Microsoft Security durchsuchen
Microsoft.com durchsuchen

Datenschutzerklärung für das Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software („MRST“)

Datenschutzerklärung für das Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software („MRST“)

Wir bei Microsoft setzen uns für den Schutz Ihrer Daten und gleichzeitig das Anbieten von Produkten ein, die Ihnen die Leistung und Benutzerfreundlichkeit bieten, die Sie bei der Arbeit mit Ihrem PC erwarten. In dieser Datenschutzerklärung werden viele der Methoden erläutert, die das Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software („MRST“) zur Sammlung und Nutzung von Daten einsetzt. Die Datenschutzerklärung behandelt hauptsächlich die Funktionen, die mit dem Internet kommunizieren, und ist mit Absicht nicht vollständig. Sie gilt nicht für andere Online- oder Offline-Websites, Produkte oder Dienstleistungen von Microsoft.

MSRT prüft Computer auf Infizierung durch bestimmte, verbreitete Schadsoftware (Malware) - einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom - und unterstützt Benutzer beim Entfernen von infizierten Dateien.

Erfasste, verarbeitete oder übertragene Informationen

Wenn MSRT Schadsoftware entdeckt oder wenn beim Ausführen von MSRT ein Fehler auftritt, wird ein Bericht mit grundlegenden Informationen zur Schadsoftware an Microsoft geschickt. Die an Microsoft geschickten Berichte enthalten technische Informationen zu MSRT, die gefundene Schadsoftware und Ihren Computer, z. B.:

  • Die MSRT-Versionsnummer

  • Angaben dazu, ob MSRT über Microsoft Update, Windows Update oder über eine Microsoft-Website heruntergeladen wurde.

  • Die Dateinamen, die kryptografischen Hash-Werte, die Größe, den Zeitstempel und andere Eigenschaften der Schadsoftware, die vom Computer entfernt wurde.

  • Angaben über den Erfolg oder Fehlschlag der Schadsoftware-Entfernung.

  • Hersteller, Modell und Prozessorarchitektur des Computers.

  • Betriebssystemversion, Standort und Internetprotokoll-Adresse (IP) des Computers.

  • Eine global eindeutige Kennung (die GUID), die wir zur Zählung der Computer verwenden, die MSRT benutzen. Die GUID ist eine zufällig generierte Nummer, die keine personenbezogenen Daten enthält und nicht zur Identifizierung Ihrer Person verwendet wird.

In die Berichte können unbeabsichtigt personenbezogene Informationen einfließen. So kann manche Schadsoftware in der Registrierung des Computers Einträge erstellen, die Informationen wie z. B. Ihren Benutzernamen enthalten. Sollte ein Bericht solche personenbezogenen Informationen enthalten, werden diese Informationen von Microsoft nicht genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Sollte MSRT auf Ihrem Computer Software finden, bei der es sich eventuell um Schadsoftware handelt, werden Sie aufgefordert, weitere Informationen an Microsoft zu senden. Solche zusätzlichen Informationen werden nur mit Ihrer Zustimmung gesendet, und umfassen:

  • Die Dateien, bei denen es sich vermutlich um Schadsoftware handelt. Die Dateien werden für Sie von MSRT ausgewählt.

  • Eine eindeutige Kennung für die Dateien, bei denen es sich vermutlich um Schadsoftware handelt. Anhand dieser Kennung können wir feststellen, ob die Dateien erfolgreich übertragen wurden.

Back to top  ^

Nutzung von Informationen

Die erfassten Informationen werden zur statistischen Analyse verwendet (z. B. um festzustellen, wie viele Rechner durch eine bestimmte Schadsoftware infiziert wurden) sowie zur Verbesserung von MSRT und anderen Microsoft-Produkten und Services. Möglicherweise werden von Microsoft Gesamtdaten zur Nutzung von MSRT und der identifizierten Schadsoftware veröffentlicht. Gelegentlich beauftragen wir externe Unternehmen mit der Erbringung von Services wie z. B. der Beantwortung von Kundenfragen zu Produkten oder Services, oder der statistischen Analysen unserer Services. Wir stellen diesen Unternehmen lediglich die Informationen zur Verfügung, die sie zum Erbringen dieser Services benötigen, und die jeweiligen Unternehmen dürfen diese Informationen für keinerlei andere Zwecke verwenden. Darüber hinaus stellen wir unter Umständen Dritten Informationen zur Verfügung, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, ihre Produkte resistenter gegen Schadsoftware zu gestalten.

Informationen, die von Microsoft erfasst oder Microsoft zugesendet werden, können in den USA oder anderen Ländern, in denen Microsoft bzw. seine Partnerunternehmen, Tochtergesellschaften oder Serviceanbieter vertreten sind, gespeichert und verarbeitet werden. Indem Sie dieses Tool verwenden, stimmen Sie dieser Übertragung von Informationen ins Ausland zu. Microsoft hält sich in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Speicherung von Daten aus der Europäischen Union an die Bestimmungen des amerikanischen Handelsministeriums (Safe Harbor). Microsoft ist berechtigt, Informationen offen zu legen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder in gutem Glauben, dass dies notwendig ist, um: (a) gesetzliche Anforderungen zu erfüllen oder auf ein Gerichtsverfahren, das gegen Microsoft eingeleitet wurde, zu reagieren; (b) die Rechte oder das Eigentum von Microsoft, (einschließlich der Durchsetzung unserer Vereinbarungen) zu schützen und zu verteidigen; oder (c) unter dringenden Umständen zu handeln, um die persönliche Sicherheit von Microsoft-Mitarbeitern, Benutzern von Microsoft-Produkten oder Services bzw. der Öffentlichkeit zu schützen.

Back to top  ^

Optionen und Einstellungen

Wenn Sie nicht möchten, dass MSRT Informationen an Microsoft sendet, können Sie die Berichtskomponente von MSRT deaktivieren. Wie die Berichtskomponente deaktiviert wird, erfahren Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:

891716 Bereitstellung des Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software in einer Unternehmensumgebung. ( http://support.microsoft.com/kb/891716/)

Back to top  ^

Sicherheit Ihrer Informationen

Microsoft behandelt Ihre Informationen vertraulich. Wir setzen eine Reihe von Sicherheitstechnologien und verfahren ein, um Ihre Informationen vor unbefugtem Zugriff, Nutzung und Offenlegung zu schützen. Zum Schutz Ihrer Daten werden die von MSRT an Microsoft gesendeten Informationen per Secure Sockets Layer (SSL) verschlüsselt.

Back to top  ^

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird unter Umständen gelegentlich aktualisiert. In diesen Fällen aktualisieren wir auch das Datum unter „Zuletzt aktualisiert“ ganz oben in der Datenschutzerklärung. Sie sollten diese Datenschutzerklärung gelegentlich durchlesen, um darüber auf dem Laufenden zu bleiben, wie wir die gesammelten Informationen schützen.

Back to top  ^

Weitere Informationen

Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, senden Sie bitte eine E-Mail an msrtpriv@microsoft.comherunter.

MSRT-Datenschutz
Microsoft Corporation
One Microsoft Way
Redmond, Washington 98052, USA

Back to top  ^