Windows XP
und Office 2003

Der Support für Windows XP und Office 2003 wurde beendet

Risiko: Windows XP nach Support Ende

Ein rechtliches Risiko für Geschäftsführer, CIO und IT Dienstleister.
Der Einsatz unsicherer, nicht getesteter oder nicht mehr unterstützter Software wie Windows XP gefährdet die Sicherheit der Unternehmens-IT. Die Verantwortung für dieses Risiko trägt in erster Linie die Geschäftsführung des betroffenen Unternehmens.

Gehen Sie jetzt mit der Zeit – mit dem neuen Windows

Am 08. April 2014 endete der Support von Windows XP und Office 2003. Höchste Zeit also, diese Produkte in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Dafür erwartet Sie nun eine moderne Arbeitsumgebung: Mit unserem neuen Windows 8.1 arbeiten Sie schneller, effizienter und – vor allem - bei zuverlässigem Schutz sowie gewohnt gutem Support inklusive automatischer Sicherheits- und Systemupdates. Sie profitieren zugleich von der technischen Weiterentwicklung der vergangenen 10 Jahre: Entdecken Sie die Vorteile höherer Mobilität, Produktivität und Flexibilität sowie die Unterstützung neuer PC-Klassen wie Touch-PCs und Tablets für Ihr Unternehmen. Und natürlich können Sie dabei auch Ihren Desktop in gewohnter Weise jederzeit weiter nutzen!

Warum stellt Microsoft den Support von Windows XP und Office 2003 ein?

Auf Wunsch vieler Kunden und Partner haben wir im Jahr 2002 klar definierte, geschlossene Produktlebenszyklen eingeführt, um die Marktlaufzeit von Produkten und produktbezogenen Services transparent zu machen und Kunden maximale Planungssicherheit zu bieten.

Gemäß diesen Richtlinien beinhalten Microsoft-Unternehmens- und -Entwicklerprodukte, darunter Windows und Office, mindestens 10 Jahre Support (5 Jahre Mainstreamsupport und 5 Jahre Extended Support). Die Supportdauer kann dabei je nach gerade veröffentlichtem Service Pack auch länger ausfallen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Microsoft Support Lifecycle.

Windows XP ist nun sogar fast 13 Jahre alt und in vielerlei Hinsicht nicht mehr zeitgemäß. Aus diesem Grund beendete Microsoft den Support für Windows XP SP3 am 8. April 2014. Zeitgleich endete auch der Support von Office 2003. Falls Ihr Unternehmen noch nicht mit der Migration begonnen hat, ist es jetzt an der Zeit, sich umgehend mit der Planung der Migration auseinanderzusetzen.

Unterstützung durch einen IT-Partner

Die Migration erscheint Ihnen als gewaltige Hürde? Mit Hilfe unserer IT-Partner überwinden Sie diese spielend. Kontaktieren Sie noch heute Ihren IT-Partner.

Nicht nur einfacher, sondern auch günstiger umsteigen

Unser Angebot für Wechselfreudige:

Neue PCs kaufen.

Haben Sie einen über drei Jahre alten PC mit Windows XP? Wenn ja, dann freuen Sie sich mit einem neuen, modernen PC über eleganteres und effizienteres Arbeiten, höhere Geschwindigkeit, verbesserte Sicherheit und größere Zuverlässigkeit.

Microsoft on Tour 2014

Erleben Sie Microsoft live: Im Rahmen von Microsoft on Tour 2014 können Sie auf zahlreichen kostenfreien Veranstaltungen in Ihrer Nähe die Microsoft Innovationen kennenlernen oder in zahlreiche Live-Webcasts mehr zum Thema "Supportende von Windows XP" erfahren.

Testen Sie Office 365

Sie müssen nicht die Katze im Sack kaufen: Testen Sie Office 365 einfach vor dem Kauf. Entweder als Sofort-Test ohne Registrierung oder in einer 30-tägigen Testphase in Ihrem Unternehmen.

