Chancen und Potenziale von Cloud Computing

Veranstaltungsreihe Cloud Computing

FORUM Umwelt & Energie

Der Stromverbrauch von unternehmenseigenen Servern und Rechenzentren steigt stetig an. Die Verlagerung von Rechen- und Speicherleistung in die Cloud kann den Energieverbrauch – und damit den CO2-Ausstoß – signifikant reduzieren und Kosten verringern. Cloud Computing trägt auch in anderen Bereichen zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Effizienzsteigerung bei: Elektromobilität ist beispielsweise ohne Cloud Computing kaum denkbar, denn Elektroautos benötigen ständig Echtzeitinformationen über Ladestationen und vieles mehr aus der Cloud.

Microsoft lädt Sie herzlich ein, gemeinsam mit unseren Podiumsgästen die Chancen und Potenziale von Cloud Computing im Bereich Umwelt & Energie zu diskutieren:

Wann:Mittwoch,
25. April 2012
ab 18:00 Uhr Einlass,
ab 18:30 Uhr Podiumsdiskussion,
ab 19:45 Uhr Empfang mit Buffet
Wo:Quadriga Forum,
Werderscher Markt 15,
10117 Berlin

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

Tristan FörsterTristan Förster
Geschäftsführer ClimatePartner

Dr. Konstantin von Notz, MdBDr. Konstantin von Notz, MdB
Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied der Enquête-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages

Foto: von-notz.de

Prof. Dr. Christof WeinhardtProf. Dr. Christof Weinhardt
Direktor des Institute of Information Systems & Management am Karlsruhe Institute of Technology; Direktor des Forschungszentrums Informatik, Direktor des Karlsruhe Service Research Institute

Dr. Severin LöfflerDr. Severin Löffler
Senior Director Legal & Corporate Affairs und Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH

Dr. Hajo SchumacherDr. Hajo Schumacher
Moderation

FORUM Umwelt & Energie

Der Stromverbrauch von unternehmenseigenen Servern und Rechenzentren steigt stetig an. Die Verlagerung von Rechen- und Speicherleistung in die Cloud kann den Energieverbrauch – und damit den CO2-Ausstoß – signifikant reduzieren und Kosten verringern. Cloud Computing trägt auch in anderen Bereichen zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Effizienzsteigerung bei: Elektromobilität ist beispielsweise ohne Cloud Computing kaum denkbar, denn Elektroautos benötigen ständig Echtzeitinformationen über Ladestationen und vieles mehr aus der Cloud.

  • Video

    Europa schützt die Umwelt mit Cloud-Technologien

    London putzt sich für die Olympischen Spiele heraus: Per Smartphone-App werden Verschmutzungen gemeldet und die -Daten in der Cloud verarbeitet. Und europaweit setzen zahlreiche Städte die Cloud-Technologien ein, um die Qualität von Wasser und Luft zu messen, ihre Erfahrungen auszutauschen und dabei durch Cloud-Rechenzentren gleichzeitig Energie zu sparen.

  • Bildergalerie

    Galerie öffnen

    In dieser Galerie finden Sie alle Bilder zur Veranstaltung