Lesungen

Mit IT auf Du und Du

Der digitale Alltag und seine Absurditäten – ein komödiantischer Erklärungsversuch von Horst Evers

Vollvernetztes Büro, selbstfahrendes Auto, sprechender Kühlschrank - unser tägliches Leben wird zunehmend vom technischen Fortschritt und dem digitalen Wandel bestimmt. Dieser stellt uns vor neuartige Herausforderungen, die nicht selten zu skurrilen Situationen führen. Der Komiker Horst Evers versteht sich darauf, mit kurzweiligen und lustigen Geschichten unseren Alltag einzufangen. Für die Microsoft-Lesereihe blickt Evers anhand von ausgewählten Texten auf unser zunehmend digitalisiertes Leben und seine Absurditäten: Wieviele echte Freunde kann ein Mensch haben? Kann mir jemand sagen, wie ich diesen Fernseher angeschaltet bekomme? Und was habe ich heute eigentlich den ganzen Tag lang gemacht, außer 140 Emails zu beantworten?

Horst Evers (eigentlich Gerd Winter), geb. 1967, stammt ursprünglich aus Niedersachsen. Er studierte an der FU Berlin Germanistik und Publizistik. 1990 gründete er gemeinsam mit Freunden die Lesebühnenshow „Dr. Seltsams Frühschoppen“. 2002 gewann er den Deutschen Kabarettpreis, 2008 den Deutschen Kleinkunstpreis. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und tritt regelmäßig auf. Auf Radio Eins hat er einen wöchentlichen Sendeplatz.

In Kooperation mit

Digitale Aufklärung: Warum uns das Internet klüger macht

Auf Grund der hohen Nachfrage ist leider keine Anmeldung mehr möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wann: Dienstag,
17. Juni 2014
ab 18 Uhr Einlass
um 18.30 Uhr
Wo:Microsoft Berlin
Unter den Linden 17
10117 Berlin
Eingang Charlottenstr.
Horst Evers Horst Evers
Autor


Foto: H. G. Gaul

Sven Oswald Sven Oswald
Moderation


Foto: Jim Rakete


loading...

Daten werden geladen