Wechseln Sie jetzt!

Wenn Sie jetzt auf Windows 8.1 Pro und das neue Office umsteigen, profitieren Sie von mehr als 10 Jahren technischem Fortschritt und innovativen Ideen für morgen: Höhere Sicherheit, Mobilität, Produktivität und Flexibilität sowie die Unterstützung moderner Endgeräte wie Touch-PCs und Tablets. Und das sind nur einige gute Gründe, jetzt mit der Zeit zu gehen. Werfen Sie einen Blick auf die Innovationen, die Sie erwarten, und freuen Sie sich bei einem Umstieg auf geringere Ausfallzeiten und fortbestehenden Support.

Ihre Vorteile beim Umstieg auf ein modernes Betriebssystems und einer aktuellen Produktivitätssuite:

Sicherer arbeiten

Windows 8.1 Pro und das neue Office bringen moderne Sicherheitsfunktionen wie eine integrierte Firewall, Schutz vor Viren, Rootkits und anderer Schadsoftware sowie Rechteverwaltung für E-Mails und Anlagen gleich mit. So sind Ihre Systeme von Anfang an gut geschützt!

Überall arbeiten

Arbeiten Sie dort, wo Sie am produktivsten sind: Im Büro, im Home Office, beim Kunden oder wo sonst auch immer die Ideen nur so aus Ihnen heraussprudeln. Mit Windows 8.1 Pro und dem neuen Office bleiben Sie dennoch immer und überall mit dem Büro verbunden, können mit den Kollegen von unterwegs aus gemeinsam an einem Dokument arbeiten und haben Zugriff auf alle notwendigen Unternehmensdaten. Sowohl das neue Windows wie das neue Office können neben der klassischen Benutzung via Tastatur und Maus auch per Touch oder Stift bedient werden und sind optimal für mobile Geräte geeignet – so lässt sich auch auf dem Tablet die Präsentation komfortabel verfeinern. Kein WiFi verfügbar? Kein Problem. Mit mobilem Breitband* bleiben Sie überall online. Außerdem können Sie gesichert über SkyDrive Pro auf private und geschäftliche Dateien in der Cloud oder auf Sharepoint-Servern zugreifen sowie Dokumente mithilfe von Office Web Apps in jedem Browser bearbeiten und für den Offline-Zugriff auf Ihre Geräte synchronisieren.

*Zugriff erfolgt über Ihren Mobiltelefonvertrag.

Effizienter arbeiten

Mit Windows 8.1 und dem neuen Office erledigen Sie Ihre täglichen Aufgaben einfach schneller: Dank der neuen integrierten Bing Smart Search können Sie mit einer einzigen Eingabe Dateien, Apps, Einstellungen und das Web gleichzeitig nach dem Suchbegriff durchforsten. Nutzen Sie weiterhin den vertrauten Desktop – wir haben ihn sogar noch besser gemacht: Mit dem neuen Task-Manager und einer optimierten Dateiverwaltung beispielsweise. Und mit nur einem Tippen oder Klicken können Sie über die Schaltfläche "Start" zwischen Desktop und Startseite hin und her wechseln. Verwenden Sie vertraute Desktop-Anwendungen ebenso wie die neuen modernen Apps aus dem Windows Store. Viele häufig genutzte Business-Anwendungen sind auch als App für Windows 8.1 erhältlich, beispielsweise SAP (z. B. EMR Unwired, WorkDeck, Costumer Financial Fact Sheet uvm.), Sage (Lohnrechner, Office Line Control Center und mehr), TeamViewer (TeamViewer Touch) oder ThinPrin CloudPrinter für mobiles Drucken. Öffnen Sie PDF-Dateien mit Word, oder lassen Sie sich von Excel das am besten geeignete Diagramm für Ihre Daten vorschlagen. Sie können sogar Office 365 mit Cloud-Diensten für die Dateifreigabe, einem professionellen E-Mail System auf Microsoft Exchange-Basis und das Hosten von Videokonferenzen in HD-Qualität hinzufügen.

