• Microsoft Politik & Berlin durchsuchen
  • Microsoft.com durchsuchen
  • Web durchsuchen
Suchen
Zur Übersicht
Aktionswoche zum Schutz des geistigen Eigentums

Aktionswoche zum Schutz des geistigen Eigentums

Artikel vom 24.04.2014

Ideen sind der Schlüssel zu Innovationen

Wissen kann man nicht direkt sehen, messen oder wiegen. Dennoch ist Wissen längst zu einem entscheidenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Motor geworden.

Das gilt in besonderem Maße für rohstoffarme Länder wie Deutschland. Produktfälschungen und Markenpiraterie, Urheberrechtsverletzungen und illegales Kopieren von Software, Filmen, Fotos oder Musik sind Gefahren für den Ideenreichtum.

Bildungsinitiative IT-Fitness gibt Hilfestellung

Als Zukunftskapital des 21. Jahrhunderts braucht das geistige Eigentum Schutz und Akzeptanz. Mit einer Aktionswoche anlässlich des Welttags des Eigentums am 26. April 2014 möchte Microsoft zu einer nachhaltigen Aufklärung beitragen. „Originale können mehr“ – so lautet ein Themenschwerpunkt der im März 2014 neu aufgelegten Microsoft Bildungsinitiative IT-Fitness. Von Plagiaten bis zur Produktpiraterie: Auf der IT-Fitness-Website erhalten Anwender Informationen für einen souveränen Mediengebrauch.

Ziel der Initiative ist es, den Nutzer über die große Bedeutung des geistigen Eigentums aufzuklären, ihn zur Reflektion über sein eigenes Verhalten anzuregen und ihm die notwendige Hilfestellung für ein verantwortungsvolles Handeln im Netz zu geben.

Die erste Auflage der Initiative IT-Fitness hatte von 2007 bis 2010 bereits vier Millionen Menschen aus allen Berufs- und Altersschichten erreicht und ihnen geholfen, ihre IT-Kenntnisse zu verbessern. Mit der Neuauflage des Bildungsprojekts sollen innerhalb von zwei Jahren mindestens zwei Millionen Anwender ihr Wissen zum richtigen Umgang im Internet testen und verbessern.

Original oder Fälschung?

Original oder Fälschung?

Was ist echt, was ist falsch? In einer Ausstellung in der Digital Eatery von Microsoft Berlin gehen die Besucher in der realen Welt auf Spurensuche und können bis zum 25. April erleben und im wahrsten Sinne des Wortes erfühlen, was der Unterschied zwischen Original und Fälschung ist.

Weitere Informationen zum Welttag des geistigen Eigentums

Der Welttag des geistigen Eigentums wurde durch die UNESCO angeregt und im Jahr 2000 von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) erstmals ausgerufen, um den Wert und das Bewusstsein für geistige Innovationen zu schaffen. Der Tag des geistigen Eigentums, an dem sich Microsoft regelmäßig beteiligt, findet jedes Jahr am 26. April statt.

Weitere Informationen zum Welttag des geistigen Eigentums