Business Intelligence

Kontakt

Georg Droschl
Product Manager Application Platform


Die Xing Gruppe hält Sie auf dem aktuellen Stand!

Join Xing Group

Ganz im Sinne des Mottos “You cannot run an intelligent business without business intelligence” nennen seit Jahren CIO's genau dieses Thema als eine ihrer obersten Prioritäten – und stimmen dabei auf erfreuliche Weise mit ihren CFOs überein. Doch angesichts der enorm angewachsenen Informationsflut bewirkt die schiere Masse an Daten oftmals das Gegenteil des eigentlich Gewünschten: Entscheidungsträger fühlen sich „over-newsed“ und „under-informed“.

Zudem hat die unsichere wirtschaftliche Situation den Führungskräften gezeigt, wie wichtig Entscheidungen sind, die auf korrekten Informationen basieren. Um auf die Anforderungen des Marktes reagieren zu können und die Produktivität im Unternehmen hochzuhalten, muss Mitarbeitern auf jeder Unternehmensebene die Möglichkeit geboten werden, schnellere und bessere – das heißt auf richtige und relevante Daten gestützte – Entscheidungen zu treffen.

In dynamischen Märkten kann der frühe Besitz von Informationen über den Erfolg von Unternehmen entscheiden, weil sie auf Entwicklungen schneller reagieren können. Vor diesem Hintergrund kann der Zugriff auf Daten auf beinahe jeder Ebene erfolgskritisch sein:

So kann beispielsweise

  • der Geschäftsführer einfacher kontrollieren, ob sich das Unternehmen innerhalb der Planungen entwickelt und bei Bedarf entgegen steuern
  • der Controller mit zeitnahen Informationen über die Kosten von Produktion und anderen Abläufen schneller auf Liquiditätsengpässe und mögliche Fehlentwicklungen reagieren,
  • der Vertriebsmitarbeiter mit demografischen Informationen seine Verkaufsziele und Zielgruppen präziser bestimmen und ansprechen,
  • der Servicemitarbeiter mit Informationen über Verkäufe leichter erkennen, welche Chancen er für Zusatzgeschäfte mittels Cross- und Up-Selling hat,
  • der Marketing-Leiter aus Umsatz- und Marktdaten, sowie Kaufverhalten die richtigen Strategien für Kampagnen und Kommunikationsmaßnahmen ableiten,
  • und der Business Developer mit umfassenden Informationen aus allen Bereichen das eigentliche Geschäft besser verstehen und so sinnvolle Ergänzungen in Angriff nehmen.

Video Case: Richtungweisende Windows 8 App an der UNI Graz

Dass die Karl-Franzens Universität Graz neue Technologien und Arbeitskulturen vorbildlich zusammendenkt, hat sie mit dem ambitionierten Umstieg auf SharePoint 2013 gerade bewiesen, wo es das erklärte ...

read more

IT Future 2013: Reshaping ICT & Business

Wenn Lösungen, Produkte und Dienstleistungen miteinander verschmelzen, dann entsteht ein völlig neuer IKT-Wertschöpfungsansatz. Mehr dazu erfahren sie auf der diesjährigen Fujitsu IT Future, die am ...

read more

Welcher CIO-Typ sind Sie und wie viel Zukunft haben Sie?

Quo vadis CIO? fragten wir in einer unserer letzten Coverstories im BIZofIT-Magazin. Die Frage ist – zugegeben – nicht leicht zu beantworten. Fest steht, dass er seine technologische ...

read more

Weitere Links