse und einem Kennwort anmelden, verfügen Sie schon über ein Microsoft-Konto, können sich aber auch jederzeit für ein neues Konto anmelden.

Das Microsoft-Konto, mit dem Sie sich bei Ihrem Office 365-Abonnement anmelden oder die Office-Suite installieren, ist dasselbe, mit dem Sie sich jedes Mal anmelden, wenn Kontoverwaltungsaufgaben erledigt werden müssen. So müssen Sie sich beispielsweise anmelden, wenn Sie Office auf einem neuen PC in Ihrem Haushalt installieren oder Details zur Abrechnung des Abonnements ändern möchten. Wenn Sie Office also auf einem anderen PC oder Mac installieren möchten, wenn Sie eine neue Sprache für die Installation auswählen oder andere Änderungen an Ihrem Konto vornehmen möchten, müssen Sie lediglich www.office.com/myaccount aufrufen und sich mit Ihrem Microsoft-Konto anmelden.

Ist für Office ein Internetzugang erforderlich?

Ein Internetzugang ist für die Installation und Aktivierung aller Anwendungen aus den neuesten Versionen der Office-Suiten und aller Office 365-Pläne erforderlich. Nach dem Kauf müssen Sie www.office.com/setup besuchen, um den Product Key einzugeben und ein Konto zu erstellen (unter Verwendung eines Microsoft-Kontos).

Die Abonnementversionen von Office wie z.B. Office 365 Home setzen voraus, dass Sie online gehen und Ihr Abonnementkonto verwalten, wenn Sie Office beispielsweise auf anderen Computern installieren oder die Abrechnungsmodalitäten ändern möchten. Sie müssen darüber hinaus regelmäßig die Verbindung zum Internet herstellen, um Ihre Office-Version auf dem neuesten Stand zu halten und die Vorteile von automatischen Upgrades nutzen zu können. Ein Internetzugang ist zudem erforderlich, um auf Office 365-Angebote wie OneDrive und Skype World Minutes zugreifen zu können.

Wie werden Office 365 Home oder Office 365 University installiert?

Besuchen Sie www.office.com/myaccount mit dem PC oder Mac, auf dem Sie Office installieren möchten. Melden Sie sich hier mit dem Microsoft-Konto an, das Sie für den Erwerb des Plans verwendet haben. Klicken Sie nach der Anmeldung auf "Office installieren", und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wie werden Office Home & Student 2013, Office Home & Business 2013 oder Office Professional 2013 installiert?

Besuchen Sie www.office.com/setup, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software auf Ihren Computer herunterzuladen. Sie können Office auf einem PC installieren.

Besuchen Sie www.office.com/myaccount, um eine Datensicherungskopie zu bestellen oder um Office auf demselben PC erneut zu installieren.

Was passiert am Ende meines Abonnements? Wie kann ich die weitere Bearbeitungsmöglichkeit meiner Dokumente sicherstellen?

Kurz vor dem Ablauf des Abonnements erhalten Sie eine Benachrichtigung in den Office-Anwendungen und per E-Mail, mit der Sie informiert werden, dass Ihr Abonnement in Kürze abläuft. Nach dem Ablauf des Office 365-Abonnements werden die Office-Anwendungen in den schreibgeschützten Modus mit eingeschränkter Funktionalität gesetzt, was bedeutet, dass Sie Dokumente zwar anzeigen und drucken, vorhandene Dokumente jedoch nicht bearbeiten und keine neuen Dokumente erstellen können.

Sie können ein neues Abonnement oder einen PC mit einer anderen Version von Office auf Office.com oder im teilnehmenden Einzelhandel erwerben. Sie können auch zu einer älteren Version von Office zurückkehren oder die kostenlosen Office Web Apps für grundlegende Bearbeitungsschritte verwenden.

Was passiert nach Ablauf meines Abonnements mit den Dokumenten, die ich auf OneDrive gespeichert habe?

Sie können weiterhin auf Ihre Dokumente zugreifen und sie freigeben und herunterladen. Wenn Sie das Speicherlimit von 7 GB erreicht haben, können Sie keine weiteren Dokumente mehr hinzufügen. Sie haben die Möglichkeit, auf OneDrive gespeicherte Dokumente mit Office Web Apps zu öffnen und zu bearbeiten, oder Sie können Dokumente bearbeiten und die bearbeitete Version hochladen. Sie können Ihre OneDrive-Dokumente jederzeit auf einem anderen Computer oder einem anderen Festplattenlaufwerk speichern.