Lösungen
Secure and Connected Infrastructure
Health Collaboration
Health Information Modernization
Initiativen

Cloud-Dienste im Gesundheitswesen

Dank der Leistungsfähigkeit von Cloud-Computing-Lösungen können die technologische Basis optimiert und die Kosten kontrolliert werden. Sie erleichtern dem Gesundheitspersonal und den Patienten den Zugriff auf Informationen, Tools und Ressourcen, wann und wo immer sie diese benötigen.

Da Ihre Organisation sicherlich daran interessiert ist, die betriebliche Effizienz zu steigern und den Service sowie die Leistungen zu verbessern, bietet Cloud Computing eine Möglichkeit, die Verwaltung der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) zu vereinfachen, die Kosten zu kontrollieren und die Bedürfnisse der Nutzer besser zu erfüllen. Mit fast 15 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung von Cloud-Diensten, die zu den weltweit umfangreichsten und zuverlässigsten zählen, und mit mehr als 20 Jahren Erfahrung bei der Bereitstellung von Lösungen für Organisationen des Gesundheitswesens bieten wir zuverlässige, umfassende Cloud-Dienste an, die jetzt und auch in Zukunft auf Ihre speziellen Anforderungen zugeschnitten sind.

Die Leistungsfähigkeit des Cloud Computing zu Ihren eigenen Bedingungen
Ihre Organisation des Gesundheitswesens benötigt flexible Optionen, die es Ihnen gestatten, mit den von Ihnen gewünschten Diensten in die Cloud umzuziehen. Die Art und Weise und den Zeitpunkt des Umstiegs bestimmen Sie selbst. Die flexible, interoperable Infrastruktur und die vertrauten Tools von Microsoft können in der Cloud (öffentlich und privat), vor Ort oder als Kombination beider Möglichkeiten genutzt werden. Gleichzeitig können Sie die Leistungsfähigkeit des Cloud Computing zu Ihrem Vorteil nutzen, ohne Abstriche bei Sicherheit, Datenschutz und Zuverlässigkeit machen zu müssen.

Ihre Organisation kann schon heute die Cloud-Dienste von Microsoft nutzen: für E-Mail und Kommunikation, für Meetings und Zusammenarbeit, für Online-Tools für das Gesundheitswesen und für den Wellnessbereich, für die Anwendungsentwicklung, die Speicherung und Weitergabe von Daten und Bildern, für das Customer Relationship Management und die Bereitstellung und Verwaltung von Informations- und Kommunikationstechnologie als Service. Zu den Microsoft Technologien für Cloud-Dienste, die diese Funktionen bieten, zählen Microsoft Office 365, Microsoft Exchange Online, Microsoft SharePoint Online, Microsoft HealthVault, Windows Azure, Microsoft Dynamics CRM Online und Microsoft Hyper-V Cloud.

Sicherheit und Datenschutz
Datensicherheit und Datenschutz für die Patienten sind grundlegende Anforderungen für das gesamte Gesundheitswesen. Microsoft nimmt seine Verantwortung in diesem Bereich sehr ernst.

  • Die Organisationen des Gesundheitswesens behalten jederzeit die Kontrolle über ihre vertraulichen Daten.
  • Microsoft Onlinedienste und Rechenzentren verfügen über die erforderlichen hardwareseitigen, administrativen und technischen Schutzmassnahmen, die die betreffenden Organisationen bei der Einhaltung ihren Sicherheitsanforderungen und der gesetzlichen Bestimmungen unterstützen.
  • Die Rechenzentren erfüllen die Zertifizierungsanforderungen.

Zuverlässigkeit
Mit Cloud-Computing-Diensten von Microsoft sind die Systeme immer dann einsatzbereit, wenn Sie sie benötigen. Sie bieten höchste Systemverfügbarkeit und stützen sich auf transparente Dienstberichterstattungsfunktionen und handfeste finanzielle Garantien, die in der Vereinbarung zum Servicelevel festgeschrieben sind.

  • Die Vereinbarung zum Servicelevel garantiert eine Verfügbarkeit von 99,9 % mit Support rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen.
  • Mithilfe von Datensicherungssystemen wird sichergestellt, dass Microsoft Rechenzentren auch bei Stromausfällen und nach Naturkatastrophen einsatzbereit bleiben.
  • Microsoft repliziert Daten zur Redundanz von seinen primären auf eigene sekundäre Rechenzentren, ohne dass Daten bei externen Anbietern gespeichert werden.

Flexibilität und Interoperabilität
Microsoft Cloud-Dienste sind so konzipiert, dass sie untereinander nahtlos zusammenarbeiten. Sie sind kompatibel mit vor Ort installierter Software, die bereits genutzt wird. Dadurch profitieren die Benutzerinnen und Benutzer von einer einheitlichen, vernetzten Bedienung. Sie müssen sich nicht zwischen Cloud-Diensten oder Vor-Ort-Lösungen entscheiden: Sie können eine beliebige Kombination, die jetzt und in Zukunft am besten Ihren Anforderungen entspricht, frei konfigurieren.

  • Sie können Ihre Cloud-Dienste von der öffentlichen Cloud, von einer privaten Cloud, von einer selbst gehosteten Cloud-Infrastruktur oder mit einem Hybridmodell bereitstellen.
  • Sie entscheiden, wann Sie Lösungen in der Cloud und wann vor Ort nutzen, und Sie können die Konfiguration verändern, wenn sich Ihre Anforderungen ändern.
  • Optimieren Sie Ihre Umgebung aus Wachstums-, Kosten- und Sicherheitsgründen mithilfe einer anpassungsfähigen Architektur.