Effiziente Hilfe für Helfer: Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Hannover bietet geistig behinderten Menschen und ihren Angehörigen vielfältige Leistungen an. Dank eines umfangreichen Software-Paketes von Microsoft konnte die Organisation in ihren verschiedenen Einrichtungen einheitliche Software installieren und somit die Organisation von Daten effizienter managen, die Kommunikation verbessern und Termine leichter abstimmen.

"Die Produktspenden von ‚Stifter-helfen‘ erleichtern uns das Tagesgeschäft. Dadurch können wir unsere Ressourcen besser nutzen. Und davon profitieren letztendlich die von uns betreuten Menschen", sagt Christine Lenssen, Geschäftsführerin der Lebenshilfe.

Auch der Christliche Verein für psychosoziale Arbeit e.V. Birkenhof im hessischen Gedern erhielt eine Software-Spende über das Spendenportal - ein MS Office 2007-Paket. Damit konnte die interne und externe Kommunikation des Vereins einfacher und effizienter gestaltet werden. "Das IT-Spendenportal ist eine tolle Möglichkeit, Top-Software bzw. IT-Produkte zu einem erschwinglichen Preis zu bekommen", sagt Jürgen Siech, stellvertretender Vorsitzender des Vereins, der sich seit 30 Jahren um psychisch kranke junge Menschen kümmert.

Nächstes Ziel: 100 Millionen Euro einsparen helfen

Seit Gründung des Spendenportals vor zwei Jahren durch die Stiftungszentrum.de Servicegesellschaft und TechSoup Global wurden Einsparungen von über 20 Millionen Euro bei den gemeinnützigen Vereinen und sozialen Organisationen in Deutschland erzielt. Insgesamt haben 3.000 gemeinnützige Organisationen von den IT-Produkten profitiert, die gegen eine geringe Verwaltungsgebühr über www.stifter-helfen.de erhältlich sind. In Zahlen: Die NGOs sparen über 92-96 Prozent des marktüblichen Verkaufswertes der IT-Produkte. Gespendet werden diese von sechs namhaften Stiftern, zu denen auch Microsoft gehört.

"Ziel ist es, in den kommenden Jahren mindestens 10.000 gemeinnützige Vereine und Organisationen zu unterstützen und ihnen rund 100 Millionen Euro an Einsparungen zu ermöglichen", sagt Alexander Brochier, Gründer von Stiftungszentrum.de und Vorsitzender des Stifterrats der Stiftung Stifter für Stifter.