Microsoft Security durchsuchen
Microsoft.com durchsuchen

Sicherheit in Internet Explorer 8

Sicherheit in Internet Explorer 8

Heutzutage fallen Onlinebedrohungen üblicherweise in eine von zwei Kategorien:

  • Angriffe auf Sie

  • Angriffe auf Ihren Computer

Die neueste Internet Explorer-Version hilft Ihnen, sich vor diesen beiden Bedrohungen zu schützen.

Hier sehen vier Methoden, wie Internet Explorer 8 Ihnen zu einem sicheren Internet-Browsing-Erlebnis verhelfen kann.

  1. Vermeiden Sie Phishing-Betrügereien und Schadsoftware. In Internet Explorer 8 schützt Sie der SmartScreen-Filter beim Browsen vor unsicheren Internetseiten. Er warnt Sie, wenn eine Internetseite, die Sie zu öffnen versuchen, als unsicher gemeldet ist, und Sie haben die Möglichkeit, auch selber unsichere Internetseiten zu melden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter SmartScreen-Filter: Häufige Fragen (FAQs)herunter.

  2. Falsche Internetadressen identifizieren. Internet Explorer 8 hilft Ihnen, betrügerische Internetseiten zu vermeiden, die mit irreführenden Adressen auf Täuschung ausgelegt sind.herunter. Der Domänenname in der Adresszeile ist in schwarz hervorgehoben, der Rest der Adresse ist ausgegraut, damit Sie die wahre Identität einer Internetseite besser erkennen können.

    Security in Internet Explorer 8 - Falsche Internetadressen identifizieren

    Weitere Informationen dazu finden Sie unter Erweiterte Validierungszertifikate: Häufige Fragen (FAQs)herunter.

  3. Erkennen Sie bösartigen Code. Der neue XXS-Filter (Cross Site Scripting) hilft bei der Erkennung bösartigen Codes, der auf kompromittierten Internetseiten ausgeführt wird. Diese Art von Code wird zum Identitätsdiebstahl verwendet. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Wie hilft Internet Explorer dabei, mich vor seitenübergreifenden Scripting-Angriffen zu schützen?

  4. Browsen Sie privat. Wenn Sie einen öffentlichen Computer benutzen und sich vor Betrug schützen wollen, ist es ratsam, Ihre Spuren zu tilgen. InPrivate-Browsen weist Internet Explorer an, Ihren Browserverlauf, Ihre temporären Internetdateien, Formulardaten, Cookies, Benutzernamen und Kennwörter weder zu erfassen noch zu speichern. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Internet Explorer 8: Browsen Sie privatherunter.