Lösen Sie die “letzte Meile” der App-Kompatibilität

Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V)

Beim Upgrade auf neue Windows-Versionen müssen Unternehmen zunächst ihre Line-of-Business-Anwendungen inventarisieren und auf dem neuen Betriebssystem testen. Einige Anwendungen in Ihrem Unternehmen werden vielleicht noch nicht offiziell von Ihrem Lieferanten unterstützt oder funktionieren trotz aller Bemühungen nicht.
Der gesamte Prozess von Test, Anpassen der Anwendung, Upgrade auf eine neue Version, die Windows 7 unterstützt, oder Suche nach Alternativen kann zeitaufwendig sein. In deiser Zeit können Anwender nicht von der Vorteilen, Verbesserungen und neuen Funktionen des Betriebssystems profitieren. Und die IT-Abteilung muss ihre Upgrade-Pläne aufschieben. Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) kann Ihnen helfen, diese Schwierigkeiten zu vermeiden. Zu den Hauptvorteilen von MED-V gehören unter anderem:

Business Continuity aufrecht erhalten:

MED-V beseitigt die Barrieren vor Windows-Upgrades, indem Anwendungs-Inkompatibilitäten mit Windows 7 aufgelöst und delivering Anwendungen in einem Windows XP-basierten Anwendungskompatibilitäts-Arbeitsbereich bereitgestellt werden. Upgrades können planmäßig druchgeführt werden. Anwender können die Leistung von Windows 7 sofort nutzen, ohne den Zugriff auf benötigte Anwendungen zu verlieren, während die IT inkompatible Anwendungen überarbeitet.

Einfache Anwendung:

MED-V ermöglicht Anwendern die nahtlose Ausführungen der alten Anwendungen direkt vom Windows Start. Anwendungen erscheinen und funktionieren so, als wären Sie auf dem Desktop installiert. Sie können sogar an die Windows 7 Taskbar angeheftet werden! Mit MED-V 2.0 teilen alte Anwendungen nahtlos Zugriff auf Benutzerdokumente, Netzwerkdrucker und sogar auf USB-Geräte wie Flash-Speicher oder Smartcard-Reader.

Vereinfachtes IT-Management:

MED-V kann einfach bereitgestellt und gemanaged werden. MED-V 2.0 integriert sich in bestehende Management- und Bereitstellungssysteme wie System Center Configuration Manager und sorgt dadurch für ein einfaches, skaliebares Deployment im Unternehmen.