Ohne Ausfälle arbeiten

Nicht unterstützte Software und veraltete Hardware für Windows XP erhöhen das Risiko von IT-Ausfällen. Durch einen rechtzeitigen und gut vorbereiteten Umstieg auf Windows 8.1 Pro und das neue Office können Sie einem hohen Risiko für Ihre Daten und späteren Ausfallzeiten effektiv vorbeugen. Und die Microsoft Dienste in Office 365 bieten Ihnen zudem eine Verfügbarkeitsgarantie von 99,9 %.

Mit moderner Technik arbeiten

Viele Software- und Hardwareanbieter stellen ebenfalls den Support für ihre Produkte ein, die unter Windows XP ausgeführt werden, oder haben dies bereits getan. Neuere Versionen Ihrer Unternehmenslösungen werden von Windows 8.1 unterstützt. Das neue Office nutzt beispielsweise alle Vorteile des neuen Windows-Betriebssystems, kann allerdings nicht mehr unter Windows XP ausgeführt werden.

Mit Support arbeiten

Mit Windows 8.1 Pro und dem neuen Office stellen Sie sicher, dass Sie auf einer gesicherten und durch Microsoft voll supporteten Plattform arbeiten. Treten dagegen Probleme mit Ihrem alten Windows XP oder Office 2003 auf, steht Ihnen seit dem 8. April 2014 der technische Support von Microsoft leider nicht mehr zur Verfügung – weder online noch telefonisch!


Apps für Ihr Unternehmen

Ob bewährte Branchenlösung und eigens entwickeltes System – unter Windows 8.1 Pro geht Ihr Investment nicht verloren: Viele bestehende Anwendungen wie SAP (z. B. EMR Unwired, WorkDeck, Costumer Financial Fact Sheet uvm.), Sage (Lohnrechner, Office Line Control Center und mehr), TeamViewer (TeamViewer Touch), DarWin8 App und viele mehr gibt es in der neuesten Version auch als App für Windows 8.1. Informationen zur Kompatibilität von Software finden Sie im Windows Kompatibilitätscenter. Und selbst viele speziell entwickelte Lösungen können weiterhin unter Windows 8.1 über den Desktop zum Einsatz kommen. Aber warum nicht auch hier mit der Zeit gehen und die betagte Anwendung modern neu gestalten? Im Windows Dev Center finden Sie jede Menge Ressourcen und Unterstützung für die Entwicklung Ihrer eigenen App für Ihre Unternehmensanforderungen. Oder Sie suchen auf Microsoft Pinpoint den Partner, der Ihnen Ihre App nach Ihren Wünschen entwickelt.

Angebot anfordern und Cashback sichern

Planen Sie aktuell einen Hardware-Refresh, oder haben Sie noch Altgeräte im Einsatz die Ihren Unternehmensanforderungen nicht mehr gerecht werden?
Wir erleichtern Ihnen den Wechsel zu einem Windows 8 Gerät mit gleich 2 Angeboten!

Rückkauf Ihrer Altgeräte:
Über unseren Partner Webinstore AG können Sie Höchstpreise für Ihre Altgeräte erzielen. Profitieren Sie von einem Full-Service Angebot von der Abholung ihrer Altgeräte bis hin zur Datenlöschung inkl. lückenloser Nachvollziehbarkeit jedes einzelnen Gerätes – alles aus einer Hand. Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an: http://ankauf.webinstore.de

Get Mobile:
Schließen Sie bis zum 30. Juni 2014 ein neues Enterprise Agreement (New oder Renewal oder Select + SA) mit mindestens 500 qualifizierten Desktops ab und erhalten Sie 50US$ pro Gerät für den Kauf von bestimmten Windows 8/8.1 Pro Tablets. Hier finden Sie weitere Informationen: http://www.msgetmobile.com/

Eine Auswahl an Windows 8 Geräten, sowie Kundenreferenzen und Brachen Szenarien, finden Sie auf unserer Windows für Enterprise Seite.

