Intelligente Cloud-Services sind der Schlüssel zur Lösung zahlreicher gesellschaftspolitischer Herausforderungen. So bieten sie neue Möglichkeiten in der Vermittlung von Bildung oder machen das Gesundheitswesen effizienter. Besonders kleine und mittelständische IT-Unternehmen können durch die Entwicklung internetbasierter Applikationen und innovativer Dienstleistungen neue Geschäftsfelder generieren. "Cloud Computing ist ein wichtiger Wachstumsmarkt in der IT-Branche. Vor allem High-Tech-Gründer prägen mit ihren Ideen und Entwicklungen den Markt und liefern so wichtige Impulse für die Gesamtwirtschaft", erklärt Stephan Jacquemot, Leiter der High-Tech-Gründerförderung von Microsoft Deutschland.

"Cloud 4 Society Award" fördert die Innovationskultur

Clevere Cloud-Innovationen, die den Menschen das Leben erleichtern, bilden eine wichtige neue Säule für den hochentwickelten Wirtschaftsstandort Deutschland. Aus diesem Grund verleiht Microsoft auf der CeBIT 2012 einen neuen Nachwuchspreis. "Der ‚Cloud 4 Society Award‘ ermutigt junge Unternehmen, die Potenziale der Cloud-Technologie für ihre innovativen Lösungsansätze und Geschäftsmodelle zu nutzen. Mit dem Preis fördern wir die hiesige Innovationskultur und stärken gleichzeitig den Standort Deutschland", sagt Henrik Tesch, Leiter gesellschaftliches Engagement bei Microsoft Deutschland.

Fachjury bewertet die Projekte in fünf Kategorien

An dem Wettbewerb können junge Unternehmen teilnehmen, die mit ihrer Dienstleistung oder ihrem Produkt maximal drei Jahre am Markt sind und die eine Cloud-Lösung auf Basis von Windows Azure entwickelt haben. Eine Fachjury bewertet die eingereichten Projekte in den fünf Kategorien Bildung & Forschung, Gesundheit & Umwelt, eGovernment, eCommerce sowie Social & Entertainment.

Fünf Finalisten präsentieren ihre Projekte auf der CeBIT 2012

Die fünf Finalisten werden auf der CeBIT 2012 in Hannover vorgestellt und präsentieren ihre Projekte im Rahmen des Messeauftritts von Microsoft. Das Gewinnerprojekt, das mit dem "Cloud 4 Society Award" auf der CeBIT prämiert wird, erhält ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro sowie Beratung und technologische Unterstützung bei seiner Markteinführung von Microsoft Deutschland.

Auch Unternehmen, die es länger als drei Jahre gibt, können sich bewerben

Etablierte Unternehmen, die älter als drei Jahre sind, können sich ebenfalls bewerben, werden aber außer Konkurrenz zu den Start-ups bewertet. Das Gewinnerunternehmen erhält eine Reise für drei Personen zur weltweiten Partnerkonferenz von Microsoft in Toronto.
Weitere Informationen, Einzelheiten zur Ausschreibung sowie die Bewerbungsmodalitäten stehen unter www.chancenrepublik-deutschland.de zur Verfügung.