Support-Ende für Windows XP und Office 2003

Mit Windows 8.1 und dem neuen Office sind Sie bestens für die Zukunft gerüstet.


Achtung! Support-Ende für Windows XP und Office 2003 war bereits im April 2014 – Modernisieren Sie jetzt!

Jetzt heißt es schleunigst Abschied nehmen von Windows XP und Office 2003: Am 8. April 2014 stellte Microsoft den Support für das 6Betriebssystem und das zehn Jahre alte Office endgültig ein. Microsoft stellt also keinen technischen Support mehr für Windows XP und Office 2003 zur Verfügung und bietet vor allem auch keine Updates mehr an.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick, welche Risiken es birgt, weiterhin auf die betagte Software zu setzen und von welchen Vorteilen Sie profitieren, wenn Sie jetzt auf die modernen Nachfolger Windows 8 und das neue Office umsteigen.

Jetzt informieren…


Warum wird der Support eingestellt?

Jedes Windows- und Office-Produkt hat einen Lebenszyklus. Dieser beginnt mit der Produktveröffentlichung und endet, wenn ein Produkt nicht mehr unterstützt oder verkauft wird. Damit macht Microsoft die Marktlaufzeit der Produkte und produktbezogenen Services transparenter und bietet Ihnen maximale Planungssicherheit: Wenn Sie die Stichtage in diesem Lebenszyklus kennen, können Sie fundierte Entscheidungen hinsichtlich eines Upgrades oder anderer Änderungen an der Software treffen.

Microsoft-Unternehmens- und Entwicklerprodukte, darunter Windows und Office, beinhalten mindestens 10 Jahre Support (5 Jahre Mainstreamsupport und 5 Jahre Extended Support). Die Supportdauer kann dabei je nach aktuell veröffentlichtem Service Pack auch länger ausfallen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Microsoft Support Lifecycle .

Windows XP ist jetzt fast 13 Jahre alt. Das Betriebssystem passte sich dem stetigen Wandel in der IT-Landschaft mit drei Service Packs zwar immer nahtlos an, doch nun ist auch seine Belastbarkeit ausgereizt. Aus diesem Grund beendete Microsoft den Support für Windows XP SP3 am 8. April 2014. Zeitgleich endete auch der Support von Office 2003.

Weitere Informationen

  • Welche Folgen wird das Support-Ende haben?

    Microsoft wird für Windows XP und Office 2003 keine Sicherheitsupdates, Hotfixes, technische Ressourcen sowie keinen kostenlosen oder bezahlten Support mehr anbieten.