Was bedeutet das Support-Ende für Ihr Unternehmen?

Das Support-Ende bedeutet, dass Sie umgehend aktiv werden sollten: Seit dem 08. April 2014 erhalten Sie weder für Windows XP noch für Office 2003 Sicherheitsupdates, Hotfixes, kostenlosen oder bezahlten Support sowie technische Ressourcen. Wenn Sie jetzt weiterhin Windows XP und Office 2003 nutzen, können daraus ernstzunehmende Gefahren für Ihr Unternehmen resultieren:

Sicherheits- und Kompatibilitätsrisiken

Ohne die wichtigen Sicherheitsupdates sind Ihre PCs und Ihre Geschäftsdaten möglicherweise durch Viren, Spyware und andere Schadsoftware gefährdet. Auch Anti-Viren-Software bietet nach der Einstellung des Supports für Windows XP keinen umfassenden Schutz mehr. Das kann in der Folge möglicherweise auch zu einer mangelhafte Bewertung der Systemausfallüberwachung durch eine interne oder externe Prüfungsstelle zur Folge, die wiederum zur Aberkennung von Zertifikaten führen könnte.

Softwareprobleme

Viele Software- und Hardwareanbieter haben ebenfalls den Support für die Produkte eingestellt, die unter Windows XP ausgeführt werden. Auch das neue Office nutzt beispielsweise alle Vorteile des neuen Windows-Betriebssystems und kann nicht unter Windows XP ausgeführt werden.

Kein Ansprechpartner

Treten Probleme auf, steht Ihnen oder Ihrem IT-Partner der technische Support von Microsoft leider nicht mehr zur Verfügung – weder online noch telefonisch. Bei Problemen sind Sie auf sich allein gestellt.

Ausfallzeiten

Die Einstellung des Supports, nicht unterstützte Software und veraltete Hardware erhöhen drastisch das Risiko von Systemfehlern und PC-Ausfällen.

Wir lassen Sie nicht allein!

Unbestritten: Die Aktualisierung eines Systems erfordert eine umfassende Planung, sorgfältige Vorbereitung und auch einen gewissen zeitlichen Vorlauf. Dennoch: Das Upgrade von Windows XP und Office 2003 auf Windows 8.1 Pro und das neue Office ist vermutlich unkomplizierter, als Sie es sich gerade vorstellen. Mithilfe spezieller Angebote, Unterstützung bei der Migration und anderen nützlichen Softwarewerkzeugen helfen wir und unsere Partner Ihnen bei der Umstellung.

Hier finden Sie Hilfe und Werkzeuge für den Wechsel auf Windows 8.1 Pro und das neue Office.

Rufen Sie uns an

Für Fragen rund um die Migration von Windows XP auf das neue Windows haben wir für IT-Administratoren die Deployment-Hotline eingerichtet: In Kooperation mit Microsoft Deutschland betreibt das ESCde diese kostenlose Hotline, bei der Sie alle Fragen rund um die Migration von Windows XP stellen können.

Rufen Sie jetzt an: 0800 6937233
Oder schreiben Sie uns Ihre Fragen: deployment-hotline@escde.net

TechNet Toolbox "Deployment"

Wenn Sie die Umstellung auf Windows 8 Pro und das neue Office selbst vornehmen wollen, finden Sie in dieser Toolbox praktische Werkzeuge, um Windows 8 Pro anzupassen, zu bewerten und bereitzustellen.

Kundenreferenzen

Entdecken Sie am Beispiel unserer Kunden, wie einfach und schnell die Migration auf Windows 8 Pro und das neue Office sein kann, und erfahren Sie mehr über deren Vorteile.