Heute startet Microsoft Deutschland als erste Microsoft Niederlassung weltweit das "Ad-Donations" Programm, eine Initiative zur Förderung gemeinnütziger Organisationen durch kostenlose online Werbespenden.

Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen ist bei Microsoft ebenso Teil der Kultur, wie die Leidenschaft für innovative Produkte. Diese Mischung eröffnet uns vielfältige Möglichkeiten, unser Know-How in den Dienst der guten Sache zu stellen, nicht nur über Verantwortung zu reden, sondern diese auch zu leben.

Die Wichtigkeit von Onlinewerbung für Zielgruppenansprache oder Drittmittel-Akquise ist weithin bekannt. Mit msn.de und hotmail.de betreibt Microsoft einige der reichweitenstärksten Internetseiten Deutschlands, wodurch die Werbespende viele Millionen Menschen auf die Arbeit der geförderten Organisationen aufmerksam machen wird. Deshalb bin ich überzeugt, dass unser "Ad-Donations" Programm für gemeinnützige Organisationen ein attraktives Angebot darstellt, und echten Mehrwert bieten wird.

Ab sofort haben gemeinnützige Organisationen die Möglichkeit sich bei unserem Partner stifter-helfen.de für eine online Werbespende zu bewerben. Qualifiziert sind alle bei stifter-helfen.de registrierten Organisationen, welche die Microsoft Förderberechtigung besitzen.

Um eine möglichst breite Basis des gesellschaftlichen Lebens abzubilden, wird jeder Monat unter einem anderen thematischen Schwerpunkt stehen.

Starten wird unsere Initiative mit den "Ärzten ohne Grenzen", einer Organisation die seit über 30 Jahren dort medizinische Hilfe leistet, wo die Not am größten ist.

Ich freue mich besonders darüber, dass wir mit stifter-helfen.de einen Partner für unser "Ad-Donations" Programm gefunden haben, mit dem wir auf eine langjährige und erfolgreiche Kooperation im Bereich der Softwarespenden zurückblicken können.

Vielen Dank an alle, die uns bei diesem tollen Programm unterstützen!