Microsoft Security durchsuchen
Microsoft.com durchsuchen

Was ist ein Computervirus?

Was ist ein Computervirus?

Computerviren sind kleine Softwareprogramme, die so konzipiert wurden, dass sie sich von Computer zu Computer verbreiten und den Computerbetrieb stören.

Ein Virus kann auf Ihrem Computer gespeicherte Daten beschädigen oder löschen, Ihr E-Mail-Programm verwenden, um sich selbst auf anderen Computern zu verteilen, oder sogar alles auf Ihrer Festplatte löschen.

Computerviren verbreiten sich häufig über Anlagen in E-Mail- oder Sofortnachrichten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie E-Mail-Anlagen nur öffnen, wenn Sie wissen, von wem sie stammen, und wenn Sie sie erwarten.

Viren können sich als Anlagen mit lustigen Bildern, Grußkarten oder Audio- und Videodateien tarnen.

Computerviren werden auch über Downloads im Internet verbreitet.. Sie können sich in illegaler Software oder anderen Dateien oder Programmen verstecken, die Sie möglicherweise herunterladen.

Um eine Infizierung Ihres Computers mit Viren zu verhindern, ist es notwendig, dass Sie Ihren Computer mit den aktuellen Updates und und Antivirenprogrammen auf dem neuesten Stand halten, über die aktuellen Bedrohungen Bescheid wissen,Ihren Computer als Standardbenutzer (nicht als Administrator) ausführen, und dass Sie einige Grundregeln befolgen, wenn Sie im Internet surfen, Dateien herunterladen und Anlagen öffnen.

Sollte ein Virus auf Ihrem Computer vorhanden sein, ist die Virusart oder die Methode, mit der der Virus auf den Computer gelangt ist, nicht so wichtig wie das Entfernen des Virus und Verhindern einer weiterführenden Infizierung..